Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Almería, Spanien, Costa de Almería

Segeln ab Almería Spanien, Costa de Almería

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Almería

Von Andalusien nach Griechenland

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Balearen auf Einrumpf-Segelyacht (Calypso 43 Ketsch),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 09.10.2021 - Sa, 23.10.2021 (15 Tage) ab Almeria, an Palma de Mallorca, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien nach Griechenland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien nach Griechenland Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien nach Griechenland Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien nach Griechenland Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien nach Griechenland Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien nach Griechenland Bild 6

Die Calypso 43 ist ein Zweimast-Segelschiff, eine starke Ketsch mit gut geschütztem Mittelcockpit unterm halboffenen, festen Steuerhaus. Sie ist dreizehn Meter lang, geht 1,90 m tief und verdrängt ca. 18 t. Ihre Tanks fassen 1500 l Diesel und 1100 l Frischwasser. Mit Genua, Großsegel und Besan stehen an die 100 qm Segel zur Verfügung, die auch bei leichteren Winden Fahrt ins Schiff bringen. Falls der Wind ganz ausbleibt, kann der nagelneue Volvo-Penta-Vierzylinder D2 75 ordentlich anschieben.

Autopilot, GPS-Kursplotter, Navionics-Tablet, Radar, UKW-Seefunkgeräte, Echolot, AIS, EPIRB, Seekarten und Revierhandbücher, Rettungsinsel für acht Personen, vier Automatikwesten samt Lifelines, sechs Feststoffwesten, Signalraketensatz, Dinghi mit Außenbordmotor, alles ist an Bord.

Die Ketsch bietet im Bug zwei Kojen mit eigener Nasszelle und WC. In der Mitte einen großen gemütlichen Salon mit echter Segelschiffsküche, weil quer eingebaut, und einen Navi-Schreibtisch. Achtern, hinter dem Mittelcockpit gibt es eine weitere Kajüte mit zwei Kojen und einer weiteren Nasszelle mit WC. In dieser Kabine wohnt der Skipper. Auf dem Vordeck und auf dem Achterdeck lässt es sich komfortabel faulenzen. Wir speisen gerne gut und kochen ziemlich routiniert an Bord. Allerdings schätzen wir auch die jeweilige Landesküche.

Unsere Reise führt uns von Almeria über die Balearen, Sardinien, Sizilien nach Rhodos in Griechenland. Wir ankern gerne in lauschigen Buchten, wenn sich ein interessanter Hafen anbietet nehmen wir auch den.

Handtücher und Bettwäsche haben wir an Bord. Wir teilen uns die Lebenshaltungskosten mit unseren Mitseglern.

Der Skipper aus München lebt jetzt im vierzehnten Jahr auf dem Meer, hat auch ein paar Mal den Nordatlantik in beide Richtungen überquert. Insgesamt etwa 120.000 nm als Skipper gesegelt.

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #067206, gültig bis 26.11.2021 (veröffentlicht am 27.02.2021, zuletzt aktualisiert am 13.03.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(B) Segeln ab Málaga ca. 94 sm Luftlinie entfernt

Malaga - Balearen (Formentera) - Cagliari (Sardinien)

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Spanische Küste auf Einrumpf-Segelyacht (van de Stadt 40 'Caribbean', Stahllrumpf),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulFr, 09.07.2021 - Mi, 21.07.2021 (13 Tage) ab Malaga, an Teulada / Cagliari (Sardinien), Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Malaga - Balearen (Formentera) - Cagliari (Sardinien) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Malaga - Balearen (Formentera) - Cagliari (Sardinien) Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Malaga - Balearen (Formentera) - Cagliari (Sardinien) Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Malaga - Balearen (Formentera) - Cagliari (Sardinien) Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Malaga - Balearen (Formentera) - Cagliari (Sardinien) Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Malaga - Balearen (Formentera) - Cagliari (Sardinien) Bild 6

Geplant ist ein one-way-Törn von Malaga, entlang der Costa del Sol, Balearen (Formentera) und schließlich Teulada / Sardinien.

Das Boot ist ein holländischer Stahlbau, 40ft, slup-getakelt, stabil, hat die bisherige Überfahrt vom IJsselmeer über den Englischen Kanal und die Biskaya problemlos hinter sich gebracht. Der Innenausbau sehr schiffig, die Elektronik und Sicherheit am neuesten Stand (AIS, Kartenplotter, VHF), Segelgefühl top, Hotelkomfort ausbaufähig.

Merkmale: Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #068561, gültig bis 08.07.2021 (veröffentlicht am 29.04.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Benalmádena ca. 99 sm Luftlinie entfernt

Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Spanische Küste auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 49),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 09.10.2021 - Sa, 16.10.2021 (8 Tage) ab/an Benalmádena/Malaga, Platz frei 660 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 7

Gesegelt wird mit unserer Segelyacht InsPIRATion, eine Jeanneau Sun Odyssey 49. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad. Weitere Bilder und Infos zum Schiff findet Ihr auf unserer Homepage:

www.barfuss-segelreisen.de

Dieser kulturell hochspannende Törn beginnt in Malaga und führt uns durch drei Länder und zwei Kontinente und bietet mit der Straße von Gibraltar, mit ihren anspruchsvollen Strömungen, ein absolutes seglerisches Highlight.

Törnbeginn

Der Törn beginnt in Benalmádena, etwas südlich des Flughafens Málaga. Sobald alle Kojen bezogen sind, verproviantieren wir uns im nahegelegenen Supermarkt mit den leckersten spanischen Schweinereien. Am Abend lernen wir uns in der kleinen Tapasbar am Hafen näher kennen. Obwohl die Bar in der Marina liegt, kommen hier fast nur Einheimische her und wir sind fern von den Touristen-Lokalen!

Leinen los, auf nach Gibraltar

Tags darauf heißt es, nach Königsfrühstück und Sicherheitseinweisung, „Leinen los“ und schon bald liegt die Hafenausfahrt in unserem Kielwasser. Wenn der Gott der Winde mitspielt, machen wir gleich am ersten Tag einen längeren Schlag und steuern direkt Gibraltar an, wo wir im Dunklen, mit Hilfe von Radar und AIS, in die Bucht einlaufen. Eine seglerisch echt spannende Sache, bei dem immensen Aufkommen an Großschifffahrt. Wir gehen vor Anker und genießen unseren Anlegeschluck mit Blick auf den beleuchteten „Affenfelsen“. Am nächsten Morgen steuern wir eine der Marinas an und starten in den Tag mit einem klassischen „English Breakfast“. Ein Besuch der Tropfsteinhöhle, St. Michaels Cave, des Belagerungstunnels und natürlich der berühmten Affen ist ein Muss.

Die Straße von Gibraltar und Ceuta

Danach queren wir die Straße von Gibraltar Richtung Ceuta, eine spanische Exklave auf dem afrikanischen Kontinent. Hierbei spüren wir, wie extrem uns die Strömung versetzt, die in der Straße von Gibraltar von mehreren Faktoren beeinflusst wird.....die komplette Beschreibung findest du unter www.barfuss-segel

Eintrag #065459, gültig bis 08.10.2021 (veröffentlicht am 24.12.2020, zuletzt aktualisiert am 05.03.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz