Mitsegeln und Kojencharter: Kojenangebote Nordsee

Mitsegelangebote Nordsee

( Auswahl verfeinern )

IJsselmeer/Lemmer Wochenende/Woche Charteryacht

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 30, 33 oder 37 oder vergleichbar),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Termine nach Absprache in den Monaten:

AprMaiJunJulAugSepOkt
2019

Typischer Ausgangshafen: Lemmer Niederlande, maximal Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: IJsselmeer/Lemmer Wochenende/Woche Charteryacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: IJsselmeer/Lemmer Wochenende/Woche Charteryacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: IJsselmeer/Lemmer Wochenende/Woche Charteryacht Bild 1

Der letzte Segeltörn in der Saison 2018 in der 44. KW hat tatsächlich stattgefunden, Start/Ziel Lemmer. Wir haben es auf dem IJsselmeer/Markermeer sowohl bis Amsterdam als dann anschließend auch nach Makkum geschafft, 215 Seemeilen bei unterschiedlichen Wetter- und Windverhältnissen. 2er-Crew, verschiedene Sporthäfen, Nachtansteuerungen, Abend-/Nachtfahrten.

Die Segelsaison 2018 ist damit wohl beendet. Für mich gab es 2 einwöchige Törns und einige wenige Wochenendtörns auf dem IJsselmeer/Markermeer jeweils als Skipper, weiterhin einen Überführungstörn durch das Mittelmeer als Mitsegler (500 Seemeilen).

Ab April 2019 geht es weiter, wir sind regelmäßig zu zweit und daran interessiert, dass sich der/die eine oder andere Mitsegler(in) findet, entsprechend folgender Beschreibung:

IJsselmeer/Lemmer Mitsegler für Wochenendsegeln oder verlängerte Wochenenden, vielleicht auch bei "Brückentagen" auf 30- oder 33-Fuß-Bavaria-Charteryacht, 2 Kabinen, 4 Kojen, oder vergleichbarer Yacht in privatem Rahmen gesucht. Eine größere Segelyacht mit 3 Kabinen (bis zu 4 Mitsegler/freie Plätze) ist möglich. Es fallen die für Charteryachten üblichen Kosten an, die auf alle Personen gleichmäßig aufgeteilt werden.

59/58 Jahre, er als Skipper mit SSS-Qualifikation, sie: mit Segelerfahrung. Wohnsitz NRW.

Bei den Wochenendtörns erfolgt der Start am Freitagabend (Ablegen am Samstagmorgen), Ende am Sonntagnachmittag (Start und Ziel in Lemmer). Ein längerer Törn (volle Woche) im Wattenmeer, der Nordsee oder einem anderen nicht so weit entferntem Revier ist beabsichtigt.

Bei Interesse bitte Nachricht an Jürgen

Eintrag #043674, gültig bis 22.05.2019 (veröffentlicht am 22.05.2018, zuletzt aktualisiert am 05.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Norwegens Fjorde

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Aluminiumyacht Nordsee 49),

am besten geeignet für Mitsegler von 40 bis 55 Jahren, auch für Anfänger, Termine nach Absprache in den Monaten:

JunJul
2019

Typischer Ausgangshafen: Emden, maximal Platz frei

Mitsegeln und Kojencharter: Norwegens Fjorde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegens Fjorde Bild 1

Angeboten wird das Mitsegeln auf einer gut ausgerüsteten Hochseeyacht von Emden nach Norwegen im Sommer 2019. Ab und An Emden, Zwischenstopp auf Helgoland und ggfls. Dänemark. Auch one-way ist möglich. Ein genauer Zeit- und Törnplan liegt noch nicht fest und kann mitbestimmt werden. Zeitraum ca.1-2 Wochen. Etwas Segelerfahrung ist erwünscht. Gesegelt wird ausschliesslich und exklusiv zu zweit, sodass ausreichend Platz vorhanden ist. Geplant ist entspanntes Urlaubssegeln in den Fjorden von Süd-Norwegen, ggfl. Oslo. Aber auch mehrtägige Törns auf der Hin- und Rückreise.

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #047098, gültig bis 27.02.2019 (veröffentlicht am 30.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segeln in der Arctic - Nord Norwegen - Nordlichter

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (40 Category A),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

FebSa, 23.02.2019 - Sa, 02.03.2019 (8 Tage) ab/an Tromsö, Plätze frei 1350 €

Some of natures most spectacular wonders gathered all in one place!

Northern Light Hunting between the snow covered mountains of the Arctic while living in the middle of it all on a comfortable sail yacht.
The city Tromsø is situated in the centre of "The Arctic Norway" and is the perfect starting point for experiencing the wild and authentic nature of the north. An unforgettable experience.
During the evening and night we fall back to the calmness and quietness of the nature observing the majestic Northern Light flickering over the sky.
During winter they have dark season in the Arctic which means the sun in periods does not come up over the horizon. The sky is filled with beautiful lights as a never ending sunrise and gives pitch black nights perfect for hunting the Aurora Borealis, the northern light.

Eintrag #048198, gültig bis 22.02.2019 (veröffentlicht am 02.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segelsaison 2019 auf dem IJsselmeer und im Watt einläuten!

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 46),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 55 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MärFr, 22.03.2019 - So, 24.03.2019 (3 Tage) ab/an Lemmer, Platz frei 250 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelsaison 2019 auf dem IJsselmeer und im Watt einläuten! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelsaison 2019 auf dem IJsselmeer und im Watt einläuten! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelsaison 2019 auf dem IJsselmeer und im Watt einläuten! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelsaison 2019 auf dem IJsselmeer und im Watt einläuten! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelsaison 2019 auf dem IJsselmeer und im Watt einläuten! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelsaison 2019 auf dem IJsselmeer und im Watt einläuten! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelsaison 2019 auf dem IJsselmeer und im Watt einläuten! Bild 1

Hallo Freunde,

um eine mit Sicherheit spannende Saison 2019 einzuläuten, wagen wir uns das erste Mal in der neuen Saison aufs IJsselmeer! In einer brandneuen Bavaria 46 (2018!), welche wir vom Vercharterer unseres Vertrauens in Lemmer am Freitag Nachmittag übernehmen, segeln wir von unserem Ausgangshafen nach Stavoren oder Makkum. Von dort aus machen wir uns am Samstag Morgen durch die Schleuse Kornwerderzand auf ins holländische Watt mit Ziel Vlieland oder Texel. Den Rückweg treten wir am Sonntag früh an, so dass wir gegen 16:00 zurück in Lemmer sein sollten.

Diese Pläne setzen vernünftiges Wetter voraus - sollte sich das Wetter von seiner unkooperativen Seite zeigen, bleiben wir im IJsselmeer und entdecken gemeinsam Orte wie Enkhuizen, Hoorn, Lelystad oder Urk.

Ein paar schöne Segeltage liegen vor uns, für die wir weitere Mitsegler-Innen (m/w) suchen. Die Kostenbeteiligung deckt neben der Charter alle Kosten des Bordbetriebs (Essen, Liegegebühren, Diesel, Versicherung etc.) - es entstehen somit keine weiteren Kosten an Bord! Es erwarten euch lange Segeltage, tolle Eindrücke von der Natur und, nicht zuletzt, viel Spass.

Wir sind (bisher) eine Crew von 4 Seglern (m), alle in ihren 30ern. Einige von uns sind schon mehrfach gemeinsam auf längeren Törns gewesen und haben zusammen die unterschiedlichste Reviere erkundet (Englischer Kanal, Mittelmeer, Nordsee), andere gehen das erste Mal gemeinsam aufs Wasser. Veit - unser Co-Skipper und mit einem technischen Händchen gesegnet - kümmert sich an Bord auch um das leibliche Wohl. Joschka - unser Skipper - schaut mittlerweile auf mehr als 25 Jahre Segelerfahrung zurück. Er ist Sieger einiger Clubregatten seines Hamburger Segelvereins und darüber hinaus mit einem begnadeten Musikgeschmack ausgestattet. Für Joschka steht Sicherheit an erster Stelle und er versteht es seine Crew auch in herausfordernden Situationen zu motivieren.

Sollte dies Angebot für euch von Interesse sein, dann meldet euch ger

Merkmale: Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047536, gültig bis 21.03.2019 (veröffentlicht am 24.11.2018, zuletzt aktualisiert am 08.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

AprSa, 06.04.2019 - Fr, 12.04.2019 (7 Tage) ab/an Cuxhaven, (+) Plätze frei 1080 €
AprSa, 13.04.2019 - Fr, 19.04.2019 (7 Tage) ab/an Cuxhaven, (+) Plätze frei 1080 €
AprSa, 20.04.2019 - Fr, 26.04.2019 (7 Tage) ab/an Cuxhaven, Plätze frei 1080 €
JunDo, 06.06.2019 - Sa, 15.06.2019 (10 Tage) ab Wedel bei Hamburg, an Newcastle, Platz frei 2400 €
JunSa, 22.06.2019 - Fr, 05.07.2019 (14 Tage) ab Newcastle, an Inverkip, Platz frei 2160 €
JulSa, 06.07.2019 - Fr, 19.07.2019 (14 Tage) ab Inverkip, an Cowes / Isle of Wight, (+) Plätze frei 2160 €
AugMi, 14.08.2019 - Sa, 24.08.2019 (11 Tage) ab Cowes / Isle of Wight Fastnet Race, an Plymouth, Platz frei 2400 €
AugSa, 31.08.2019 - Fr, 06.09.2019 (7 Tage) ab Plymouth, an Cowes / Isle of Wight, (+) Plätze frei 1080 €
SepSa, 07.09.2019 - Fr, 13.09.2019 (7 Tage) ab/an Cowes / Isle of Wight, Plätze frei 1080 €
OktSa, 05.10.2019 - Fr, 11.10.2019 (7 Tage) ab Cowes / Isle of Wight, an Oostende, (+) Plätze frei 1080 €
OktSa, 12.10.2019 - Fr, 18.10.2019 (7 Tage) ab Oostende, an Cuxhaven, (+) Plätze frei 1080 €
Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1

2019 Nordsee Spezial, Schwerwettertraining Deutsche Bucht
1) vom 06.04. – 12.04.2019,
2) vom 13.04. – 19.04.2019,
3) vom 20.04. – 26.04.2019,
4) 2019 Regattaserie NORDSEEWOCHE, Wedel bei Hamburg > Helgoland > Newcastle
5) Rund Schottland & Hebriden , Newcastle > Inverkip
6)Tide SPEZIAL und Irische See/Küste Inverkip (Glasgow) > Cowes/Engl. Südküste
7) Fastnet Race 2019   Cowes/Isle of Wight – Plymouth
8) Channel Island Challange 1 Plymouth > Cowes/Isle of Wight am 6.09.2019,
9) Channel Island Challange 2 Cowes/Isles of Wight > Cowes/Isles of Wight
10) Skippertraining: Englischer Kanal , Cowes/Isle of Wight > Oostende
11) Schwerwettertraining Deutsche Bucht Oostende > Cuxhaven

(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)
Regattagebühren und Startgeld im Törnpreis enthalten

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #044473, gültig bis 25.06.2019 (veröffentlicht am 26.06.2018, zuletzt aktualisiert am 13.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Überführungstörns Nordsee an Bord von Tall Ship Avatar

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Traditionssegler (Toppsegelschoner),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprDi, 09.04.2019 - Di, 16.04.2019 (8 Tage) ab Franeker (NL), an Kiel (D), (+) Plätze frei 649 €
SepSo, 29.09.2019 - Fr, 04.10.2019 (6 Tage) ab Wilhelmshaven, an Kiel, (+) Plätze frei 465 €
OktMo, 21.10.2019 - So, 27.10.2019 (7 Tage) ab Kiel (D), an Franeker (NL), (+) Plätze frei 555 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörns Nordsee an Bord von Tall Ship Avatar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörns Nordsee an Bord von Tall Ship Avatar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörns Nordsee an Bord von Tall Ship Avatar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörns Nordsee an Bord von Tall Ship Avatar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörns Nordsee an Bord von Tall Ship Avatar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörns Nordsee an Bord von Tall Ship Avatar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörns Nordsee an Bord von Tall Ship Avatar Bild 1

Die Avatar macht im April eine schöne Segelreise von Franeker aus entlang der niederländischen und deutschen Watteninseln nach Kiel. Am Dienstagabend heißen wir Sie an Bord der Avatar herzlich willkommen. Zuerst reichen wir ein leckeres Abendessen und können uns im Anschluss vorstellen und kennenlernen.

Am nächsten Morgen besprechen wir die Wettervorhersage und welche Inseln wir besuchen können. Der erste Stopp könnte auf die schöne Insel Terschelling sein, wo Sie herrlich wandern und Rad fahren können. Wenn Wind und Wetter es erlauben könnte Helgoland eine andere Höhepunkt dieser Reise sein. Rund 70 km vom Festland entfernt hebt sich der mächtige, rote Buntsandsteinfelsen mit grünem Land aus dem Nordseewasser und präsentiert sich Ihnen mit einer einmaligen Flora und Fauna und einem milden, vom nahen Golfstrom begünstigten Hochseeklima. Die Reise wird auf dem Nord-Ostsee-Kanal fortgesetzt.

Je nachdem wie die Reise bis zu diesem Zeitpunkt verlaufen ist, haben wir vielleicht noch Zeit auf der Ostsee zu segeln. Der letzte Tag endet die Reise im Hafen von Kiel Holtenau.

Im Oktober wird die Reise umgekehrt von Kiel nach Franeker angeboten.

Ende September / Anfang Oktober besteht die Möglichkeit von Wilhelmshaven (D) nach Kiel zu segeln. Am Anreisetag sind in Wilhelmshaven viele Segelschiffe zu besichtigen, die zum jährlichen Wilhelmshaven Sailing Cup anwesend sind. Bei günstigem Wind besuchen wir Helgoland. Eines Tages werden wir durch den Nord-Ostsee-Kanal fahren und vielleicht haben wir Zeit, auf der Ostsee zu segeln.

Auf alle Reisen versorgt unser Bordeigener Koch Vollpension (im Preis enthalten, sowie Bettwäsche).

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Crewed Charter

Eintrag #048248, gültig bis 20.10.2019 (veröffentlicht am 04.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Frühbucher: Buchungen im Dez. 10% Nov. 20 % günstiger

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (hochwertige Fahrtenyacht),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprSa, 13.04.2019 - Mi, 24.04.2019 (12 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 600 €
MaiMi, 01.05.2019 - So, 05.05.2019 (5 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 490 €
JunFr, 07.06.2019 - Mo, 10.06.2019 (4 Tage) ab/an Bataviaven Holland, (+) Plätze frei 480 €
JunDo, 20.06.2019 - So, 23.06.2019 (4 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 480 €
JulSa, 20.07.2019 - Fr, 26.07.2019 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 630 €
JulSa, 27.07.2019 - Fr, 02.08.2019 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 630 €
AugSa, 03.08.2019 - Fr, 09.08.2019 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 630 €
SepFr, 06.09.2019 - Fr, 13.09.2019 (8 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 630 €
SepSa, 14.09.2019 - Sa, 21.09.2019 (8 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 630 €
OktDo, 03.10.2019 - So, 06.10.2019 (4 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 480 €
OktSa, 19.10.2019 - Sa, 26.10.2019 (8 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 630 €
NovSa, 09.11.2019 - Sa, 16.11.2019 (8 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 630 €
Mitsegeln und Kojencharter: Frühbucher: Buchungen im Dez. 10% Nov. 20 % günstiger Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Frühbucher: Buchungen im Dez. 10% Nov. 20 % günstiger Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Frühbucher: Buchungen im Dez. 10% Nov. 20 % günstiger Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Frühbucher: Buchungen im Dez. 10% Nov. 20 % günstiger Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Frühbucher: Buchungen im Dez. 10% Nov. 20 % günstiger Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Frühbucher: Buchungen im Dez. 10% Nov. 20 % günstiger Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Frühbucher: Buchungen im Dez. 10% Nov. 20 % günstiger Bild 1

Spannende Segelreisen mit der "Am Wind", mit folgenden Zielen: Amsterdam, Ijsselmeer, Wattenmeer, Nordsee und holländische Binnengewässer. Häfen, die je nach Segelroute angelaufen werden: Enkhuizen, Makkum, Hindeloopen Stavoren, Urk, Medemblik, Lemmer, Den Oever, Texel (Odeschild), oder Vlieland, Harlingen und Lauwersoog.

Erfahrungen im Segeln sind nicht erforderlich, aber der Skipper freut sich auch, wenn Kenntnisse im Segeln vorhanden sind. Auf Wunsch kann Wissen im Segeln bis zum SHS-Niveau oder auch das Einhandsegeln vermittelt werden.

Die FinSail eigene Segelyacht „Am Wind“, ist eine sehr stilvolle, top gepflegt und eine geprüfte (mit Sicherheitszeugnis) sichere 44 Fuß (Qualitäts-) Segelyacht. Der Schiffsführer, Dipl.-Ing. Bernd Zuttermeister segelt seit mehr als 30 Jahren und ist Ausbilder und Inhaber einer DSV-Segellehrerlizenz. Als Buchautor des Seglerromas: „Mappa Ordica", ist er auch unter dem Namen „Toni Glenn“ bekannt.

Bei einem Törn mit Bernd Zuttermeister als Skipper steht das Erlebnis Segeln als Ganzes im Mittelpunkt. Dazu gehört auch der Spaß an Land zum Beispiel den Hafenort oder den Dünnenstrand erkunden. Im Preis enthalten: Gehalt Skipper, Beiboot, Endreinigung, Gas und Diesel.

Die „Am Wind“ ist bestens ausgestattet und erfüllt mit dem Sicherheitszeugnis über den höchsten Sicherheitsstandard für Seeschiffe und Ausbildungsyachten. Nur durch den BG-Verkehr geprüfte Segelyachten erfüllen die strengen Anforderungen der Berufsschifffahrt.

Mit unter 35° hoch am Wind und über 8,5 Knoten Fahrt, verfügt die "Am Wind" über außergewöhnliche Segelleistungen. Rumpf aus Epoxy, Selbstwendefock, elektrischen Winschen von Anderson, kugelgelagerten Ruderanlage, Faltpropeller, Cunningham, Qualitätsrigg mit Trimmschienen, optimiertes Unterwasserschiff (Entwickelt vom Hydrodynamik Experten Piet van Ossannen / Americas Cup), High Aspekt Fock 40 m², Hauptsegel 51 m² und oder Genacker 115 m² ) usw..

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | mit Prüfungsmöglichkeit | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit junger Crew

Eintrag #045799, gültig bis 31.08.2019 (veröffentlicht am 31.08.2018, zuletzt aktualisiert am 01.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

ÜberführungsTörn Hindeloopen NL / Neutstadt D

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 37),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 60 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiMi, 01.05.2019 - So, 12.05.2019 (12 Tage) ab Hindeloopen/NL, an Neustadt (D, Plätze frei

Guten Tag liebe Seglerkollegen/innen, ich plane in der ersten oder zweiten Maiwoche 2019 die Überführung meiner Bavaria 37. Das exakte Zeitfenster steht noch nicht fest. Der Start hängt im Wesentlichen von den Wettervorhersagen ab. Das Ganze soll ja auch Spaß machen :-) Bei Schlechwetter oder gegenan würde ich nicht starten wollen. Die Route als solches ist natürlich klar, ob wir Zwischenstopps machen oder nicht hängt vom Wetter ab, und natürlich von der Crew. Ich bin da grundsätzlich für alles offen. Ich selbst segle mit eigenen Booten seit ca. rund 12 Jahren Jahren auf der Ostsee, würde mich als versiert und erfahren bezeichnen. Daneben werden von meiner Seite noch 1-2 Segler mit an Bord sein. Ich suche nach Mitseglern/innen, die Revierkenntnisse im Wattenmeer haben. Einen Transfer zum Ausgangshafen (Hindeloopen) und ab Neustadt könnte u.U. organisiert werden. Gleichzeitig wäre auch, falls jemand nicht ganz "durchfahren" möchte, ein Ausstieg an einem Teilziel denkbar (Cuxhafen, Kiel o.ä.).
Ich freue mich auf eure Nachrichten.

Merkmal: Überführung

Eintrag #047938, gültig bis 13.04.2019 (veröffentlicht am 14.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiMi, 01.05.2019 - Sa, 11.05.2019 (11 Tage) ab Hamburg (Deutschland), an Inverness (Schottland), Platz frei 1350 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Wir verlassen Hamburg mit ablaufender Strömung, hinter uns die Elbphilharmonie, passieren Landungsbrücken und Containerhafen, lassen die Villen der Elbchaussee an Steuerbord, ebenso Blankenese und sind nach 2 Stunden an Wedel vorbei. Hier wird die Elbe etwas breiter und wir können Segel setzen, es geht weiter elbabwärts. Nach einer Übernachtung auf der Elbe verlassen wir diese und setzen Kurs ab auf Helgoland. Hier haben wir eine guten Ausgangspunkt um die Nordsee überqueren können.
380 sm auf Kurs 300° liegen vor uns bis Peterhead, etwas nördlich von Aberdeen und nahe Rattray Head, einer Landspitze im Nordosten Schottlands. Peterhead ist ein Hafen, der von Fischerei, Werftindustrie und Offshore-Industrie geprägt ist. Er hat den großen Vorteil, dass er bei jedem Wetter und zu jeder Tide angelaufen werden kann.
Von hier aus geht es weiter an der Küste nach Westen, südlich von uns befindet sich die Speyside. Da es hier an der Küste keine Häfen gibt, die uns aufnehmen können, werden wir bei normalen Wetterbedingungen Ankermöglichkeiten suchen an denen wir eine Nacht verbringen können.
Von Peterhead bis Inverness sind es 90 sm. Abhängig davon, wie lange die Überfahrt von Helgoland gedauert hat bleibt uns hier Zeit um den Morray Firth zu erkunden.

Anforderungsstufe 4: Segelkenntnisse hilfreich, Seezeiten 2 bis 3 Tage am Stück, Möglichkeit der
Routenplanung nach den Wetterbedingungen, Teilnahme an Seewachen obligatorisch.

Seemeilen: Ca. 550

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper.

Eintrag #046385, gültig bis 30.04.2019 (veröffentlicht am 27.09.2018, zuletzt aktualisiert am 09.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Fazination Norwegen / Lofoten

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Contessa 32),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

MaiSa, 18.05.2019 - Fr, 31.05.2019 (14 Tage) ab Gelting Mole, an Lerwick, Platz frei
JunSa, 01.06.2019 - Fr, 14.06.2019 (14 Tage) ab Lerwick, an Leknes, Platz frei
JunSa, 22.06.2019 - Fr, 05.07.2019 (14 Tage) ab Leknes, an Alesund, Platz frei
JulSa, 06.07.2019 - Fr, 19.07.2019 (14 Tage) ab Alesund, an Bergen, Platz frei
JulSa, 20.07.2019 - Fr, 02.08.2019 (14 Tage) ab Bergen, an Stavanger, Platz frei
AugSa, 03.08.2019 - Fr, 16.08.2019 (14 Tage) ab Stavanger, an Tvedestrand, Platz frei
AugSa, 17.08.2019 - Fr, 30.08.2019 (14 Tage) ab Tvedestrand, an Gelting, Platz frei
Mitsegeln und Kojencharter: Fazination Norwegen / Lofoten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Fazination Norwegen / Lofoten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Fazination Norwegen / Lofoten Bild 1

Ich biete interessierten Seglern die Möglichkeit auf meiner Contessa 32 mit nach Norwegen über die Shettlands zu segeln. Die 1.Etappe geht von Gelting nach Lerwick auf den Shetland Isle. Die 2. Etappe führt uns dann direkt zu den Lofoten. Diese beiden Etappen - von insgesamt 7 Etappen zu je 2 Wochen - sind also etwas für Segler, die auch einmal eine längere Seestrecke segeln möchten. Jeder kann entscheiden wieviel Etappen er mit segelt. Der Törn ist etwas für Segler, die schon idealerweise etwas Segelerfahrung haben und auch seefest sind. Wobei die entscheidene Rolle nicht die Segelerfahrung und theoretische Scheine sind, sondern Teamfähigkeit und sich auf einem kleinen Schiff anzupassen und Spaß zu haben. Bordkasse (Proviant und Hafengebühren) werden 50/50 geteilt.Ich segle selbst seit über 40 Jahren. Wer Interesse hat kann bei mir eine ausführliche Törnbeschreibung anfordern wo ich mich auch genauer vorstelle.

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #048409, gültig bis 12.05.2019 (veröffentlicht am 12.01.2019, gestern zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Hallberg-Rassy 24 (Misil 2)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MaiSa, 25.05.2019 - Sa, 01.06.2019 (8 Tage) ab Kiel, an Norddeich, Plätze frei 200 €
JunSa, 01.06.2019 - Sa, 08.06.2019 (8 Tage) ab Norddeich, an Den Helder, Plätze frei 200 €
JunSa, 08.06.2019 - Sa, 15.06.2019 (8 Tage) ab Den Helder, an Ostende, Plätze frei 200 €
Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1

Hallo Urlauber, Segler, Entdecker und Genießer,

hast Du Dich schon ein Mal gewundert warum kleine Boote so seegängig sind?

Auf "NEJIA“ erlebt man das hautnah. Hier wird gute Seemannschaft praktiziert und noch echt gesegelt - mit wenig Motor versteht sich.

In diesen drei Wochen erkundet NEJIA die Nordsee auf ihrem Weg nach Tunesien!

Am ersten Tag mache ich Dich mit dem Boot vertraut und wir starten zu einer Probefahrt.

Jeden weiteren Tag genießen wir die wunderschönen Wellen und den Wind. Bei sehr unruhiger See schlafe ich gerne in einem Hafen, sonst in einer Bucht oder Flußmündung. Die besonders interessanten Häfen kann man bei einem Landgang erkunden und die lokale Küche genießen. Und ich will segeln - die Wellen und den Wind sehen und fühlen. Es ist keine hektische Überführung.

Das Boot ist klein, hat 4 Kojen und ist seemäßig ausgestattet. Seekarten, GPS, Kartenplotter, UKW-Funk, Mobilfunk, 12 V, 230 V zum Haare föhnen, Etwas Küche und eine kleine Toilette, eine Aussendusche, zwei Anker, 3 Segel und eine Heizung - es fehlt an nichts!

Segeln kannst Du schon? Und wasserdichte warme Kleidung hast Du auch? Einen Schlafsack vielleicht? Das passt zur Jahreszeit.

Für Anfragen und Infos einfach anrufen +49 (0) 176 844 940 86 (auch WhatsApp) oder mailen eskander.kebsi@gmail.com


Informationen zum Schiffsführer:

• 28 Jahre.
• Für ein halbes Jahr auf Sabbatical.
• Sportküstenschifferschein, Funkzeugnis.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Mechatroniker (TUM) und als M.Sc. in Betriebswirtschaft.
• Spricht Deutsch, English, Französisch und Arabisch fließend.
• Orte, die mich geprägt haben: München, Tunis, Kerkennah, Beijing, Birmingham.
• Interessen: Philosophie, Wirtschaft, Technik, menschliche Entwicklung, Meditation, Fitness.


Informationen zum Schiff:

• 24-Fuß-Sloop der renommierten schwedischen Werft Hallberg-Rassy.
• 4 Kojen.
• Während der Törns segeln maximal 2 Gäste auf NEJIA.



Auch der Skipper zahlt in die Bordkasse ein.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047224, gültig bis 07.06.2019 (veröffentlicht am 08.11.2018, zuletzt aktualisiert am 11.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Dufour 50 SY AVALON Brest - Eckernförde

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 25.05.2019 - Sa, 08.06.2019 (15 Tage) ab Brest, an Eckernförde, (+) Plätze frei 580 €
Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Brest - Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Brest - Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Brest - Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Brest - Eckernförde Bild 1

Gut geeignet für Segler, die Seemeilen als Erfahrungsnachweis für weiterführende Segelscheine benötigen.
www.segelyacht-avalon.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #047053, gültig bis 24.05.2019 (veröffentlicht am 28.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 25.05.2019 - Di, 04.06.2019 (11 Tage) ab Inverness (Schottland), an Torshavn (Färöer Inseln), (+) Plätze frei 1350 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Inverness gilt als das Tor zu den Highlands und liegt am nordöstlichen Ende des Caledonien Canals. Wir verlassen den Inverness-Firth und segeln entlang der Küste in Richtung Nord zu den Orkney Inseln.
Weiter in Richtung NNE erreichen wir die Shetland Inseln. Dazwischen befindet sich nur Fair Isle. Hier können wir nur anlanden, wenn die Wetterbedingungen mitspielen.
Die Shetlands zeigen sich mit atemberaubenden Klippenlandschaften und tief eingeschnittenen, sanften Buchten. Die Hauptstadt Lerwik liegt auf der gleichen geografischen Breite wie die Südspitze Grönlands. Allerdings sorgt der Golfstrom für ein verhältnismäßig mildes Klima.
Bei geeignetem Wetter starten wir von den Shetlands in Richtung der Färöer Inseln, ca. 200 sm liegen vor uns.
Es sind grüne Inseln, die uns erwarten. Die Tidenhöhe hier ist sehr gering, aber die Strömungen um die Landspitzen erreichen Geschwindigkeiten bis ca. 7 kn. In Kombination mit der atlantischen Dünung müssen wir genau planen wann und wo wir einen Landfall machen.
Die Hauptstadt Tórshavn ist unser Ziel. Sie ist eine der kleinsten Hauptstädte der Welt und mit ihren farbig angestrichenen Hausfassaden eine ausgesprochen bunte Stadt.

Anforderungsstufe 3: Segelkenntnisse hilfreich - Seezeiten bis 36 h -
unter Umständen längere Zeit von „Zivilisation“ entfernt. („Zivilisation“ bedeutet in diesem Zusammenhang sanitäre Anlagen und Duschen an Land, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.)

Seemeilen: Ca. 450

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper.

Eintrag #046387, gültig bis 24.05.2019 (veröffentlicht am 27.09.2018, zuletzt aktualisiert am 15.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Rund Nordholland

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (GibSea 126),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiMi, 29.05.2019 - So, 02.06.2019 (5 Tage) ab/an Warns, (+) Plätze frei 372 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rund Nordholland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund Nordholland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund Nordholland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund Nordholland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund Nordholland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund Nordholland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund Nordholland Bild 1

Wir sind eine Gemeinschaft von etwa zwei Dutzend Seglern (25-60+), die sich überwiegend auf gemeinsamen Törns kennengelernt haben -zum Teil über gemeinsame Bekannte, zum Teil über Hand gegen Koje u.ä.

Am 29.05. werfen wir Abends in Warns die Leinen um Noord-Holland zu umrunden. Die Wunschhäfen sind Hoorn, Amsterdam und den Oever. Dieser Törn wird etliche nautische Aufgaben bereit halten. Von VTG, Harbour Aproaches, über Versatz, einmündende und abzweigende (Watt-)Fahrwasser, Nahbereichsituationen bis Tide, Lichterführung und Schallsignale gibt es genug Gelegenheiten das eigene Wissen aufzufrischen.

Wir haben noch vier Kojen frei für Segler, die Freude an intensivem Segeln haben. Mitsegler mit Qualifikation und Erfahrung sind selbstverständlich besonders willkommen. In jedem Fall solltet Ihr aber bereits schon mal auf einem Boot gewesen sein, damit Euch klar ist, was auf Euch zukommt.

Pro Kopf werfen wir zunächst 372,- EUR in die Kasse und haben damit die Charter, Versicherungen, Karten u.ä. abgedeckt. Zudem bilden wir eine Bordkassse aus der Diesel, Hafengelder und die Lebensmittel an Bord gezahlt werden. Nach meiner Erfahrung werden etwa 70,- EUR ausreichen. Falls etwas übrig bleibt gibt es natürlich den jeweiligen Anteil zurück.

Wir freuen uns auf nette, segelfreudige Mitseglerinnen oder Mitsegler gerne in unserem Alter. Ältere und Jüngere sind ebenfalls willkommen, wenn sie ebenso entspannt und aufgeschlossen sind wie wir.

Bei Interesse sollten wir uns vor dem Törn treffen oder zumindest miteinander telefonieren, um einander kennen zu lernen. Ich freue mich auf eure Nachricht.

Beste Grüße
Michael

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #048074, gültig bis 28.05.2019 (veröffentlicht am 26.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JunMi, 05.06.2019 - So, 16.06.2019 (12 Tage) ab Torshavn (Färöer Inseln), an Reykjavik (Island), Plätze frei 1490 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Unsere Route führt durch den nördlichen Nordatlantik, am Rande des arktischen Meeres.
Wir verlassen Tórshavn und fahren nach Westen. Auf dieser Fahrt erwartet uns ein spektakuläres Bergpanorama.
Nach einer weiteren Nacht auf den Färöer starten wir in Richtung Island. Ein Ziel kann die Ostseite von Island sein, 250 sm sind es bis dahin. Oder unser Kurs führt uns direkt zu den Vestmannaeyjar Inseln, die 380 sm entfernt sind.
Die 15 Inseln der Vestmannaeyjar ragen schwarz und bedrohlich vor der Südküste Islands aus dem Meer. Einen geschützten Hafen gibt es im Dorf Heimaey, eingebettet zwischen schroffen Felsabbrüchen und zwei Vulkanen, dem blutroten Eldfell und dem Helgafell. Hier ist es nicht schwer, Papageitaucher vor die Linse zu bekommen, ca. 10 Millionen Vögel brüten hier.
Noch liegen 120 sm bis zu unserem Ziel vor uns, wir müssen die Reykjanes-Halbinsel umrunden.
Reykjavík ist die nördlichste Hauptstadt, ein Mix aus bunten Gebäuden, eigenwilligen Menschen und wildem Nachtleben. Die Halgrímskirkja mit ihrem 75 m hohen Turm ist aus großer Entfernung zu sehen.

Anforderungsstufe 4: Segelkenntnisse hilfreich, Seezeiten 2 bis 3 Tage am Stück, Möglichkeit der
Routenplanung nach den Wetterbedingungen, Teilnahme an Seewachen obligatorisch. Zusätzlich ist auf diesem Törn mit kalten Temperaturen zu rechnen (dauerhaft weniger als 10°C, Luft und Wasser), die eine entsprechende Vorsorge in Bezug auf Kleidung erfordern.

Seemeilen: Ca. 560

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper.

Eintrag #046395, gültig bis 04.06.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 17.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Nordseewoche

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (GibSea 442),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JunFr, 07.06.2019 - Mo, 10.06.2019 (4 Tage) ab/an Cuxhaven, (+) Plätze frei 311 €
Mitsegeln und Kojencharter: Nordseewoche Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordseewoche Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordseewoche Bild 1

Wir sind eine Gemeinschaft von etwa zwei Dutzend Seglern (25-60+), die sich überwiegend auf gemeinsamen Törns kennengelernt haben -zum Teil über gemeinsame Bekannte, zum Teil über Hand gegen Koje u.ä.

Dieses Jahr nehmen wir erstmals an der Nordseewoche teil und haben noch vier Plätze in Reserve. Im FamilyCruiserCup erleben wir die Atmosphäre einer Ragtta auf Deutschlands einziger Hochseeregatta. Zubringerregatta, Rund Helgoland und Helgoländer Acht sind die Wertungen auf dem Weg zur Platzierung.

Für das Regattawochenende zahlen wir jeweils 311,- EUR incl. Charter, Versicherung, Meldegeld, Rettungsinsel u.dgl. Zudem bilden wir eine Bordkassse aus der Diesel, Hafengelder und die Lebensmittel an Bord gezahlt werden. Nach meiner Erfahrung werden etwa 50,- EUR ausreichen. Falls etwas übrig bleibt gibt es natürlich den jeweiligen Anteil zurück. Meist haben wir mehr Segler als Plätze- nur diesmal nicht, weil viele lieber erholsam als sportlich segeln.

Wir freuen uns auf nette, segelfreudige Mitseglerinnen oder Mitsegler mit sportlichen Ambitionen ohne verbissenen Ehrgeiz- gerne in unserem Alter. Ältere und Jüngere sind ebenfalls willkommen, wenn sie ebenso entspannt und aufgeschlossen sind wie wir. Wir hoffen darauf bald weitere gesellige und sportliche Segler kennenzulernen.

Bei Interesse sollten wir miteinander telefonieren, um einander kennen zu lernen. Ich freue mich auf eure Anfrage.

Beste Grüße
Michael

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #047704, gültig bis 06.06.2019 (veröffentlicht am 02.12.2018, zuletzt aktualisiert am 26.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mitsegler/in gesucht: Nordsee und Atlantik Island Reykjavik

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Robin 35),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 15.06.2019 - Fr, 28.06.2019 (14 Tage) ab Hooksiel, an Southampton, Plätze frei
JunSa, 29.06.2019 - Fr, 12.07.2019 (14 Tage) ab Southampton, an Dublin, Plätze frei
JulSa, 13.07.2019 - Fr, 26.07.2019 (14 Tage) ab Dublin, an Stornoway, Plätze frei
JulSa, 27.07.2019 - Fr, 09.08.2019 (14 Tage) ab Stornoway, an Kirkwall, Plätze frei
AugSa, 10.08.2019 - Fr, 23.08.2019 (14 Tage) ab Kirkwall, an Höfn, Plätze frei
AugSa, 24.08.2019 - Fr, 06.09.2019 (14 Tage) ab Höfn, an Reykjavik, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegler/in gesucht: Nordsee und Atlantik Island Reykjavik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegler/in gesucht: Nordsee und Atlantik Island Reykjavik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegler/in gesucht: Nordsee und Atlantik Island Reykjavik Bild 1

2019 geht unser Sommer-Segeltörn von Hooksiel durch den Englischen Kanal, an den Kreidefelsen von Dover, der Isle of Wight und Cornwall vorbei. Wir genießen malerische Häfen und Fish & Chips. Nach der Umrundung des westlichsten Punktes Englands begleitet uns die wilde Westküste Cornwalls an Steuerbord. Von der lieblicheren Küste Wales‘ aus queren wir die Irische See nach Dublin, weiter durch die IrischeSee zur Isle of Man und zu den Inneren Hebriden. Zerklüftete Felsen und eindrucksvolle Landschaften wechseln sich ab mit malerischen kleinen Hafenstädtchen. Je nach Gezeiten laufen wir die Inseln Islay, Jura, Isle of Mull und Isle of Skye an und testen den rauchigen Single Malt Whisky, für den die Inseln berühmt sind.

Von der Isle of Skye segeln wir nach Stornoway auf Lewis, der nördlichsten Insel der Äußeren Hebriden. Die nächste Etappe führt uns um die Nordspitze Schottlands, dem „Cape Wrath“, durch den Pentland Firth nach Kirkwall auf den Orkney Inseln. Wir werden die Gelegenheit haben, Scapa Flow zu besuchen, wo noch Wracks aus dem Ersten Weltkrieg im Wasser zu sehen sind. Weiter führt die Reise über Fair Isle zu den Shetland Inseln. Viele kleine Häfen auf der Inselgruppe laden zu einem Landgang ein. Die Weiterfahrt nach Island unterbrechen wir nach einem guten Drittel der Strecke kurz auf der Inselgruppe der Färöer mit der Hauptstadt Torshavn. Der erste Hafen auf Island den wir anlaufen, ist Höfn, im Südosten der Insel. Hier entscheidet sich, ob wir östlich um Island herum nach Reykjavik segeln oder in westlicher Richtung unser Zielhafen erreichen. Island wird uns beeindruckende Blicke auf Gletscher und Vulkanberge bescheren. In Reykjavik geht unser Törn dann zu Ende.

Die Reise ist ein Angebot an aktive Segler und Seglerinnen, denen eigenständiges Handeln vertraut ist.
Jeder Mitsegler/in bringt für die Reise sein Seemännisches Können ein, alle anfallenden Tätigkeiten an Bord werden von der Mannschaft erbracht.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #048137, gültig bis 23.08.2019 (veröffentlicht am 30.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Swansegeln im Fjordland

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (S&S Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 15.06.2019 - Fr, 28.06.2019 (14 Tage) ab Bremerhaven, an Stavanger, (+) Plätze frei 750 €
JunSa, 29.06.2019 - Sa, 06.07.2019 (8 Tage) ab Stavanger, an Bergen, Plätze frei 950 €
AugDi, 20.08.2019 - Mi, 28.08.2019 (9 Tage) ab/an Bergen, (+) Plätze frei 760 €
AugDo, 29.08.2019 - Do, 12.09.2019 (15 Tage) ab Bergen, an Kristiansand, (+) Plätze frei 950 €
SepFr, 13.09.2019 - Mo, 23.09.2019 (11 Tage) ab Kristiansand, an Norddeutschland, (+) Plätze frei 750 €
Mitsegeln und Kojencharter: Swansegeln im Fjordland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Swansegeln im Fjordland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Swansegeln im Fjordland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Swansegeln im Fjordland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Swansegeln im Fjordland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Swansegeln im Fjordland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Swansegeln im Fjordland Bild 1

2019 segeln wir unsere Sommerreise ins norwegische Fjordland. Dabei nehmen wir uns Zeit und segeln „nicht so hurtig“ – Norwegen bietet einfach viel zu viel spektakuläre Natur, um daran vorbeizuhasten. Daher sind auch die Törndaten zunächst nur als Grundlage für Verabredungen gedacht, und die Törnbeiträge sind keine Fixpreise, sondern abhängig von der tatsächlichen Länge.
Wir starten an der norddeutschen Küste und segeln von dort Mitte Juni über Helgoland und entlang der dänischen Küste hinauf nach Norwegen, wo wir spätestens am 28. Juni ankommen wollen. Ein zweiter Abschnitt führt in der ersten Juliwoche (29.6.-6.7.) von Stavanger bis Bergen, wobei wir einen Abstecher in den Lysefjord und/oder den Hardangerfjord machen wollen.
Unser nördlicher Wendepunkt Alesund liegt ca. 240 sm südlich des Wendekreises, so dass wir zwar keine Mitternachtssonne, aber sehr lange Tage und helle Nächte haben werden. Von Alesund aus treten wir Anfang August allmählich den Heimweg an – auf unserem Weg liegen der schmale Geirangerfjord und der majestätische Sognefjord, der längste und tiefste Fjord Norwegens. Auch in Bergen werden wir wieder einen Stopp einlegen, bevor der letzte Abschnitt Richtung Kristiansand beginnt. Anfang September werden wir dort noch kurze Zeit in den Schären des Sorlandet, des norwegischen Südlandes, bleiben und dann zurück an die deutsche Küste segeln.

Endgültig zum seglerischen Leckerbissen wird der Törn durch das Boot: die von Sparkman & Stephens gezeichnete Swan 48 gilt vielerorts als der gelungenste Entwurf der Edelwerft und vereint hohen Komfort mit exzellenten Segeleigenschaften – gerade auch bei schwererem Wetter. Eine Heizung und zwei Duschen mit Warmwasser vervollständigen die umfassende Ausstattung. Bis heute ist die Swan 48 eine herausragende Segelyacht, die sowohl durch ihr besonders angenehmes Seeverhalten wie durch die Vereinigung von Eleganz und Leistung besticht und die wieder und wieder in Häfen zum Blickfang wird.

Eintrag #048050, gültig bis 12.09.2019 (veröffentlicht am 25.12.2018, heute zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 29.06.2019 - Mi, 10.07.2019 (12 Tage) ab Reykjavic (Island), an Akureyri (Island), Platz frei 1650 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Verläßt man Reykjavík, kann man die Halbinsel Snæfellsnes mit dem Gletscher Snæfellsnesjokull schon erkennen. Nördlich davon breitet sich der Fjord Breiðafjörður aus.
Dann erreichen wir die einsamen Westfjorde, sie gehören zu den spektakulärsten Gegenden Islands. Dünn besiedelt, sind sie ein Traumziel für jeden Naturliebhaber. Es sind nur winzige Fischerdörfer, die hier an der Küste liegen. Der größte Ort hier ist Ísafjörður. In dessen Zentrum stehen zahlreiche alte Holz- und blechverkleidete Häuser.
Ganz im Norden liegt die unbewohnte Wildnis Hornstrandir mit dem Gletscher Drangajökull. Seit 1975 ist die Region als Nationaldenkmal und Naturreservat geschützt. Die Chancen stehen gut, Polarfüchse, Seehunde, Wale und massenhaft Seevögel zu sehen.
Wir werden uns irgendwann von den Westfjorden trennen müssen, denn es liegen noch 100 sm an der Küste Nordwestislands vor uns bis zu unserem Ziel Akureyri. Es ist eine sehr ländliche Gegend.
Unser Ziel ist das kleine Akureyri, das einen Hauch von großstädtischem Leben in der sonst sehr einsamen Region zu bieten hat.

Anforderungsstufe 2: Keine Segelkenntnisse erforderlich - Tagesetappen länger (bis 10 Stunden) - Übernachtungen auch vor Anker. Zusätzlich ist auf diesem Törn mit kalten Temperaturen zu rechnen (dauerhaft weniger als 10°C, Luft und Wasser), die eine entsprechende Vorsorge in Bezug auf Kleidung erfordern.

Seemeilen: Ca. 450

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046397, gültig bis 28.06.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 09.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Tidensegeln im Englischer Kanal - Kanalinseln - Saint Malo

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Sloop 16m),

am besten geeignet für Mitsegler von 17 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JulSo, 07.07.2019 - So, 14.07.2019 (8 Tage) ab Scheveningen, an Deauville, Plätze frei
JulSo, 14.07.2019 - So, 21.07.2019 (8 Tage) ab Deauville, an Saint Malo, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Kanalinseln - Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Kanalinseln - Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Kanalinseln - Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Kanalinseln - Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Kanalinseln - Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Kanalinseln - Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Kanalinseln - Saint Malo Bild 1

Ein paar erlebnisreiche Segeltage auf einer tollen 16m Segelyacht, die wir für 2 Wochen chartern werden. Die Törnstrecke finden wir so interessant, das wir bereits eine Reservierung gemacht haben. 

Zuerst geht es von Holland und Belgien - mit lecker Bier - und dann an der französischen Küste entlang bis Deauville, wo es kulinarische Genüsse und interessante Küsten gibt bis Cherbourg, Nicht nur das - die Gezeiten sind schon was ganz Spezielles – In Jersey rast die Anzeige so schnell, das man zusehen kann, wie das Wasser steigt, es muss so hoch sein, das, man über das Süll in den Hafen kommt. 
Saint Malo ist ein Tidenhub von 12m und bei Springflut 14m. Alles sehr sehens und erlebenswert.  

Törns – 7 Tage 
Scheveningen – Deauville 260 SM 
Deauville – Saint Malo 185 SM 

Pro Person/Woche zahlt jeder in die Kasse 500 € ein für die Charter der SY, die Insassenversicherung und Skipperhaftpflicht ist dabei schon enthalten.
Die Bordkasse ist für: Proviant, Diesel, Gas, Wasser, Hafengebühren, es wird an Bord eingezahlt. die Höhe ist abhängig vom tatsächlichen Verbrauch.

Selbstverständlich geht Sicherheit vor, abhängig vom Wetter kann sich der gesetzte Zielhafen dann auch ändern. Mit gewarteten Rettungswesten usw., GPS, Autopilot und Radar, Rettungsinsel, Schlauchboot, Seekarten ist die SY gut ausgestattet. Es ist ein sicheres Schiff.  
Es gibt 4 Kabinen mit Doppelstockbetten, im Vorschiff unten Umbaubar und 2 Bäder. Im Salon gibt es eine Bank die mit Leesegel ausgestattet ist, haben in den Kabinen alle Kojen. 

Wir sind eine Gemeinschaft von einigen Seglern/Mitseglern (25-60+), die sich auf gemeinsamen Törns kennengelernt haben, teils Bekannte, die Freunde mitbrachten, und auch über HgK.  

Ein vorheriges Treffen oder telefonieren wäre sinnvoll. Wenn ihr jetzt also neugierig seit, meldet euch.

Eintrag #048399, gültig bis 13.07.2019 (veröffentlicht am 11.01.2019, zuletzt aktualisiert am 14.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Amsterdamrunde 2019

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 46),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 50 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulDo, 11.07.2019 - So, 14.07.2019 (4 Tage) ab/an Lemmer, (+) Plätze frei 350 €
Mitsegeln und Kojencharter: Amsterdamrunde 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Amsterdamrunde 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Amsterdamrunde 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Amsterdamrunde 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Amsterdamrunde 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Amsterdamrunde 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Amsterdamrunde 2019 Bild 1

Liebe Segler,

dieser viertägige Törn im Küstenbereich eignet sich für sowohl Segelanfänger als auch für fortgeschrittenen Segler. Navigation im Tidengewässer, Funkgespräche mit Schleusen und Brücken sowie die Begegnung mit der Großschiffahrt im Marsdiep und dem Nordzeekanal sind nur einige der Highlights die auf euch warten. Die Kostenbeteiligung von EUR350,- deckt neben der Charter alle Kosten des Bordbetriebs (Essen, Liegegebühren, Diesel, Versicherung etc.) - es entstehen somit keine weiteren Kosten an Bord!

Am Donnerstagnachmittag gehen wir gemeinsam in Lemmer an Bord und weisen euch in das Schiff ein. Am Freitagmorgen machen wir uns früh auf den Weg nach Oudeschild (Texel), welches planmäßig am frühen Nachmittag erreicht wird. So bleibt genügend Zeit die Insel Texel zu erkunden.

Am Samstag laufen wir, tideabhängig, möglicherweise noch vor Sonnenaufgang aus Oudeschild aus. Durch Marsdiep und Schulpengat, der Tiefwasserverbindung zwischen Texel und Den Helder, verlassen wir das Watt und segeln die holländische Küste südgehend in Richtung IJmuiden. Durch die großen Seeschleusen laufen wir in den Nordzeekanal ein, welcher uns nach Amsterdam bringt.

Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande, ist für sich stets einen Besuch wert. Hier liegen wir bevorzugt im Sixthaven, mitten in der Amsterdamer Innenstadt gegenüber dem Hauptbahnhof. Am Sonntag geht es von Amsterdam übers Markermeer zurück ins IJsselmeer nach Lemmer.

Diese Pläne setzen vernünftiges Wetter voraus - sollte sich das Wetter von seiner unkooperativen Seite zeigen, bleiben wir in IJssel- und Markermeer und entdecken gemeinsam Orte wie Enkhuizen, Hoorn, Lelystad und Urk.

Joschka (Skipper) und Veit (Co-Skipper) segeln gemeinsam seit vielen Jahren und haben dabei gemeinsam die bereits unterschiedliche Reviere erkundet (IJsselmeer, Englischer Kanal, Mittelmeer, Nordsee). Veit, mit einem technischen Händchen gesegnet, kümmert sich an Bord auch um das leibliche Wohl.

Merkmale: Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #048092, gültig bis 10.07.2019 (veröffentlicht am 27.12.2018, zuletzt aktualisiert am 04.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulDo, 11.07.2019 - So, 21.07.2019 (11 Tage) ab Akureyri (Island), an Seydisfjordur (Island), Platz frei 1350 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Nach dem Ablegen von Akureyri segeln wir durch den Eyjafjörður nach Norden. Wenn es das Wetter zulässt, fahren wir zur Insel Grímsey, die nördlich des Polarkreises liegt.
Weiter geht es nach Husavík. Dieses malerische Hafenstädtchen hat sich als Hochburg der Walbeobachtungen etabliert. Mit farbenfrohen Häuschen und Schneegipfeln rund um die Bucht verdient sich der Ort den Titel des schönsten Fischerdorfs im Nordosten Islands. Bis zu elf verschiedene Walarten konnte man hier in den letzten Sommern beobachten.
Es geht weiter, vorbei am Öxafjörður zur einer der einsamsten Ecken Islands, der Halbinsel Langanes.
Dann erreichen wir die Ostfjorde. Besonders dramatisch ist die Landschaft rund um die nördlichen Fjorddörfer zu Füßen der kargen Berge, von denen zahllose Bäche und Wasserfälle hinabstürzen.
Unser Ziel Seyðisfjörður liegt nun vor uns. Umgeben von schneebedeckten Bergen und Wasserfällen und bestehend aus bunten Holzhäusern ist es der historisch und architektonisch interessanteste Ort in Ostisland, in dem es eine gesellige und unkonventionelle Gemeinde aus Künstlern, Musikern und Kunsthandwerkern gibt.

Anforderungsstufe 2: Keine Segelkenntnisse erforderlich - Tagesetappen länger (bis 10 Stunden) - Übernachtungen auch vor Anker. Zusätzlich ist auf diesem Törn mit kalten Temperaturen zu rechnen (dauerhaft weniger als 10°C, Luft und Wasser), die eine entsprechende Vorsorge in Bezug auf Kleidung erfordern.

Seemeilen: Ca. 250

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046399, gültig bis 10.07.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 15.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Mehrrumpf-Segelyacht (Hochseekatamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulFr, 26.07.2019 - Fr, 02.08.2019 (8 Tage) ab London, an Portsmouth, (+) Plätze frei 665 €
Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1

Schönes Segeln auf gutmütigem, komfortablen AluKat. (15 x 8 x 1,1m)
Wir starten direkt neben der Tower Bridge in St Kathrine Dock's - zentraler könnte es nicht sein. Von dort geht es die Themse abwärts durch die Stadt. Vorbei am Bankervierteln. Greenwich, dem Millenium Dome, unter der Gondelbahn hindurch, immer weiter bis sich die Stadt über Industrieanlagen in weitem Grün verliert. Erster Stop ist vermutlich Queenborough an der Mündung, wo uns ein kostenloses Wassertaxi oder das bordeigene Dinghy von der Mooring in den Pub bringt. Weitere Stationen können Ramsgate, Dover, Eastbourne und natürlich Brighton sein. Das sagenhafte Beachy Head gibts dabei zum greifen nah - vergesst den Fotoapparat nicht!

Der Kat ist einhandtauglich und somit kinderleicht zu bedienen. Es sind (wirklich!) keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Jeder kann und darf bei allen Manövern, einschl. Hafenmanövern, mit anfassen und/oder sie ausführen. Gern mit Beratung/Assistenz vom Skip.
Dabei sind Cockpit und Deckflächen groß genug um bei Bedarf allem aus dem Weg zu gehen, oder sich zwischen den Bügen auf die Netze zu legen und über dem Wasser schwebend, beim plätschern der Bugwellen seinen Träumen nach zu hängen.

Laien genießen den Komfort, Fachleute staunen über das Potential.

Jede der vier Doppelkajüten verfügt über 230 Volt Wechselstrom (auch auf See), bietet ein eigenes, direkt von der Kajüte begehbares Bad mit w/k Wasser, Dusche, autom WC und Handtuchwärmer.

Bettwäsche, Handtuch und eine autom. Rettungsweste mit Lifebelt sind für jedes Crewmitglied an Bord vorhanden !
Eintreffen an Bord Freitag ab 18:00 Uhr.

Ich freu mich auf einen schönen, entspannten Törn mit Euch

Euer
Wolfgang

Kostenbeteiligung € 665,- pro Person/Törn (eine Koje in einer Doppelkajüte) zzgl. Bordkasse für Hafengelder, Verpflegung, Diesel ( > 1 StdITag) etc. ca. 15-25€ pP/Tg.
Kaffee, Tee und Wasser, sind an Bord vorhanden. Kosten für Bettzeug/wäsche, Rettungsweste und Endreinigung werden nicht ber

Eintrag #048007, gültig bis 25.07.2019 (veröffentlicht am 19.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (X41),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugDo, 01.08.2019 - Do, 08.08.2019 (8 Tage) ab Cowes UK, an Plymouth UK, (+) Plätze frei 2750 €
Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1

REGATTATEILNAHME MIT EINEM GODSPEED COACH

Die GODSPEED SAIL RACING ACADEMY ermöglicht JEDEM (egal ob Einzelperson oder gesamtes Team) die Kenntnisse rund um den Regattasport zu verbessern. Ein professioneller Trainer bereitet dich/euch auf eine Zielregatta vor.

Und so läuft´s ab:
Vor der Zielregatta werden Teammitglieder entsprechend ihres Könnens am Schiff eingeteilt, auf ihrer Position trainiert und die Crew aufeinander abgestimmt. Regatta-Manöver und Regatta-Theorie runden das Intensivtraining ab. In dieser Konstellation wird dann auch an der unmittelbar folgenden Regatta teilgenommen.

Im Produktpreis inkludiert ist:
Die Teilnahme als Crewmitglied, ein Unkostenbeitrag für die Segelyacht, ein professioneller GODSPEED-Skipper sowie die Versicherungskosten für Vollkasko und Haftpflicht der Yacht. Bei Buchungen von Regatten auch noch 1 Trainingstag.

Nicht inkludiert sind alle anderen Kosten:
Beispielsweise Verpflegung, Liegeplatzgebühren, Diesel, Endreinigung, …

Bei Regatten auch die Kosten für Startgelder, eventuelles zusätzliches Crewquatier, ...

Diese Kosten werden über die Bordkassa abgerechnet, welche zu gleichen Teilen unter allen Crewmitgliedern (ausgenommen Skipper) aufgeteilt wird.

Als Permit wird pro Buchung und Person ein Betrag von € 70,00 eingehoben, der das Bereitstellen der Yacht vor Ort gewährleistet, eine Kautionsabdeckung auf maximal 1.000 € Selbstbehalt reduziert sowie das Gas und die Reinigung der Bettwäsche beinhaltet.

Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren.

Maximalcrew 9 Personen.

Für Fragen steht das GODSPEED Team gerne zur Verfügung!

Eintrag #047471, gültig bis 31.07.2019 (veröffentlicht am 21.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 03.08.2019 - Fr, 16.08.2019 (14 Tage) ab Seydisfjordur (Island), an Dublin (Irland), (+) Plätze frei 1690 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Die Fjorde, in denen wir uns hier befinden sind das Highlight von Ostisland. An den Klippen nisten tausende Seevögel und es sind erstaunlich viele Delphine zu sehen.
Falls die Wettersituation passt, starten wir in Richtung Schottland, 470 sm auf Kurs 150°. Das heißt 3 Tage segeln am Stück. Wir werden also Wachen einteilen, jeder darf mal tags und nachts segeln.
Die Entscheidung ob direkte Strecke oder mit Zwischenstopp auf den Färöer fällt der Wind.
Auf den Hebriden bietet sich als erstes Ziel Lewis an. Von hier aus fahren wir weiter in Richtung Isle of Sky. Auf deren Westseite findet man das geschützte Loch Harport, an dessen Ufer die Talisker Destillery liegt. Vielleicht ist eine Besichtigung möglich.
Vorbei am Mull of Kintyre verlassen wir die Hebriden und erreichen die Irische See. Starke Strömungen herrschen hier.
Unser letztes Ziel heißt Dun Laoghaire, hier ist der Hafen von Dublin. Das Viertel ist sehr attraktiv mit vielen kleinen Geschäften, Restaurants und Pubs, in denen wir den letzten Abend gemütlich verbringen können.

Anforderungsstufe 4: Segelkenntnisse hilfreich, Seezeiten 2 bis 3 Tage am Stück, Möglichkeit der
Routenplanung nach den Wetterbedingungen, Teilnahme an Seewachen obligatorisch. Zusätzlich ist auf diesem Törn mit kalten Temperaturen zu rechnen (dauerhaft weniger als 10°C, Luft und Wasser), die eine entsprechende Vorsorge in Bezug auf Kleidung erfordern.

Seemeilen: Ca. 800

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046401, gültig bis 02.08.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 17.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (X41),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 10.08.2019 - Sa, 17.08.2019 (8 Tage) ab/an Cowes UK, (+) Plätze frei 995 €
Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1

REGATTATEILNAHME MIT EINEM GODSPEED COACH

Die GODSPEED SAIL RACING ACADEMY ermöglicht JEDEM (egal ob Einzelperson oder gesamtes Team) die Kenntnisse rund um den Regattasport zu verbessern. Ein professioneller Trainer bereitet dich/euch auf eine Zielregatta vor.

Und so läuft´s ab:
Vor der Zielregatta werden Teammitglieder entsprechend ihres Könnens am Schiff eingeteilt, auf ihrer Position trainiert und die Crew aufeinander abgestimmt. Regatta-Manöver und Regatta-Theorie runden das Intensivtraining ab. In dieser Konstellation wird dann auch an der unmittelbar folgenden Regatta teilgenommen.

Im Produktpreis inkludiert ist:
Die Teilnahme als Crewmitglied, ein Unkostenbeitrag für die Segelyacht, ein professioneller GODSPEED-Skipper sowie die Versicherungskosten für Vollkasko und Haftpflicht der Yacht. Bei Buchungen von Regatten auch noch 1 Trainingstag.

Nicht inkludiert sind alle anderen Kosten:
Beispielsweise Verpflegung, Liegeplatzgebühren, Diesel, Endreinigung, …

Bei Regatten auch die Kosten für Startgelder, eventuelles zusätzliches Crewquatier, ...

Diese Kosten werden über die Bordkassa abgerechnet, welche zu gleichen Teilen unter allen Crewmitgliedern (ausgenommen Skipper) aufgeteilt wird.

Als Permit wird pro Buchung und Person ein Betrag von € 70,00 eingehoben, der das Bereitstellen der Yacht vor Ort gewährleistet, eine Kautionsabdeckung auf maximal 1.000 € Selbstbehalt reduziert sowie das Gas und die Reinigung der Bettwäsche beinhaltet.

Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren.

Maximalcrew 9 Personen.

Für Fragen steht das GODSPEED Team gerne zur Verfügung!

Eintrag #047473, gültig bis 09.08.2019 (veröffentlicht am 21.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

24uurs Regatta auf dem IJsselmeer & im Watt

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Varianta 44),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 45 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugDo, 22.08.2019 - So, 25.08.2019 (4 Tage) ab/an Lemmer, (+) Plätze frei 375 €
Mitsegeln und Kojencharter: 24uurs Regatta auf dem IJsselmeer & im Watt Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24uurs Regatta auf dem IJsselmeer & im Watt Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24uurs Regatta auf dem IJsselmeer & im Watt Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24uurs Regatta auf dem IJsselmeer & im Watt Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24uurs Regatta auf dem IJsselmeer & im Watt Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24uurs Regatta auf dem IJsselmeer & im Watt Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24uurs Regatta auf dem IJsselmeer & im Watt Bild 1

Liebe Mitsegler,

Auch dieses Jahr planen wir wieder an der 24uurs Regatta auf dem IJsselmeer teilzunehmen! Ein legendäres, sportliches Segelevent auf dem IJsselmeer, welches das Herz der teilnehmenden Segler seit 1950 im Sturm erobert.

Dieser Törn richtet sich an bis zu sechs Segler, die Interesse daran haben, erste Regattaerfahrungen auf einer Yacht zu sammeln oder bereits erste Erfahrung selbst gesammelt haben.

Wir gehen am Donnerstagnachmittag in Lemmer an Bord und verbringen den Freitagvormittag mit Manövertraining, sodass wir gut vorbereitet und als eingespieltes Team am Freitagnachmittag an den Start gehen können. Das Ziel der Regatta ist es, in 24 Stunden die größtmögliche Anzahl an Meilen zu segeln, wobei wir fest definierten Routen, den sogenannten Rakken, folgen. Jede Rakke darf nur zweimal in 24 Stunden gesegelt werden. Dies erfordert Konzentration und eine genaue Planung. Gleichzeitig müssen Crew und Skipper flexibel bleiben, um auf Wetterveränderungen reagieren zu können.

Am Samstag laufen wir am späten Nachmittag in Medemblik ein, wo wir uns am Rahmenprogramm der Regatta erfreuen werden. Am Sonntag haben wir einen letzten Segeltag auf dem IJsselmeer vor uns, an dessen Ende wir zurück in Lemmer landen.

Joschka - unser Skipper - schaut mittlerweile auf mehr als 25 Jahre Segelerfahrung zurück. Er ist Sieger einiger Clubregatten seines Hamburger Segelvereins und darüber hinaus mit einem begnadeten Musikgeschmack ausgestattet. Für Joschka steht Sicherheit an erster Stelle und er versteht es seine Crew auch in herausfordernden Situationen zu motivieren. Veit - unser Co-Skipper und mit einem technischen Händchen gesegnet - kümmert sich an Bord auch um das leibliche Wohl. Seit Jahren gehen wir mit wechselnden Crews auf Törns und haben hierbei zusammen die unterschiedlichste Reviere wie z.B. Englischer Kanal, Mittelmeer und Nordsee "erfahren".

Merkmale: Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #048345, gültig bis 21.08.2019 (veröffentlicht am 09.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

24h Regatta Ijsselmeer/Waddenzee

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (GibSea 442),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugFr, 23.08.2019 - So, 25.08.2019 (3 Tage) ab/an Warns, (+) Plätze frei 243 €
Mitsegeln und Kojencharter: 24h Regatta Ijsselmeer/Waddenzee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24h Regatta Ijsselmeer/Waddenzee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24h Regatta Ijsselmeer/Waddenzee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24h Regatta Ijsselmeer/Waddenzee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 24h Regatta Ijsselmeer/Waddenzee Bild 1

Wir sind eine Gemeinschaft von etwa zwei Dutzend Seglerinnen und Seglern (25-60+), die sich überwiegend auf gemeinsamen Törns kennengelernt haben -zum Teil über gemeinsame Bekannte, zum Teil über Hand gegen Koje u.ä.

Dieses Jahr nehmen wir erneut an der Kustzeilers 24h Ragatta teil und haben noch vier Plätze in Reserve. Mit mehr als 400 teilnehmenden Yachten ist es eines der größten Segelevents in Europa. Ab dem Regattastart am Freitagabend machen wir 24-Stunden Strecke auf Wadddenzee, Ijssel- und Markermeer. Im Zielhafen Medemblick treffen sich am Samstagabend schließlich sämtliche Teilnehmer zur großen Regattaparty.

Für das Regattawochenende zahlen wir jeweils 243,- EUR incl. Charter, Versicherung, Meldegeld, Rettungsinsel u.dgl. Zudem bilden wir eine Bordkassse aus der Diesel, Hafengelder und die Lebensmittel an Bord gezahlt werden. Nach meiner Erfahrung werden etwa 40,- EUR ausreichen. Falls etwas übrig bleibt gibt es natürlich den jeweiligen Anteil zurück. Meist haben wir mehr Segler als Plätze- nur diesmal nicht, weil viele lieber erholsam als sportlich segeln.

Wir freuen uns auf nette, segelfreudige Mitseglerinnen oder Mitsegler mit sportlichen Ambitionen ohne verbissenen Ehrgeiz- gerne in unserem Alter. Ältere und Jüngere sind ebenfalls willkommen, wenn sie ebenso entspannt und aufgeschlossen sind wie wir. Wir hoffen darauf bald weitere gesellige und sportliche Segler kennenzulernen.

Bei Interesse sollten wir miteinander telefonieren, um einander kennen zu lernen. Ich freue mich auf eure Anfrage.

Beste Grüße
Michael

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #047701, gültig bis 22.08.2019 (veröffentlicht am 02.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Sint Annaland (Zeeland, NL) / Harwich, UK - Kanalquerung

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 46),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 50 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepMi, 18.09.2019 - So, 22.09.2019 (5 Tage) ab/an Sint Annaland, (+) Plätze frei 395 €
Mitsegeln und Kojencharter: Sint Annaland (Zeeland, NL) / Harwich, UK - Kanalquerung Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Sint Annaland (Zeeland, NL) / Harwich, UK - Kanalquerung Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Sint Annaland (Zeeland, NL) / Harwich, UK - Kanalquerung Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Sint Annaland (Zeeland, NL) / Harwich, UK - Kanalquerung Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Sint Annaland (Zeeland, NL) / Harwich, UK - Kanalquerung Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Sint Annaland (Zeeland, NL) / Harwich, UK - Kanalquerung Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Sint Annaland (Zeeland, NL) / Harwich, UK - Kanalquerung Bild 1

Liebe Segler,

Die Querung des Englischen Kanals und das Segeln nach England steht ganz oben auf der Wunschliste vieler Segler. Dieses Angebot richtet sich an bis zu sechs Segler, die bereits Erfahrungen im Dickschiffbereich gesammelt haben und von sich wissen seefest zu sein. Solltet ihr das nicht mit Sicherheit von euch wissen schaut euch unsere Amsterdamrunde 2019 – dies könnte dann der richtige Törn für euch sein. Euch erwarten lange Segeltage, Wellen, Wind und Meer, weite Horizonte, viele Berührungspunkte mit der Großschiffahrt, herausfordernde Navigation – und zur Belohnung Fish and Chips sowie ein Pale Ale nach dem Einlaufen in Harwich!

Die Kostenbeteiligung von EUR395,- deckt neben der Charter alle Kosten des Bordbetriebs (Essen, Liegegebühren, Diesel, Versicherung etc.) - es entstehen somit keine weiteren Kosten an Bord. Eine Meilenbestätigung kann selbstverständlich nach Ende des Törns ausgestellt werden.

Wir planen diesen fünftägigen Törn mit euch wie folgt:

Am Mittwoch Nachmittag gehen wir in Sint Annaland an Bord einer gut ausgerüsteten Bavaria 46. Nach der umfassenden Einweisung an Bord planen wir noch am gleichen Abend auszulaufen. Über die Oosterschelde, den Kanal door Walcheren und das Veerse Meer geht es in die Westerschelde, auf welcher wir auslaufend Vlissingen an der Steuerbordseite liegen lassen. Mit nordwestlichem Kurs kreuzen wir den englischen Kanal, wobei wir uns gut von der Berufsschifffahrt und den Offshore Windparks, wie z.B. Greater Gabbard, freihalten. Wir rechnen mit dem Einlaufen in Harwich am Donnerstag im frühen Nachmittag, wo wir zunächst an der Halfpenny Pier liegen werden. Nachdem wir das Boot aufgeklart und uns eine Mütze voll Schlaf gegönnt haben, gehen wir für die Fish and Chips und Pale Ale an Land. Bevor wir am Samstag früh wieder aufbrechen, planen wir einen Abstecher ins “Butt and Oyster” in Pin Mill zu machen, dem möglicherweise bekanntesten Seglerpub an der englischen Ostküste.

Merkmale: Meilentörn | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #048090, gültig bis 17.09.2019 (veröffentlicht am 27.12.2018, zuletzt aktualisiert am 06.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Überführung Dufour 50 Eckernförde Brest

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepSo, 22.09.2019 - Sa, 05.10.2019 (14 Tage) ab Eckernförde, an Brest, Plätze frei 580 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Eckernförde Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Eckernförde Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Eckernförde Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Eckernförde Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Eckernförde Brest Bild 1

Die zurückgelegten Seemeilen können als Erfahrungsnachweise bestätigt werden.
www.segelyacht-avalon.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #048471, gültig bis 21.09.2019 (veröffentlicht am 14.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepMi, 25.09.2019 - Fr, 04.10.2019 (10 Tage) ab Kinsale (Irland), an Saint Malo (Frankreich), Plätze frei 1290 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Beim Verlassen von Kinsale an der Südküste Irlands passieren wir Old Head of Kinsale. 45 sm weiter im Westen liegt der berühmte und berüchtigte Fastnet Rock mit seinem Leuchtturm. Weitere 135 sm im Südosten liegen die Scilly Islands, eine Gruppe von mehr als 140 Inseln und über 90 Felsen vor der Südwestspitze Englands. Hier leben ungefähr 2.000 Menschen, im Sommer kommen etwa 20.000 Besucher dazu. Das glasklare Wasser hier lädt ein hinein zu springen, aufgrund des Golfstroms haben die Inseln ein sehr mildes Klima.
Von hier aus gibt es zahlreiche Möglichkeiten die 220 sm bis Saint-Malo zu gestalten: Aber-Wrac'h in der Nordbretagne ist 100 sm entfernt, Falmouth in Cornwall ungefähr 60 sm. Auf dem Weg liegen auch die Channel Islands. Bei so viel Auswahl ist es nicht einfach zu entscheiden, das übernimmt der Wind, aber um diese Jahreszeit sollte er aus westlichen Richtungen wehen und uns daher alle Möglichkeiten eröffnen.
Es ist eine grandiose Atmosphäre, Saint-Malo mit dem Schiff zu erreichen, die vielen Felsen und Burgen zu passieren und vor der Ville Clos festzumachen. Ein wenig auf den Spuren des legendären, französischen Piraten Robert Surcouf.

Anforderungsstufe 3: Segelkenntnisse hilfreich - Seezeiten bis 36 h -
unter Umständen längere Zeit von „Zivilisation“ entfernt. („Zivilisation“ bedeutet in diesem Zusammenhang sanitäre Anlagen und Duschen an Land, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.)

Seemeilen: Ca. 350

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046405, gültig bis 24.09.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 09.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 12.10.2019 - Mi, 23.10.2019 (12 Tage) ab Saint Malo (Frankreich), an Bremen (Deutschland), (+) Plätze frei 1350 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Wir verlassen Saint-Malo. Die Ausfahrt durch die vielen Felsen und Burgen ist geprägt von bis zu 13 m Tidenhub.
Vor uns liegen die Channel Islands und die französischen Iles de Chaussey sind auch nur 25 sm entfernt. Dann geht es weiter nach Norden, Alderney und das Cap de la Hague warten auf uns. In der Durchfahrt herrschen bis zu 8 kn starke Strömungen. Das ist selbst bei Flaute ein beeindruckendes Schauspiel.
Hier müssen wir uns entscheiden: auf der südlichen, französischen Seite des Kanals können wir nach Cherbourg und dann weiter in Richtung Fécamp und Boulogne segeln, auf der englischen Seite wartet die Isle of Wight mit dem Segelmekka Cowes und die englische Südküste bis Dover auf uns.
Weiter geht es zur niederländischen Waddenzee und dann auf der Nordsee entlang den ostfriesischen Inseln.
Falls es unsere Zeit erlaubt, machen wir den kleinen Umweg über Helgoland, bevor wir auf der Weser Richtung Bremerhaven und Bremen fahren.
Im Voraus zu entscheiden, welche Häfen wir anlaufen, ist nicht sinnvoll, wir werden das nach den Wettersituationen entscheiden. Aber es stehen wohl mehrere spannende Nachtfahrten in einem viel befahrenen Revier an.

Anforderungsstufe 3: Segelkenntnisse hilfreich - Seezeiten bis 36 h -
unter Umständen längere Zeit von „Zivilisation“ entfernt. („Zivilisation“ bedeutet in diesem Zusammenhang sanitäre Anlagen und Duschen an Land, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.)

Seemeilen: Ca. 600

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046407, gültig bis 28.09.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 09.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

NORDSEE-WOCHE 2020, Wedel > Helgoland > Rund Skagen > Kiel

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S6S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiMi, 27.05.2020 - Sa, 06.06.2020 (11 Tage) ab Wedel bei Hamburg, an KIEL, (+) Plätze frei 2400 €
Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE 2020, Wedel > Helgoland > Rund Skagen > Kiel Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE 2020, Wedel > Helgoland > Rund Skagen > Kiel Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE 2020, Wedel > Helgoland > Rund Skagen > Kiel Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE 2020, Wedel > Helgoland > Rund Skagen > Kiel Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE 2020, Wedel > Helgoland > Rund Skagen > Kiel Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE 2020, Wedel > Helgoland > Rund Skagen > Kiel Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE 2020, Wedel > Helgoland > Rund Skagen > Kiel Bild 1

Zubringer-Regatta von Wedel bei Hamburg, elbabwärts in die Deutsche Bucht nach Helgoland.
Start vor Helgoland traditionell am Pfingsmontag nach den Tagesregatten der Nordseewoche.
Es sind von Helgoland , "Rund Skagen" mit Ziel in Strande / Kieler Förde etwa 510 sm zu segeln.
Es sind etwa 60 bis 80 Yachten am Start.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #047295, gültig bis 14.11.2019 (veröffentlicht am 14.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz