Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Pointe-à-Pitre, Guadeloupe, Insel Grande-Terre

Segeln ab Pointe-à-Pitre Guadeloupe, Insel Grande-Terre

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Pointe-à-Pitre

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Pointe-à-Pitre.

(B) Segeln ab Falmouth Harbour ca. 49 sm Luftlinie entfernt

Transatlantiktörn: ANTIGUA > AZOREN

Mitsegeln im Revier Atlantik: Transatlantik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 22.04.2023 - Sa, 13.05.2023 (22 Tage) ab Falmouth Harbour, Antigua, an Horta, Azoren, (+) Plätze frei 2900 €
Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantiktörn: ANTIGUA > AZOREN Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantiktörn: ANTIGUA > AZOREN Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantiktörn: ANTIGUA > AZOREN Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantiktörn: ANTIGUA > AZOREN Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantiktörn: ANTIGUA > AZOREN Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantiktörn: ANTIGUA > AZOREN Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantiktörn: ANTIGUA > AZOREN Bild 7

Ab 13. April ist die Montana bereits in Falmouth Harbour und ein Einchecken ist möglich.

Für die Überfahrt rechnen wir maximal 20 Tage, bei guten Winden deutlich schneller. Die Überfahrt 2021 dauerte genau 17 Tage.

Für alle, die eine neue seglerische Herausforderung suchen - die Rückreise über den Atlantik. Hier hilft kein Passatwind mit stabilem Wetter und Wind. Ein tägliches Wetter-Routing ist absolut wichtig, um sich den wechselnden Verhältnissen anzupassen. Unsere Montana zeigt hier ihre wahren Fähigkeiten. Hierfür ist dieses besondere Schiff, welches auch schon mal als Ikone des Yachtbaus bezeichnet wird, von Sparkman & Stevens konstruiert und von Nautors in Finnland gebaut worden. Ihre Segeleigenschaften und ihre Ausgeglichenheit am Ruder kommen hier voll zur Geltung

Nachdem wir uns zu Beginn Richtung Norden halten, um in den Bereich der zu erwartenden Westwinde zu gelangen, biegen wir nach einigen Tagen Richtung Osten ab und legen Kurs auf Faial.

Die Ankunft in Horta mit einem ersten Drink in "Peter Cafe Sport" ist ein unvergesslicher Moment in einem jeden Seglerleben.

Viele weitere Informationen zum Törn, Schiff und Skipper auf www.swan-montana.de

Merkmale: Meilentörn | Crewed Charter

Eintrag #077597, gültig bis 24.03.2023 (veröffentlicht am 24.03.2022, zuletzt aktualisiert am 25.04.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Jolly Harbour Marina ca. 55 sm Luftlinie entfernt

Antigua & Barbuda - Traumstrände & karibisches Inselleben

Mitsegeln im Revier Karibik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Privilege 51 Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

FebDo, 02.02.2023 - Mi, 15.02.2023 (14 Tage) ab/an Antigua, Jolly Harbour Marina, Platz frei 745 €
Mitsegeln und Kojencharter: Antigua & Barbuda - Traumstrände & karibisches Inselleben Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Antigua & Barbuda - Traumstrände & karibisches Inselleben Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Antigua & Barbuda - Traumstrände & karibisches Inselleben Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Antigua & Barbuda - Traumstrände & karibisches Inselleben Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Antigua & Barbuda - Traumstrände & karibisches Inselleben Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Antigua & Barbuda - Traumstrände & karibisches Inselleben Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Antigua & Barbuda - Traumstrände & karibisches Inselleben Bild 7

Perfekt für Sonnenanbeter, Chiller, Beach Girls & Boys und Segelneulinge, die einfach mal reinschnuppern möchten, wie sich Urlaub auf einer Yacht anfühlt.

Ausgangspunkt und Ziel des Törns ist Antigua, "land of sea & sun". Antigua ist u.a. mit British Airways von London direkt erreichbar oder von Frankfurt mit Eurowings über Barbados.

Hier angekommen erwarten euch 365 Strände, von denen wir uns die schönsten raus- und besuchen.

Der Jolly Beach mit türkisem Wasser und weitläufigem Strand direkt neben unserer Startmarina ist das erste Highlight und perfekt zum Akklimatisieren. Über die Westküste segeln wir gen Norden nach Barbuda, Teil des Staates "Antigua & Barbuda", und doch ganz anders als die große Schwester.

Antigua ist bunt, mondän, lebendig. Barbuda hingegen wenig touristisch erschlossen und eine Ruhe-Oase mitten im karibischen Meer. Ein kilometerlanger Sandstrand, vereinzelt kleine Hütten unter Palmendächern, Einsamkeit pur - perfekt um den Abend beim Lagerfeuer unterm Sternenhimmel zu verbringen.

Nach ein paar Tagen der Ruhe geht es dieses Mal über die Ostküste Antiguas zurück in die Zivilisation, in die Turtle Bay (von uns wegen ihrer Schildkrötendichte so genannt) und nach Falmouth Harbour, der neben einem Megayachten-Luxuspier auch Ankerplatz genug für private Segler bietet. Weitere Aktivitäten wie ein Schnorchelausflug mit den Rochen oder ein Besuch English Harbours, ein Seekriegshafen aus dem 17. Jahrhundert und Weltkulturerbe, sind von hier aus entspannt möglich.

Wir segeln und leben während der Zeit auf JO, einem 51 Fuß (15,5 m Länge) Privilege Katamaran. Mit fünf Doppelkabinen jeweils mit eigenem Bad, zwei großen Trapezen am Bug, zwei Sonnenliegen im Cockpit, SUPs (Standup Paddle Board) und Angelequipment ist für ausreichend Platz & Spaß gesorgt.

Weitere Bilder und Infos findet ihr in unserem Blog und auf den Social Media Kanälen (@sailandchill) oder natürlich auch gerne mehr per Mail/telefonisch.

Sonnige Grüße, Katrin & Peter

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #081078, gültig bis 01.02.2023 (veröffentlicht am 11.07.2022, zuletzt aktualisiert am 21.07.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Karibisches Inselhopping: von Antigua bis St. Lucia

Mitsegeln im Revier Karibik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Privilege 51 Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

FebSa, 18.02.2023 - Fr, 03.03.2023 (14 Tage) ab Antigua, Jolly Harbour Marina, an St. Lucia, Rodney Bay, (+) Plätze frei 745 €
Mitsegeln und Kojencharter: Karibisches Inselhopping: von Antigua bis St. Lucia Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Karibisches Inselhopping: von Antigua bis St. Lucia Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Karibisches Inselhopping: von Antigua bis St. Lucia Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Karibisches Inselhopping: von Antigua bis St. Lucia Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Karibisches Inselhopping: von Antigua bis St. Lucia Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Karibisches Inselhopping: von Antigua bis St. Lucia Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Karibisches Inselhopping: von Antigua bis St. Lucia Bild 7

Ein Törn für alle, die in 14 Tagen möglichst viele karibische Inseln besuchen und dabei einige Meilen segeln möchten, denn diese Strecke geht von Antigua über Guadeloupe, Dominica und Martinique nach St. Lucia.

Auf Antigua akklimatisieren wir erst einmal am wunderschönen Hausstrand vor der Jolly Harbour Marina. Von dort geht es auch direkt auf den ersten großen und längsten Schlag (Abschnitt) des Törns nach Guadeloupe. Von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang sind wir unterwegs und werden am Abend von den Schildkröten im Jacques Cousteau Nationalpark und dem karibisch-französischen Flair an Land begrüßt.

Der nächste Channel (Meeresenge zwischen zwei Inseln) führt uns nach Dominica, dem Naturparadies und wohl authentischster aller karibischen Inseln. Weiter geht´s nach Martinique, das karibische Paris, bunt, fröhlich und lecker. Von Martinique bleibt nur noch ein Channel nach St. Lucia. Hier endet unsere Reise in der Rodney Bay Marina, in der es sich auch gut noch einige Tage im Anschluss an den Törn aushalten lässt.

Wir segeln auf und mit Jo, einem Privilege Katamaran der mit 15,5 m Länge, zwei großen Trapezen am Bug, zwei riesen Badeplattformen am Heck, zwei Sonnenliegen im Cockpit und fünf Doppelkabinen mit jeweils eigenem Bad jede Menge Platz und Komfort bietet, um neben Segeln und Landentdeckungen einen herrlich entspannten Urlaub zu genießen.

Die Kosten betragen pro Person und Woche 745,- € + Bordkasse (ca. 175,- €/Woche); wir Skipper zahlen in die Bordkasse natürlich ebenso mit ein und werden an Land nicht frei gehalten.

Für mehr Details übers Schiff und auch ein paar nette Bilder der letzten Törns oder bei Fragen schaut einfach mal unserem Blog oder Social Media (@sailandchill) vorbei oder meldet euch per Mail mit eurer Nummer, dann können wir auch gern telefonieren. Natürlich helfen wir euch bei der Flugsuche, Fragen zu Corona Einreiseprotokollen, etc.

Wir freuen uns von euch zu hören,

liebe Grüße,

eure Skipper,

Katrin & Peter

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #081082, gültig bis 17.02.2023 (veröffentlicht am 11.07.2022, zuletzt aktualisiert am 15.08.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz