Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Ramsgate, Vereinigtes Königreich, England

Segeln ab Ramsgate Vereinigtes Königreich, England

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Ramsgate

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Ramsgate.

(B) Segeln ab Calais ca. 26 sm Luftlinie entfernt

Oostende (B) - Camaret sur Mer/Brest (F) 370 sm

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 38),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktMo, 10.10.2022 - Sa, 15.10.2022 (6 Tage) ab Calais, an Cameret sur Mer, Plätze frei 975 €
Mitsegeln und Kojencharter: Oostende (B) - Camaret sur Mer/Brest (F) 370 sm Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Oostende (B) - Camaret sur Mer/Brest (F) 370 sm Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Oostende (B) - Camaret sur Mer/Brest (F) 370 sm Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Oostende (B) - Camaret sur Mer/Brest (F) 370 sm Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Oostende (B) - Camaret sur Mer/Brest (F) 370 sm Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Oostende (B) - Camaret sur Mer/Brest (F) 370 sm Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Oostende (B) - Camaret sur Mer/Brest (F) 370 sm Bild 7

Wir starten in Oostende (super mit dem Zug zu erreichen), kurz vor der engsten Stelle des Ärmelkanals auf der französischen Seite. Weiter geht es an Cherbourgh vorbei zu den Kanalinseln (Guernsey), oder über Saint Malo, Roscoff nach Cameret Sur Mer, direkt neben Brest. Camaret dient zum Verweilen und zur Erholung, während in Brest der Crewwechsel stattfinden kann.

Die Natur ist der "Boss" und bestimmt mit den Gezeiten und den jeweiligen Wetterverhältnissen unsere Route. Anders als in gezeitenfreien Revieren ist hier eine sorgfältige Berechnung und eine vorausschauende Routenplanung unabdingbar. Und genau das macht den Reiz aus und schafft eine ganz neue Perspektive auf die Seefahrt.

Statt konditionierter An-und Ablegemanöver trainieren wir bei diesem Törn die Routenplanung, Einteilung der Crew und Wachsysteme und vermitteln die Skipperskils - die man benötigt um auf langen Strecken vorausschauend für Crew und Schiff zu denken und zu handeln.

Segeln im englischen Kanal und erste Erfahrung mit der Atlantikdünung, bis zu 12 m Tidenhub und Nachtfahrten im Gezeitenrevier bestimmen den Segelalltag.

Die AHOI ist eine Eignergepflegte 12 m Segelyacht, die nach §52a als Ausbildungsyacht von der BG-Verkehr regelmässig abgenommen wird.

Die Skipper und Eigner hat alle Befähigungszeugnisse bis zum Sporthochseeschifferschein (SHS) und kennt "sein Revier" und sein Schiff wie seine Westentasche.

Wenn Du an Bord kommst, ist das Proviant (nach vorherige Absprache) schon an Bord. Auch die Koje ist schon mit einem Bettlaken bezogen, als auch das Kopfkissen. Ein großes und ein kleines Handtuch sind für Dich an Bord, so dass Du nur noch Deinen Schlafsack und Deine Segelsachen mitbringen musst - und schon geht es los.

Es gilt die 2G-Regelung.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #077950, gültig bis 09.10.2022 (veröffentlicht am 04.04.2022, zuletzt aktualisiert am 09.04.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Chatham ca. 34 sm Luftlinie entfernt

Rund England

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Ketsch),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 20.08.2022 - Sa, 27.08.2022 (8 Tage) ab Chatham, an Ipswich, (+) Plätze frei 620 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 6

Dieser Törn soll Rund England gehen. Von der Ostsee, durch den Nord-Ostseekanal nach Holland, dann über die Nordsee und nach Schottland. Durch den Caledonian Kanal ( Loch Ness) nach Glasgow, dann über die Insel Man and der Westküste Wales entlang, zum Schluss an der Südküste von England zurück.

Wir werden in einem Gezeitenrevier segeln in dem auch die Wetterverhältnisse etwas rauher sind als in der Ostsee. Viele Häfen können deshalb nur zu bestimmten Zeiten angelaufen oder verlassen werden. Die Zeiten, wann wir segeln richten sich sehr stark nach den Gezeiten. Für jeden Streckenabschnitt habe ich Pufferzeiten einkalkuliert. Jedoch ist dennoch nicht aus zu schließen, dass ein Hafen für den Crewwechsel nicht erreicht werden kann. Ich erwarte daher, dass die Crew so flexibel ist und dann zu dem Hafen anreist , bzw. an dem Hafen das Schiff verlässt, in dem wir uns am Tag des Crewwechsels befinden.

Eine Besonnderheit ist noch bei dem Abschnitt durch den Caledonian Canal zu berücksichtigen. Leider ist dieser Kanal nicht kostenlos, so dass die Bordkasse hier etwas mehr belastet wird. Die Geühren, die zu entrichten sind, belaufen sich auf rund 390 Euro für die Anastasia (Stand 2022). Darin eingeschlossen ist die Benutzung der Übernachtungsstege für 7 Nächte und die Gebühr für 29 Schleusen.

vollständige Coroona-Impfung ist Voraussetzung

Auf meiner Webside könnt ihr euch über das Schiff und meine bisherigen Törns informieren:

www.anastasia-segeln.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #075794, gültig bis 19.08.2022 (veröffentlicht am 24.01.2022, zuletzt aktualisiert am 04.05.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz