Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Faro, Portugal, Algarve

Segeln ab Faro Portugal, Algarve

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Faro

Familientörn an der Südküste Portugals / Faro

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour & Sparks 48 Prestige),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MaiSa, 15.05.2021 - Sa, 22.05.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
MaiSa, 22.05.2021 - Sa, 29.05.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
MaiSa, 29.05.2021 - Sa, 05.06.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
JunSa, 05.06.2021 - Sa, 12.06.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
JunSa, 12.06.2021 - Sa, 19.06.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
JunSa, 19.06.2021 - Sa, 26.06.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
JunSa, 26.06.2021 - Sa, 03.07.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
JulSa, 03.07.2021 - Sa, 10.07.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
JulSa, 10.07.2021 - Sa, 17.07.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
JulSa, 17.07.2021 - Sa, 24.07.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
JulSa, 24.07.2021 - Sa, 31.07.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
Mitsegeln und Kojencharter: Familientörn an der Südküste Portugals / Faro Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Familientörn an der Südküste Portugals / Faro Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Familientörn an der Südküste Portugals / Faro Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Familientörn an der Südküste Portugals / Faro Bild 4

Der Sommer kann kommen!

In den weitläufigen Flußmündungen der portugiesischen Südküste findet sich mit Sicherheit ein ruhiges Ankerplätzchen wo wir uns die Sonne auf den Pelz scheinen lassen und nachts ruhig schlafen können. Abends suchen wir uns ein nettes Lokal und geniessen die hervorragenden portugiesischen Weine und die regionalen Köstlichkeiten zu moderaten Preisen.

Wenn wir Lust zu segeln haben erkunden wir die Südküste Portugals nach Ost oder West in Tagesetappen.

Dieser Törn ist Urlaub pur und für absolut familientauglich.

QUETZAL verfügt über 3 Doppelkabinen, eine davon mit zusätzlich 2 Stockbetten, 3 WCs, eines davon mit Dusche. Innen ist es richtig gemütlich mit massivem Teakholz. Ein Watt&Sea Hydrogenerator und zwei Solarpanele sorgen auf langen Strecken und vor Anker für genügend Strom an Bord. QUETZAL ist ein sicheres und gleichzeitig sportliches Segelschiff.

Weitere Informationen und detaillierte Preise findest du auf https://www.la-palma-sailing.com. Wir freuen uns über jeden Kontakt und beantworten gern deine Fragen.

Bitte CORONA / COVID-19 Hinweis auf https://www.la-palma-sailing.com/ufaqs/covid-19 beachten

Facebook: https://www.facebook.com/quetzal

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #067175, gültig bis 23.07.2021 (veröffentlicht am 24.02.2021, zuletzt aktualisiert am 05.03.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mitsegeln in Portugal mit maximal 6 Gästen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 49),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

SepSa, 04.09.2021 - Sa, 11.09.2021 (8 Tage) ab/an Faro, (+) Plätze frei 690 €
SepSa, 11.09.2021 - Sa, 18.09.2021 (8 Tage) ab/an Faro, Plätze frei 660 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal mit maximal 6 Gästen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal mit maximal 6 Gästen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal mit maximal 6 Gästen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal mit maximal 6 Gästen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal mit maximal 6 Gästen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal mit maximal 6 Gästen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal mit maximal 6 Gästen Bild 7

Gesegelt wird mit unserer Segelyacht InsPIRATion, eine Jeanneau Sun Odyssey 49. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad. Weitere Bilder und Infos zum Schiff findet Ihr auf unserer Homepage:

www.barfuss-segelreisen.de

Bei einem entspannten Törn, bei dem keine langen Schläge geplant sind, genießen wir das mediterrane Flair der Algarve und lassen es uns, zwischen Segeln, Schnorcheln und Baden, kulinarisch richtig gut gehen. Die Algarve ist europaweit die Region mit den meisten Sonnentagen.

Der Törn beginnt in Vilamoura in der Nähe von Faro. Nachdem alle ihre Kojen bezogen haben schnappen wir uns die Einkaufsliste und verproviantieren uns im nächsten Supermarkt mit den schönsten Leckereien. Abends lernen wir uns, bei einem gemeinsamen Essen in einem Lokal am Hafen, besser kennen. Am nächsten Morgen gibt’s erstmal Königsfrühstück und Sicherheitseinweisung, bevor die Leinen losgeworfen werden. Der Wind wird entscheiden ob wir unseren Kurs zuerst nach Ost oder zuerst nach West abstecken. Die Segel werden gesetzt und für den Abend suchen wir uns einen schönen Ankerplatz. Nach einem erfrischenden Bad im Meer, kochen wir uns etwas Leckeres in der Bordküche und genießen den lauen Sommerabend.

In der Früh heißt es „Anker auf“ und wir steuern unser nächstes Ziel an. Albufeira, Portimão und Baleeira heißen die Städtchen, von denen wir das eine oder andere anlaufen. Tolle Ankerplätze gibt es in der Nähe des Capo Sao Vicente und der Ponta de Sagres vor hoch aufragenden Felswänden. Wie auf einem Binnensee dagegen liegt man vor der Insel Culatra, die mit ihrem entspannten Flair und herrlichen weißen Stränden zum Verweilen einlädt. Ein weiteres Highlight sind die spektakulären Felsformationen vor Lagos, die wir mit dem Dingi erkunden, bevor wir dem Städtchen mit seiner mediterranen Atmosphäre einen Besuch abstatten. Viele reizvolle Lokale reihen sich hier aneinander. Viel zu schnell....die komplette Beschreibung findest du unter www.barfuss-segelreisen.de

Eintrag #065449, gültig bis 10.09.2021 (veröffentlicht am 23.12.2020, zuletzt aktualisiert am 04.03.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 49),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 18.09.2021 - Sa, 25.09.2021 (8 Tage) ab Faro, an Cadiz, (+) Plätze frei 660 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Portugal und Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 7

Gesegelt wird mit unserer Segelyacht InsPIRATion, eine Jeanneau Sun Odyssey 49. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad. Weitere Bilder und Infos zum Schiff findet Ihr auf unserer Homepage:

www.barfuss-segelreisen.de

Wir segeln von der Algarve nach Andalusien. Der Törn beginnt in Vilamoura. Sobald alle ihre Kojen bezogen haben, geht es zum nächsten Supermarkt und wir verproviantieren uns mit den schönsten Leckereien für unsere Reise. Am Abend finden wir ein nettes Lokal, in dem wir uns bei einem schmackhaften Abendessen auf unseren Törn einstimmen. Wir lernen uns kennen und jeder erzählt von seinen Segelerlebnissen.

Am nächsten Morgen heißt es dann „Leinen los“ und kurz danach liegt die Hafenausfahrt achteraus. Ob wir unseren Kurs zuerst nach West oder Ost absetzen, entscheidet der Wind. Am Abend fällt der Anker und nach einem erfrischenden Bad im Meer, kochen wir uns was Leckeres in der Bordküche. Baleeira, Portimão oder Albufeira heißen die Orte, von denen wir den einen oder anderen ansteuern werden. Tolle Ankerplätze gibt es in der Nähe des Capo Sao Vicente und der Ponta de Sagres vor hoch aufragenden Felswänden. Wie auf einem Binnensee dagegen liegt man vor der Insel Culatra, die mit ihrem entspannten Flair und herrlichen weißen Stränden zum Verweilen einlädt.

Ein weiteres Highlight sind die spektakulären Felsformationen vor Lagos, die wir mit dem Dingi erkunden, bevor wir dem Städtchen mit seiner mediterranen Atmosphäre einen Besuch abstatten. Viele reizvolle Lokale reihen sich hier aneinander. Als Ausgangspunkt für unseren langen Schlag Richtung Cádiz wählen wir möglichst einen Ankerplatz nahe des Rio Guadiana, dem Grenzfluss zwischen Portugal und Spanien. Siebzig Meilen liegen jetzt vor uns. Wir segeln von der Algarve nach Andalusien, bevor eine der ältesten Städte Europas vor uns liegt. Von den Phöniziern gegründet, blickt die Stadt auf eine fast dreitausendjährige......die komplette Beschreibung findest du unter www.barfuss-segelreisen.de

Eintrag #065453, gültig bis 17.09.2021 (veröffentlicht am 23.12.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(B) Segeln ab Lagos ca. 35 sm Luftlinie entfernt

Von Andalusien über die Kanaren und Madeira zu den Azoren

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Ketsch Calypso 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 25.09.2021 - Sa, 09.10.2021 (15 Tage) ab Lagos, Portugal, an Almeria, Spanien, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien über die Kanaren und Madeira zu den Azoren Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien über die Kanaren und Madeira zu den Azoren Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien über die Kanaren und Madeira zu den Azoren Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien über die Kanaren und Madeira zu den Azoren Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien über die Kanaren und Madeira zu den Azoren Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Von Andalusien über die Kanaren und Madeira zu den Azoren Bild 6

Die Calypso 43 ist ein Zweimast-Segelschiff, eine starke Ketsch mit gut geschütztem Mittelcockpit unterm halboffenen, festen Steuerhaus. Sie ist dreizehn Meter lang, geht 1,90 m tief und verdrängt ca. 18 t. Ihre Tanks fassen 1500 l Diesel und 1100 l Frischwasser. Mit Genua, Großsegel und Besan stehen an die 100 qm Segel zur Verfügung, die auch bei leichteren Winden Fahrt ins Schiff bringen. Falls der Wind ganz ausbleibt, kann der nagelneue Volvo-Penta-Vierzylinder D2 75 ordentlich anschieben.

Autopilot, GPS-Kursplotter, Navionics-Tablet, Radar, UKW-Seefunkgeräte, Echolot, AIS, EPIRB, Seekarten und Revierhandbücher, Rettungsinsel für acht Personen, vier Automatikwesten samt Lifelines, sechs Feststoffwesten, Signalraketensatz, Dinghi mit Außenbordmotor, alles ist an Bord.

Die Ketsch bietet im Bug zwei Kojen mit eigener Nasszelle und WC. In der Mitte einen großen gemütlichen Salon mit echter Segelschiffsküche, weil quer eingebaut, und einen Navi-Schreibtisch. Achtern, hinter dem Mittelcockpit gibt es eine weitere Kajüte mit zwei Kojen und einer weiteren Nasszelle mit WC. In dieser Kabine wohnt der Skipper. Auf dem Vordeck und auf dem Achterdeck lässt es sich komfortabel faulenzen. Wir speisen gerne gut und kochen ziemlich routiniert an Bord. Allerdings schätzen wir auch die jeweilige Landesküche.

Unsere Reise führt uns von Almeria über Gibraltar, Lanzarote, Teneriffa, Madeira zum Archipel der Azoren und von dort Ende August wieder zum europäischen Festland, nach La Coruna und wieder nach Süden zurück ins Mittelmeer.

Mit seinen 18 t und dem langen Kiel geht das Schiff gut durch die Welle. Nachts ankern wir gerne in stillen Buchten. Wenn sich ein interessanter Hafen anbietet nehmen wir auch den.

Handtücher und Bettwäsche haben wir an Bord. Wir teilen uns die Lebenshaltungskosten mit unseren Gästen. Wir haben jedoch keine Fahrgäste, sondern aktive Segelcrews an Bord.

Ach ja, der Skipper lebt jetzt im vierzehnten Jahr auf dem Meer, hat auch ein paar Mal

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #066565, gültig bis 24.09.2021 (veröffentlicht am 31.01.2021, zuletzt aktualisiert am 27.02.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Cádiz ca. 84 sm Luftlinie entfernt

Mitsegeln Andalusien mit maximal 6 Gästen

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Spanische Küste auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 49),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 25.09.2021 - Sa, 02.10.2021 (8 Tage) ab Cadiz, an Benalmádena/Malaga, Platz frei 660 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln Andalusien mit maximal 6 Gästen Bild 7

Gesegelt wird mit unserer Segelyacht InsPIRATion, eine Jeanneau Sun Odyssey 49. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad. Weitere Bilder und Infos zum Schiff findet Ihr auf unserer Homepage:

www.barfuss-segelreisen.de

Dieser kulturell hochspannende Törn führt uns durch drei Länder und zwei Kontinente und bietet mit der Straße von Gibraltar, mit ihren anspruchsvollen Strömungen, ein absolutes seglerisches Highlight.

Törnbeginn in Cádiz

Der Törn beginnt in Cádiz. Sobald alle Kojen bezogen sind, machen wir uns auf den Weg zum nächsten Supermarkt und decken uns für die Reise mit leckeren, ortsüblichen Spezialitäten ein. Am Abend besuchen wir ein schönes Restaurant und stimmen uns auf unseren Törn ein. Der nächste Tag steht noch ganz im Zeichen von Cádiz, wo wir die faszinierende Altstadt erkunden. Von den Phöniziern gegründet, hat sie eine fast dreitausend Jahre alte Geschichte. Die unzähligen Tapasbars, die mit ihrem urigen Ambiente locken, sind allerdings jüngeren Datums und laden zum Verweilen ein.

Leinen los, Marokko voraus

Am nächsten Morgen werfen wir die Leinen los und setzen die Segel. Etwa fünfzig Meilen wollen gesegelt werden. Ziel ist die Stadt Tanger in Marokko. Der alte Industriehafen wurde vor ein paar Jahren ausgelagert und direkt vor der Stadt ist stattdessen eine hochmoderne Marina entstanden. Abends sind wir in einer völlig anderen Welt. Sobald wir durch die engen Gassen der Medina streifen, sind wir im Orient angekommen.

Die Straße von Gibraltar

Am nächsten Tag steht die Straße von Gibraltar auf dem Programm. Hier bestimmen die Gezeiten wann losgesegelt wird. Da die Strömungen mehreren Einflüssen unterliegen und auch nicht in der gesamten Straße gleich sind, ist es immer eine spannende Sache den richtigen Zeitpunkt und die günstigste Entfernung zur Küste zu finden. Dann liegt Gibraltar voraus und am nächsten Morgen starten wir unsere Erkundung des......die komplette Beschreibung findest du unter www.barfuss-segelreisen.de

Eintrag #065501, gültig bis 24.09.2021 (veröffentlicht am 24.12.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz