Alle Einträge von "Paula-Polar" auf HandGegenKoje.de

Alle Einträge des Inserenten "Paula-Polar"

Segelexpedition Antarktis-Süd Shetlands-Südgeorgien-Falkland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Südatlantik auf Einrumpf-Segelyacht (Expeditionssegelyacht, 68 Fuß),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 77 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

FebSo, 04.02.2024 - Do, 21.03.2024 (47 Tage) ab Ushuaia, Argentinien, an Stanley, Falklands, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Segelexpedition Antarktis-Süd Shetlands-Südgeorgien-Falkland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelexpedition Antarktis-Süd Shetlands-Südgeorgien-Falkland Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segelexpedition Antarktis-Süd Shetlands-Südgeorgien-Falkland Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segelexpedition Antarktis-Süd Shetlands-Südgeorgien-Falkland Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segelexpedition Antarktis-Süd Shetlands-Südgeorgien-Falkland Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segelexpedition Antarktis-Süd Shetlands-Südgeorgien-Falkland Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segelexpedition Antarktis-Süd Shetlands-Südgeorgien-Falkland Bild 7

Sailing SOUTH 2024

Segel-Expeditin Antarktis – Süd Shetlands – Südgeorgien – Falklands

Mitsegler gesucht!

Zum 150. Geburtstag – Auf den Spuren Shackletons im Südpolarmeer.

Einmalige Gelegenheit. Erprobte Yacht, erfahrener Skipper, kleine Crew.

Frei nach dem „Boss“ *:

Mitsegler gesucht für abenteuerliche Reise. Leider kostspielig.

Kälte und Sturm, lange Tage in überwältigender Natur, unermesslicher Weite und Abgeschiedenheit. Rückkehr gewiss. 
Einmalige und unbezahlbare Erlebnisse in jedem Fall. 

* Shackleton annoncierte 1913 auf der Suche nach geeigneten Männern für die Mannschaft seiner Expedition zur Durchquerung der Antarktis in der „Times“:

„Männer gesucht für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Monate in völliger Finsternis, ständige Gefahr, Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Erfolgsfall.“

In unserem Fall sind die Aussichten nicht ganz so gefährlich: wir reisen im antarktischen Sommer und werden keine zwei Jahre bis zu unserer Rückkehr brauchen. Doch auch wir wollen ins Südpolarmeer und auf den Spuren Shackletons segeln – anlässlich seines 150. Geburtstages, 
110 Jahre nach ihm und der Endurance.

Wir wollen die berühmt-berüchtigte Drake Passage queren und auf dem stürmischsten aller Ozeane durch die furious 50s und screaming 60s segeln.

Wir werden die grandiose Eis- und Gletscherwelt der Antarktischen Halbinsel erkunden, einen Fuß auf den siebten Kontinent setzen, dessen unvergleichliche Tierwelt bestaunen. Wir wollen unseren Kurs – wenn das Eis es uns erlaubt – in die Weddell Sea mit ihren Eisberg-Giganten richten, die Vulkan
inseln der Südlichen Shetlands anlaufen und – Shackleton folgend – von Elephant Island nach Südgeorgien segeln.

Wir wollen dort seinen Spuren und denen der alten Walfangstationen nachspüren, sowie die einzigartige Artenvielfalt dieser subantarktischen Insel entdecken.

Um schließlich unsere Reise auf den Falklands zu beenden.

Termin: 04.02.-21.03.2024

Ausführliche Infos auf Anfrage

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #083740, gültig bis 12.10.2023 (veröffentlicht am 12.10.2022, zuletzt aktualisiert am 02.12.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz