Alle Einträge von "sunsegler" auf HandGegenKoje.de

Alle Einträge des Inserenten "sunsegler"

1 Woche Segeln und Wandern im Madeira Archipel

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

NovSa, 28.11.2020 - Sa, 05.12.2020 (8 Tage) ab/an Funchal/Madeira, (+) Plätze frei 789 €
DezSa, 05.12.2020 - Sa, 12.12.2020 (8 Tage) ab/an Funchal/Madeira, (+) Plätze frei 789 €
DezSa, 12.12.2020 - Sa, 19.12.2020 (8 Tage) ab/an Funchal/Madeira, (+) Plätze frei 789 €
DezSa, 19.12.2020 - Sa, 26.12.2020 (8 Tage) ab/an Funchal/Madeira, (+) Plätze frei 789 €
DezSa, 26.12.2020 - Sa, 02.01.2021 (8 Tage) ab/an Funchal/Madeira, (+) Plätze frei 789 €
JanSa, 02.01.2021 - Sa, 09.01.2021 (8 Tage) ab/an Funchal/Madeira, (+) Plätze frei 789 €
JanSa, 09.01.2021 - Sa, 16.01.2021 (8 Tage) ab/an Funchal/Madeira, (+) Plätze frei 789 €
JanSa, 16.01.2021 - Sa, 23.01.2021 (8 Tage) ab/an Funchal/Madeira, (+) Plätze frei 789 €
JanSa, 23.01.2021 - Sa, 30.01.2021 (8 Tage) ab/an Funchal/Madeira, (+) Plätze frei 789 €
Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche Segeln und Wandern im Madeira Archipel Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche Segeln und Wandern im Madeira Archipel Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche Segeln und Wandern im Madeira Archipel Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche Segeln und Wandern im Madeira Archipel Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche Segeln und Wandern im Madeira Archipel Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche Segeln und Wandern im Madeira Archipel Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche Segeln und Wandern im Madeira Archipel Bild 7

Der exotische Smaragd im Atlantik!

Das Madeira Archipel verzaubert. Es ist ein Traumziel für viele Naturfreunde und Entdecker.

Durch den beständigen Nordostpassat haben wir hier meist zum Segeln angenehme 4-5 Beaufort und das ganze Jahr milde Temperaturen. Nicht zu vergessen ist die Vielfalt an Meeressäugern – Wale, Delfine und sogar Robben fühlen sich in diesen Gewässern pudelwohl.

Die Südseite der Insel bietet Schutz gegen den Atlantikschwell. Hier werden wir geschützte Häfen und Buchten aufsuchen. Die Tagesstrecken sind meist in drei bis fünf Stunden zu erreichen. Somit bleibt noch ausreichend freie Zeit zur Verfügung, um die Schönheit der Insel zu entdecken, ins blaue Meer zu springen oder einfach nur zu entspannen.

Das Naturschutzgebiet, Ilhas Desertas, besteht aus drei Inseln süd-südöstlich von Madeira und bietet einen idyllischen Ankerplatz. Sie dienen auch als Brutstätte für viele Vögel und die vom Aussterben betrohten Mönchsrobben sind hier beheimatet. Um hier an land gehen zu dürfen, benötigen wir eine Genehmigung, die wir uns im vorherigen Hafen besorgen. Wer nicht an Land gehen möchte, kann vom Schiff aus eine Kulisse aus Steilklippen, Riffen und klarem blauen Wasser genießen.

Porto Santo, der heilige Hafen, liegt einen Tagesschlag von Madeira entfernt und könnte sich landschaftlich kaum mehr von Madeira unterscheiden. Statt grüner Berge finden wir endlose Sandstrände und türkisfarbenes Wasser. Die Insel ist ruhig und lädt zum Entspannen ein – Die Insel hat ihren Ursprung und Charme behalten und ist ein definitives Highlight!

Da die Insel nicht nur vom Wasser aus verzaubert, bieten wir eine geführte Tageswanderung und eine Stadtführung in Funchal mit einem ortskundigen Wanderführer an. Dieses ist im Preis mit inbegriffen.

Info zur Coronasituation: Madeira hat nur sehr wenig Coronainfektionen und es besteht keine Reisewarnung.

Mehr Infos unter: https://www.meridian-yachting

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #063451, gültig bis 22.01.2021 (veröffentlicht am 01.10.2020, zuletzt aktualisiert am 09.10.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben ab/an Lanzarote

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

DezSa, 19.12.2020 - Sa, 26.12.2020 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
DezSa, 26.12.2020 - Sa, 02.01.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
JanSa, 02.01.2021 - Sa, 09.01.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
JanSa, 09.01.2021 - Sa, 16.01.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
JanSa, 16.01.2021 - Sa, 23.01.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
JanSa, 23.01.2021 - Sa, 30.01.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
JanSa, 30.01.2021 - Sa, 06.02.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
FebSa, 06.02.2021 - Sa, 13.02.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
FebSa, 13.02.2021 - Sa, 20.02.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
FebSa, 20.02.2021 - Sa, 27.02.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
FebSa, 27.02.2021 - Sa, 06.03.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
MärSa, 06.03.2021 - Sa, 13.03.2021 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon, Lanzarote, (+) Plätze frei 538 €
Mitsegeln und Kojencharter: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben ab/an Lanzarote Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben ab/an Lanzarote Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben ab/an Lanzarote Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben ab/an Lanzarote Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben ab/an Lanzarote Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben ab/an Lanzarote Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben ab/an Lanzarote Bild 7

Dem kalten Winter entfliehen und der Sonne der Kanarischen Inselwelt entgegen segeln. Die einwöchige Segelreise auf einer Dufour 43 mit insgesamt ca. 150 Seemeilen führt euch an der Küste Lanzarotes entlang über die Insel La Graciosa bis Corralejo im Norden Fuerteventuras und wieder zurück nach Lanzarote.

Euer Start-und Zielhafen ist die Marina Rubicón auf Lanzarote mit all seinen herrlichen Einrichtungen.

Die Insel La Graciosa ist die erste Station auf Eurem Segeltörn.An Backbord seht Ihr die traumhaften Strände von Papagayo. Diese gehören zu einer der größten Attraktionen von Lanzarote. Badefreunde finden sechs Strände innerhalb des felsigen Küstenstreifens, die wunderschönen weißen Sand und kristallklares Wasser haben.

Der Segeltörn bringt Euch weiter nach Fuerteventura.An ihrer Küste hat es das eine oder andere Fischerdorf geschafft, sich seinen ursprünglichen Charakter zu bewahren. Die große Attraktion auf der Insel Fuerteventura sind zweifelsohne die vielen feinen Sandstrände. Kaum eine europäische Urlaubsinsel hat so viel zu bieten wie Fuerteventura: Ob es die kilometerlangen Strände zwischen Morro Jable und Costa Calma sind oder die Dünen im Norden. Es ist sicher für jeden etwas dabei.

Zum Thema Corona: Die Reisewarnung für die Kanaren ist seit dem 24.10. aufgehoben. Bei einer Anfrage gebe ich Euch gern aktuelle Informationen zu diesem Thema.

Haben wir Euer Interesse geweckt, dann schaut auf unsere Homepage: https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Skippertraining | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #064092, gültig bis 05.03.2021 (veröffentlicht am 27.10.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Benetau 50, Cyclades),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

DezSa, 19.12.2020 - Sa, 02.01.2021 (15 Tage) ab/an Forte France, Martinique, Plätze frei 1090 €
JanSa, 02.01.2021 - Sa, 16.01.2021 (15 Tage) ab/an Forte France, Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
JanSa, 16.01.2021 - Sa, 30.01.2021 (15 Tage) ab/an Forte France, Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
JanSa, 30.01.2021 - Sa, 13.02.2021 (15 Tage) ab/an Forte France, Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
FebSa, 13.02.2021 - Sa, 27.02.2021 (15 Tage) ab/an Forte France, Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
FebSa, 27.02.2021 - Sa, 13.03.2021 (15 Tage) ab/an Forte France, Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
MärSa, 27.03.2021 - Fr, 09.04.2021 (14 Tage) ab/an Forte France, Martinique, (+) Plätze frei 990 €
Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 7

Abseits vom Massentourismus dem deutschen Winter entfliehen und Segeln in einem der schönsten Segelreviere dieser Erde. Der Passatwind sorgt für hervorragende Segelbedingungen ohne Sturm und ohne Flaute. Nicht selten begleiten Delfine das Schiff und bei Schnorcheltouren oder Tauchgängen an den außergewöhnlichsten Tauchgebieten der Welt schwimmt ihr mit Schildkröten und erlebt atemberaubende farbige Korallenriffe. Üppige, wilde Regenwälder voller exotischer Blumen und Früchte, wunderschöne Buchten mit glasklarem Wasser und traumhaften Sandstränden, gesäumt von rauschenden Palmen. All das und noch viel mehr erlebt Ihr bei unseren Segeltörns.

Sie beginnen auf Martinique im Hafen von Forte France, nicht weit vom Flughafen entfernt. Geplant ist eine Segelreise Richtung Süden über St.Lucia, St.Vincent and the Grenadines bis zu den traumhaften Tobago Cays und zurück.

Zur Zeit bestehen für deutsche Urlauber aufgrund der Coronapandemie noch Reisewarnungen für einige Inseln. Martinique ist bisher davon ausgenommen. Die Segelreise wird entsprechend der Einreisebestimmungen und der Coronasituation der jeweiligen Länder angepasst.

Weitere Infos findet Ihr auf unserer Homepage:https://www.meridian-yachting.de

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #063644, gültig bis 26.03.2021 (veröffentlicht am 09.10.2020, zuletzt aktualisiert am 10.11.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Benetau 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JanSa, 09.01.2021 - Sa, 23.01.2021 (15 Tage) ab/an Le Marin/Martinique, (+) Plätze frei 1300 €
FebSa, 20.02.2021 - Sa, 06.03.2021 (15 Tage) ab/an Le Marin/Martinique, (+) Plätze frei 1300 €
MärSa, 13.03.2021 - Sa, 27.03.2021 (15 Tage) ab/an Le Marin/Martinique, (+) Plätze frei 1300 €
MärMi, 31.03.2021 - Di, 13.04.2021 (14 Tage) ab/an Le Marin/Martinique, (+) Plätze frei 1300 €
Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 7

Abseits vom Massentourismus dem deutschen Winter entfliehen und Segeln in einem der schönsten Segelreviere dieser Erde. Der Passatwind sorgt für hervorragende Segelbedingungen ohne Sturm und ohne Flaute. Nicht selten begleiten Delfine das Schiff und bei Schnorcheltouren oder Tauchgängen an den außergewöhnlichsten Tauchgebieten der Welt schwimmt ihr mit Schildkröten und erlebt atemberaubende farbige Korallenriffe. Üppige, wilde Regenwälder voller exotischer Blumen und Früchte, wunderschöne Buchten mit glasklarem Wasser und traumhaften Sandstränden, gesäumt von rauschenden Palmen. All das und noch viel mehr erlebt Ihr bei unseren Segeltörns.

Sie beginnen auf Martinique im Hafen von Le Marin und führen Euch Richtung Süden, über St.Lucia, St.Vincent and the Grenadines bis zu den traumhaften Tobago Cays und zurück.

Weitere Termine findet Ihr auf unserer Homepage:https://www.meridian-yachting.de/segelreisen/karibik/suedroute/segelreisen.html

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #059657, gültig bis 30.03.2021 (veröffentlicht am 21.04.2020, zuletzt aktualisiert am 09.10.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

14 Tage Karibik ab/an Martinique Ri Norden

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Benetau 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JanSa, 30.01.2021 - Sa, 13.02.2021 (15 Tage) ab/an Le Marin/Martinique, (+) Plätze frei 1300 €
Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibik ab/an Martinique Ri Norden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibik ab/an Martinique Ri Norden Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibik ab/an Martinique Ri Norden Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibik ab/an Martinique Ri Norden Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibik ab/an Martinique Ri Norden Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibik ab/an Martinique Ri Norden Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibik ab/an Martinique Ri Norden Bild 7

Die kleinen Antillen in der östlichen Karibik sind wohl eines der schönsten Segelreviere dieser Erde. Üppige, wilde Regenwälder voller exotischer Blumen und Früchte, wunderschöne Buchten mit glasklarem Wasser und traumhaften Sandstränden, gesäumt von rauschenden Palmen. Ein Mitsegeltörn der Extraklasse ist hier garantiert.

Ihr segelt zunächst Richtung' Nordwesten von Martinique, vorbei an dem Rocher du Diamant, der Hauptstadt Fort de France bis nach St. Pierre. Die herrliche Bucht lädt zum Baden ein und anschließend genießt Ihr bei Sonnenuntergang Euren Sundowner. St. Pierre ist die frühere Hauptstadt der Insel. Sie wurde 1902 durch einen Vulkanausbruch des Montagne Pelee zerstört. Der Legende nach gab es nur einen einzigen Überlebenden, einen Gefängnisinsassen, der daraufhin begnadigt wurde.

Dominica: Wale-Watching und Regenwald-Tour

Die nächste Segeletappe führt Euch zum nächsten Inselstaat Dominica. Ab jetzt solltet Ihr Ausschau nach Walen halten, denn zwischen Dezember und März ziehen sie hier vorbei. In ca. 7 Stunden sollte Rosseau, die Hauptstadt von Dominica, erreicht sein. Dort geht Ihr vor Anker. Wer mag, geht an Land, bummelt durch das geschäftige, aber typisch karibische Städtchen. Zudem hat Dominica in Sachen Natur vielfältiges zu bieten. Die Insel trägt den inoffiziellen Beinamen 'The nature island' (die Naturinsel) wegen ihrer üppigen und verschiedenartigen Tier- und Pflanzenwelt. Sie ist die wildeste und ursprünglichste Insel der kleinen Antillen und vom Tourismus noch wenig entdeckt. Einige der höchsten Berge der Kleinen Antillen, 365 Flüsse und Bäche sowie etliche Seen befinden sich hier. Eine Regenwaldtour bietet sich an, die Victoria Falls sind im wahrsten Sinne 'berauschend' oder auch eine Tageswanderung zum zweitgrößten kochenden See der Welt, dem Boiling Lake ist besonders beeindruckend. Weiter geht es auf unserer Homepage:https://www.meridian-yachting.de/segelreisen/karibik/nordroute/segelreisen.html

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #059653, gültig bis 29.01.2021 (veröffentlicht am 21.04.2020, zuletzt aktualisiert am 20.06.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MaiSa, 15.05.2021 - Sa, 22.05.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
MaiSa, 22.05.2021 - Sa, 29.05.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
MaiSa, 29.05.2021 - Sa, 05.06.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JunSa, 05.06.2021 - Sa, 12.06.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JunSa, 12.06.2021 - Sa, 19.06.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JunSa, 19.06.2021 - Sa, 26.06.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JunSa, 26.06.2021 - Sa, 03.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 03.07.2021 - Sa, 10.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 10.07.2021 - Sa, 17.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 17.07.2021 - Sa, 24.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 24.07.2021 - Sa, 31.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 31.07.2021 - Sa, 07.08.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 4

Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.

Unsere „SEA STAR“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden. Durch die Vielzahl der Häfen, Buchten, Inseln und Inselchen und einige malerische Sunde, können wir jeden Törn ganz individuell gestalten.

Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln. Bei schönem Wetter ankern wir dann zwischendurch auch mal in einer schönen Badebucht und wenn es uns gefällt bleiben wir einfach über Nacht.

In den größeren Stadthäfen gibt es überall gute Restaurants, die von frischem Fisch bis zum deftigen Burger alles anbieten was das Herz begehrt. Da liegen wir dann mit etwas Glück an der Promenade und betrachten das muntere Treiben in der Stadt, bevor wir zum Essen gehen.

In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.

Segeln in der Dänischen Südsee ist auch deshalb so abwechslungsreich, weil man immer Land sieht. Wo sonst kann man stundenlang an Inseln und Ufern entlang segeln, malerisch gelegene Gehöfte und weite Rapsfelder in leuchtendem Grün und sogar Steilküsten sehen?!

Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die Schweinswale.

https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #063400, gültig bis 30.07.2021 (veröffentlicht am 28.09.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz