Suchergebnis für "Insel Kreta" auf HandGegenKoje.de

Suchergebnis Insel Kreta

Die folgenden passenden Ausgangshäfen wurden gefunden:

Agios Nikolaos, Griechenland Insel Kreta

Chania, Griechenland Insel Kreta

Elounda, Griechenland Insel Kreta

Iraklio, Griechenland Insel Kreta

Rethymno, Griechenland Insel Kreta

Die folgenden passenden Angebote wurden gefunden:

SEGELTÖRN KOS / DODEKANES

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ägäis auf Einrumpf-Segelyacht (z.B. Bavaria Cruiser 46, Sun Odyssey 509),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprSa, 29.04.2023 - Sa, 06.05.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 638 €
MaiSa, 06.05.2023 - Sa, 13.05.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 638 €
MaiSa, 20.05.2023 - Sa, 27.05.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 638 €
MaiSa, 27.05.2023 - Sa, 03.06.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 698 €
JunSa, 24.06.2023 - Sa, 01.07.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 748 €
JulSa, 01.07.2023 - Sa, 08.07.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 748 €
JulSa, 29.07.2023 - Sa, 05.08.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 798 €
SepSa, 09.09.2023 - Sa, 16.09.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 698 €
OktSa, 14.10.2023 - Sa, 21.10.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 638 €
OktSa, 21.10.2023 - Sa, 28.10.2023 (8 Tage) ab/an Marina Kos, (+) Plätze frei 638 €
Mitsegeln und Kojencharter: SEGELTÖRN KOS / DODEKANES Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SEGELTÖRN KOS / DODEKANES Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: SEGELTÖRN KOS / DODEKANES Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: SEGELTÖRN KOS / DODEKANES Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: SEGELTÖRN KOS / DODEKANES Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: SEGELTÖRN KOS / DODEKANES Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: SEGELTÖRN KOS / DODEKANES Bild 7

SEGELN FERNAB VOM MASSENTOURISMUS

Die Inseln im tiefen Südosten der griechischen Ägäis bedeuten für viele Segler "das" Segelrevier schlechthin. Der Dodekanes, eine Kette von einigen großen und vielen kleinen zerklüfteten Inseln mit unzähligen Ankerbuchten, ist der schönste und grünste Teil der Ägäis. Segeln durch diese Inseln ist wie eine Zeitreise durch vergangene Kulturen.

DIE VIELSEITIGSTE GRIECHISCHE INSELWELT

Wie auf eine Perlenkette gezogen liegen die sonnigen Inseln in ihrer Ursprünglichkeit. Zwölf Perlen seien aufgezählt: Samos - Patmos - Lipsi - Leros - Levitha - Kalymnos - Kos - Nisyros – Tilos - Symi – Chalki – Rhodos

DAS KLEINE IDYLL

Levitha liegt abgeschieden am Rand des Dodekanes zwischen Leros und der Kykladeninsel Amorgos. Rucksacktouristen verirren sich hierher nicht, es gibt keine Fähre. Eine Familie lebt auf traditionelle Weise auf der kleinen Insel und betreibt ökologische Landwirtschaft und hält Ziegen. Strom kommt von Windgenerator und Photovoltaikanlage. In zwei gut geschützten Buchten auf der Südseite des zerklüfteten Eilands legen die Segler an, der Wirt hilft gern beim Ankern und serviert später das gute Essen in der urigen Freilufttaverne, mit allem was die Insel hergibt.

DAS SEGELREVIER

Start- und Zielhafen ist die Kos Marina in Kos Stadt, zentral und damit ideal im Dodekanes Archipel gelegen.

Die Inselgruppe des Dodekanes (gr.: Zwölf Inseln) schließt östlich an die Kykladen an. Sie gehören zu den südlichen Sporaden und ziehen sich westlich der türkischen Küste in den Süden bis vor Kreta. Etwa 160 Inseln, Inselchen und Riffe werden gezählt, von denen nur gut 20 bewohnt sind. Der Großteil der Inseln liegen recht nahe beisammen und sind von Kos bei einem Wochensegeltörn gut erreichbar - es bleibt also die Qual der Wahl.

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #083746, gültig bis 12.10.2023 (veröffentlicht am 12.10.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

RUND KRETA

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ägäis auf Einrumpf-Segelyacht (Oceanis 54),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 65 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 27.05.2023 - Sa, 10.06.2023 (15 Tage) ab/an Heraklion, (+) Plätze frei 1550 €
Mitsegeln und Kojencharter: RUND KRETA Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: RUND KRETA Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: RUND KRETA Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: RUND KRETA Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: RUND KRETA Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: RUND KRETA Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: RUND KRETA Bild 7

Das Revier:

Kreta ist die südlichste und größte griechische Insel. Malerische Hafenorte und 7 historische Städte.. Enorme Naturgewalten haben einzigartige Landschaften geschaffen.

Es ist schon beeindruckend entlang der Küste Kretas zu segeln und dabei eine Kulisse von schneebedeckten Bergen zu sehen.

Kreta ist von Seglern noch ziemlich unerschlossen, unter Anderem auch deshalb weil es gerade im Süden wenig Infrastruktur, dafür aber umso mehr atemberaubende Natur, türkisene Buchten und pittoreske Hafenstädtchen gibt.

Der Törn:

Der Start- und Endpunkt unserer Reise ist Heraklion (HER).

Wir werden die Stadt Chania, die ehemalige Hauptstadt besuchen, die mit orientalischem Charme und einer beeindruckenden Bergkulisse lockt.

Wir werfen den Anker in Balos, dem griechischen Südseetraum mit weißen Stränden und türkisenem Wasser.

Paleochora ist ein kleines charmantes Dorf auf der südwestseite Kretas und eines der bestgehüteten Geheimnisse der Insel.

Wir besuchen den südlichsten Punkt Europas, der nur eine Tagesreise von Paleochora entfernt auf der Insel Gavdos liegt.

Aber auch Ierapetra, die südlichste Stadt Europas in der selbst Napoleon bereits Station gemacht haben soll.

Wir begreifen uns auf dieser Reise als Entdecker. Es sind längere Segelschläge möglich und es kann sein, dass wir ein paar Tage keinen Hafen sehen, sondern Nachts nur vor Anker liegen.

Die Yacht:

Die Yacht, eine Oceanis 54 ist eine große elegante Fahrtenyacht, welche sich durch ein immenses Platzangebot und ein ein geräumiges Cockpit auszeichnet.

Unter Deck gibt es einen geräumigen Salon, 4 große Doppelkabinen und 3 Bäder mit elektrischen Toiletten.

Die Yacht verfügt über Klimaanlage, Generator und Solarpaneele, eine elektrische Winsch, Dinghy mit Außenborder, elektrische Toiletten und Inverter,

Bettwäsche und Handtücher sind inbegriffen.

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #082399, gültig bis 26.05.2023 (veröffentlicht am 26.08.2022, zuletzt aktualisiert am 04.01.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Heraklion (Kreta) nach Kos

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ägäis auf Einrumpf-Segelyacht (Oceanis 54),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 65 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 10.06.2023 - Sa, 17.06.2023 (8 Tage) ab Heraklion, an Kos, (+) Plätze frei 780 €
Mitsegeln und Kojencharter: Heraklion (Kreta) nach Kos Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Heraklion (Kreta) nach Kos Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Heraklion (Kreta) nach Kos Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Heraklion (Kreta) nach Kos Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Heraklion (Kreta) nach Kos Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Heraklion (Kreta) nach Kos Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Heraklion (Kreta) nach Kos Bild 7

Das Revier:

Die Insel Delos war in der Antike eine der bedeutendsten Kultstätten Griechenlands. Die um sie herum liegenden Inseln wurden als Kykladen bezeichnet, was so viel wie Ringinseln bedeutet. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und erstrecken sich zwischen Athen und Kreta in der Aegäis.

Durch den ständigen Wind im Sommer, dem Meltemi, ist die Vegetation meist spärlich. Ihre Farben sind blau und weiß wie die griechische Flagge.

Wer einmal durch die weißgekalkten Gassen spaziert ist, der spürt die Magie der Kykladen. Die Inseln bieten aber weitaus mehr als nur pittoreske Dörfer. Unzählige Traumstrände und Buchten begeistern sonnenverwöhnte Urlauber. Dann wäre noch das all umgebende Licht, nirgendwo sonst soll es heller sein, als auf den Kykladen.

Aber mehr soll es geben: Mit 3.000 Sonnenstunden pro Jahr zählen die Dodekanes Inseln zu den sonnenreichsten Regionen Europas. Der Dodekanes auf altgriechisch δώδεκα dodeka ‚zwölf‘ und νήσος nēsos ‚Insel‘)

Wir besuchen, je nach Wind und Wetter die berühmte Insel Santorini, den aktiven Vulkan Nisiros, die einzigartige Insel Analypsi und natürlich Kos.

Der Törn:

Wir starten in Heraklion (HER).

Je nach Wind und Wetter segeln wir entweder nach Norden in Richtung Santorini und Kykladen und hangeln uns von Insel zu Insel nach Kos, oder wir segeln gen Osten, vorbei an den Lagunen im Osten Kretas, erkunden die weniger bekannte Insel Karpathos, machen einen Stopp auf Rhodos und setzten dann über zum aktiven Vulkan Nisiros.

Endziel wird in jedem Falle Kos (KGS) sein.

Die Yacht, eine Oceanis 54 ist eine große elegante Fahrtenyacht, welche sich durch ein immenses Platzangebot und ein ein geräumiges Cockpit auszeichnet.

Unter Deck gibt es einen geräumigen Salon, 4 große Doppelkabinen und 3 Bäder mit elektrischen Toiletten.

Die Yacht verfügt über Klimaanlage, Generator und Solarpaneele, eine elektrische Winsch, Dinghy mit Außenborder, elektrische Toiletten und Inverter,

Bettwäsche und Handtücher sind inbegriffen.

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #082403, gültig bis 09.06.2023 (veröffentlicht am 26.08.2022, zuletzt aktualisiert am 04.01.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Es wurden keine passenden Gesuche gefunden.

Es wurden keine Inserenten mit passenden Benutzernamen gefunden. Achtung: Für die Suche nach Benutzernamen werden nur Suchwörter mit mindestens sechs Zeichen berücksichtigt, was der Mindestlänge für einen gültigen Benutzernamen entspricht.

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz