Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Scrub Island, Britische Jungferninseln, Jungferninseln

Segeln ab Scrub Island Britische Jungferninseln, Jungferninseln

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Scrub Island

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Scrub Island.

(B) Segeln ab Fajardo ca. 63 sm Luftlinie entfernt

Virgin Islands und Puerto Rico im Frühjahr 2022

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Gib Sea 126 43 Fuß),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprSa, 02.04.2022 - Sa, 09.04.2022 (8 Tage) ab/an Fajardo Puerto Rico, (+) Plätze frei 480 €
AprSa, 09.04.2022 - Sa, 16.04.2022 (8 Tage) ab/an Fajardo Puerto Rico, (+) Plätze frei 480 €
AprSa, 16.04.2022 - Sa, 23.04.2022 (8 Tage) ab/an Fajardo Puerto Rico, (+) Plätze frei 480 €
AprSa, 23.04.2022 - Sa, 30.04.2022 (8 Tage) ab/an Fajardo Puerto Rico, (+) Plätze frei 480 €
Mitsegeln und Kojencharter: Virgin Islands und Puerto Rico im Frühjahr 2022 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Virgin Islands und Puerto Rico im Frühjahr 2022 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Virgin Islands und Puerto Rico im Frühjahr 2022 Bild 3

Segeln in dem Karibik-Paradies der Virgin Islands!

Puerto Rico eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt zum Segeln in den Virgin Islands. Nur wenige Seemeilen vom Ausgangshafen in Fajardo beginen die spanischen Jungferniseln. Viele der schönsten Plätze der Karibik liegen hier nur wenige Segelstunden voneinander entfernt.

Ich verfüge über zwei vollständige Ausrüstungen für Gerätetauchen. Diese werde ich jedoch nur Personen mit Tauchschein zur Verfügung stellen.

Selbstverständlich können auch Wochen beliebig kombiniert werden.

Ich nehme maximal 4 Gäste mit, wodurch es nicht zu eng wird und jeder einen gemütlichen und eigenen Schlafplatz bekommt.

In die Bordkasse werde ich ebenfalls einzahlen.

Ausstattung (Navigation):

• Multifunktionsplotter

• AIS-Transponder

• VHF- DSC Funkanlage

• SSB-Kurzwellenfunkanlage für Seefunk und Amateurfunk

• Pactor-Modem zum Senden und Empfangen von Emails über die Kurzwellenanlage

• Satellitentelefon Iridium

• Autopilot

• Hydrovane Windsteueranlage

• NMEA 2000 Netzwerk

• Wetterrouting

Sicherheit:

• Automatische Rettungswesten 275N (Spinlock Deckvest 6D) für alle Crewmitglieder

• AIS Notsender in allen Rettungswesten (OCEAN SIGNAL - AIS-MOB1)

• Rettungsinsel für 8 Personen Hochseetauglich

• Unabhängiges Handfunkgerät mit DSC

• EPIRB

• Markierungsboje (Dan Bouey) mit Rettungsring

• Wurfleine mit Bergeschlaufe

• Relingsnetz

• Rauchmelder

Weitere Ausstattung:

• TV - Verfügbar (Internet vorausgesetzt): Netflix, Sky mit sämtlichen Paketen via SkyGo, DAZN, Zattoo

• WLAN-Antenne TravelConnector Hotspotverstärkung (Reichweite kann mehrere Kilometer betragen)

• Solarpanele

• 3000 Watt Inverter

• Windgeneratoren

• 2-mal Tauchausrüstung für Gerätetauchen (nur nutzbar mit Tauchschein)

• Stand up Padelling

• Schnorchelausrüstung

• Kühlschrank mit Eisbox

• Relingsgrill

• Innen- und Außenlautsprecher

• Beiboot mit Außenborder

• Bettwäsche, Handtücher

• Warmwasser

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #066326, gültig bis 20.01.2022 (veröffentlicht am 20.01.2021, zuletzt aktualisiert am 11.04.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Atlantiküberquerung Puerto Rico - Azoren - Portugal

Mitsegeln im Revier Atlantik: Transatlantik auf Einrumpf-Segelyacht (Gib Sea 126 43 Fuß),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 30.04.2022 - Sa, 04.06.2022 (36 Tage) ab Fajardo Puerto Rico, an Portimao Portugal, Plätze frei 2100 €
Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung Puerto Rico - Azoren - Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung Puerto Rico - Azoren - Portugal Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung Puerto Rico - Azoren - Portugal Bild 3

Ich biete eine Atlantiküberquerung von West nach Ost an. Ausgangspunkt wird die Insel Puerto Rico sein. Nach einer Einweisung und Kennenlernen, werden wir Richung Azoren aufbrechen. Diese Etappe wird etwa 3 Wochen dauern. Je nach der verfügbaren Zeit werden wir uns einige Tage auf den Azoren aufhalten. Alternativ können wir auch die Abfahrt ein wenig herauszögern und die Virgin Islands besuchen, die nur wenige Seemeilen östlich von Puerto Rico beginnen.

Nach einem Aufenthalt auf den Azoren fahren wir weiter nach Portimao in Portugal. diese Etappe dauert etwa 5-6 Tage.

Ich nehme maximal 4 Gäste mit, wodurch es nicht zu eng wird und jeder einen gemütlichen und eigenen Schlafplatz bekommt.

PS: Skipper zahlt in die gemeinsame Bordkasse ein.

Ausstattung (Navigation):

• Multifunktionsplotter

• AIS-Transponder

• VHF- DSC Funkanlage

• SSB-Kurzwellenfunkanlage für Seefunk und Amateurfunk

• Pactor-Modem zum Senden und Empfangen von Emails über die Kurzwellenanlage

• Satellitentelefon Iridium

• Autopilot

• Hydrovane Windsteueranlage

• NMEA 2000 Netzwerk

• Wetterrouting

Sicherheit:

• Automatische Rettungswesten 275N (Spinlock Deckvest 6D) für alle Crewmitglieder

• AIS Notsender in allen Rettungswesten (OCEAN SIGNAL - AIS-MOB1)

• Rettungsinsel für 8 Personen Hochseetauglich

• Unabhängiges Handfunkgerät mit DSC

• EPIRB

• Markierungsboje (Dan Bouey) mit Rettungsring

• Wurfleine mit Bergeschlaufe

• Relingsnetz

• Rauchmelder

Weitere Ausstattung:

• TV - Verfügbar (Internet vorausgesetzt): Netflix, Sky mit sämtlichen Paketen via SkyGo, DAZN, Zattoo

• WLAN-Antenne TravelConnector Hotspotverstärkung (Reichweite kann mehrere Kilometer betragen)

• Solarpanele

• 3000 Watt Inverter

• Windgeneratoren

• 2-mal Tauchausrüstung für Gerätetauchen (nur nutzbar mit Tauchschein)

• Stand up Padelling

• Schnorchelausrüstung

• Kühlschrank mit Eisbox

• Relingsgrill

• Innen- und Außenlautsprecher

• Beiboot mit Außenborder

• Bettwäsche, Handtücher

• Warmwasse

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #066078, gültig bis 15.01.2022 (veröffentlicht am 15.01.2021, zuletzt aktualisiert am 03.05.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Philipsburg ca. 88 sm Luftlinie entfernt

Karibiktörn: St Maarten > Antigua

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 81 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MärSa, 12.03.2022 - Sa, 26.03.2022 (15 Tage) ab Sint Maarten, an Falmouth, Antigua, (+) Plätze frei 1780 €
Mitsegeln und Kojencharter: Karibiktörn: St Maarten > Antigua Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Karibiktörn: St Maarten > Antigua Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Karibiktörn: St Maarten > Antigua Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Karibiktörn: St Maarten > Antigua Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Karibiktörn: St Maarten > Antigua Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Karibiktörn: St Maarten > Antigua Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Karibiktörn: St Maarten > Antigua Bild 7

Wir treffen uns am 12. März im Port de Plaisance, Sint Maarten auf der Montana.

Wir starten in Simpson Bay auf Sint Maarten. Ein Besuch des "Maho Beach" ist ein unbedingtes Muss, hier können wir die landenden Flugzeuge bewundern, an einem der spektakulärsten Flughäfen der Welt. Abends geht es dann zur Soggy Dollar Bar für eine Party Nacht oder zum Seglertreff ins Lagoonies.

Um uns einzusegeln, geht ein erster Segelschlag nach St. Barth. Hier können wir mit den Reichen und Schönen einen Cocktail trinken oder die zahlreichen Edel-Boutiquen unsicher machen. Von hier aus haben wir alle Möglichkeiten die weitere Route zu planen. Nachdem wir die Windvorhersage geprüft haben können wir entscheiden, welche Insel wir als Nächstes anlaufen.

Saba, "the unspoiled Queen", mit ihren tollen Schnorchelspots und imposantem Regenwald und weiter zu den "ursprünglichen" St. Kitts und Nevis. Wenn es die Zeit erlaubt, ist auch ein Abstecher nach Montserat möglich, wo immer noch die Auswirkungen des Vulkanausbruchs von 1995 - 1997 sichtbar sind. Der Letzte Schlag geht dann nach Antigua, unserem Ziel. Dort besuchen wir den historischen Nelson’s Dockyard bevor wir den Törn bei einem Dark and Stormy im Skulldoggery Cafe ausklingen lassen.

Auf unseren Urlaubstörns gehen wir bezüglich Hafentage gerne auf die individuellen Wünsche unserer Gäste ein.

Viele weitere Informationen zum Törn, Schiff und Skipper auf www.swan-montana.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | weitere Sportart an Land

Eintrag #067948, gültig bis 11.03.2022 (veröffentlicht am 24.03.2021, zuletzt aktualisiert am 16.09.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz