ShangriLa: Bewertungen für den Inserenten

Bewertungen für den Inserenten "ShangriLa"

Für den Inserenten wurden bisher 34 Bewertungen abgegeben. Inserenten können festlegen, ob für sie alle jemals abgegebenen Bewertungen oder nur die Bewertungen der letzten zwei Jahre angezeigt werden sollen. Für diesen Inserenten werden alle jemals abgegebenen Bewertungen angezeigt.

Urlaub wie aus dem Bilderbuch!
  • Törn im Mai 2017, Seegebiet/Strecke: Karibik

Bernd und Dani sind die perfekten Gastgeber - daher sind wir auch "Wiederholungstäter" und bereits zum Dritten Mal dabei. Die Törns sind jedes Mal atemberauend schön, wunderbar erholsam, abwechslungsreich und man kommt in einsame Ecken der Karibik, die man sonst nie zu Gesicht bekommen würde. Wir können die Reise uneingeschränkt weiterempfehlen und freuen uns schon auf die nächste Tour mit Bernd und Dani!

Bewertung abgegeben am 05.06.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Traumurlaub mit wunderbaren Menschen
  • Törn im Mai 2017, Seegebiet/Strecke: Karibik

Ein Traum wird wahr!
Die Reise mit Dani und Bernd war einfach nur "once in a Lifetime" - traumhaftes Boot (neuer 52er Lagoon Cat), super Gastgeber und einfach nur traumhafte Natur!
Die Reise mit der Shangri La kann uneingeschränkt weiterempfohlen werden! :)

Bewertung abgegeben am 05.06.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Entspannter Törn quer durch die BVIs
  • Törn im Mai 2017, Seegebiet/Strecke: Karibik / BVI

Nach einem vorhergehenden Törn auf der Shangri La rund um Jamaika ergriff ich nochmals die Gelegenheit, zusammen mit Dani und Bernd die Inseln der British Virgin Islands zu erkunden.
Mein Fazit: es hat sich mehr als gelohnt!

Neben den obligatorischen Landausflügen auf St. John oder Jost van Dyke wurde selbstverständlich auch die quirlige Bar von Willy T besucht.
In totalen Gegensatz dazu wurden aber auch jeden Tag neue einsame und traumhaft ruhige Buchten zum Übernachten angelaufen. Hierbei gab es neben bestem Wetter auch wunderschöne Schnorchelspots zu sehen, die mit zu den sehenswertesten in der gesamten Karibik zählen.

Segeln sollte auf den BVIs die bevorzugte Art des Reisens sein - selbst ein Aufenthalt im nobelsten Hotel kann nicht bieten, was in den 10 Tagen auf der Shangri La gezeigt wurde.
Dank Bernds Erfahrung in diesem Revier übertrafen sich die weißen Strände von Tag zu Tag.

Der 52 Fuß Katamaran 'Shangri La' überrascht mit allen technischen Finessen und kann mit Fug und Recht als ein Schiff der Luxusklasse angesehen werden.
Was aber viel wichtiger ist: dieses wunderschöne Schiff wird Dank der beiden auch mit Leben gefüllt und die entspannte Atmosphäre springt schon nach wenigen Minuten auf alle Mitreisenden über.

An Dani & Bernd:
Vielen Dank für Eure Hingabe auf diesen Törn und die Zeit auf eurem Boot.
Von mir gibt es hierfür 10 von 10 Punkte, bzw 5 Sterne! *****

Grüße,
M

Bewertung abgegeben am 04.06.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Unvergesslicher Urlaub & Seele baumeln lassen
  • Törn im November 2015, Seegebiet/Strecke: Great Exumas/Bahamas

Wir drehen die Musik laut auf – karibische Klänge – und zu essen gibt es steirisches Kürbisrisotto und zum Abschluss sehen wir uns unser Fotoalbum an … so sieht unsere Art aus uns an unseren fantastischen Urlaub auf der Shangri La in den Great Exumas/Bahamas im November 2015 zu erinnern!

Karibische Musik…okay das ist klar bei einem Trip in die Karibik! Bei Dani & Bernd gibt es nämlich die perfekte Mischung aus Relaxen und Party. Ob Party auf der Shangri mit der eigenen Soundanlage und Limboversuchen, lockere Gesprächsrunden am Abend oder ein Rum-Tasting mit kubanischer Zigarre!
…. Die beiden sind für fast jede Art von Beschäftigung zu haben. Dabei verstehen sie es ihren Gästen gekonnt und routiniert die Perlen der Bahamas zu zeigen und ihr Leben auf einem Boot an einem wirklich schönen Fleckchen Erde kennenzulernen:
Tauchen oder Schnorcheln mit einer Schar von bunten Fischen und Ammenhaien, Rochen-Füttern mit den Resten eines genialen Conch-Salat (wird am Strand direkt frisch zubereitet), Plantschen mit den mittlerweilen legendären „schwimmenden Schweinen“, aufregende Lobster-Jagden, Wanderungen über einsame Inseln, wilde Leguane füttern … Diese und viele weitere Aktivitäten machen einen Urlaub bei Dani & Bernd einfach unvergesslich!!

… doch bleibt noch die Frage warum uns ausgerechnet ein österreichisches Risotto an unseren Karibik-Trip erinnert! Die Antwort ist ganz einfach! Dasliegt an Danis Talent in der Kombüse.
Während dem Urlaub war Dani für unseres leibliches Wohl verantwortlich und kümmerte sich wunderbar um uns! Den Tag startet man mit einem leckeren Müsli und frischem Obst (nach entspannendem Yoga genau das Richtige). Mittags sorgt Dani für ein leckeres Mittagessen. Tja und abends lässt es Dani dann so richtig krachen und serviert tolle 3-Gänge-Menüs mit Saté-Spießen, Feigen im Speckmantel, Süppen mit Schaum und eben diesem fantastischen Kürbisrisotto!  Zwischendurch versorgte uns Dani noch mit leckeren Weihnachtsplätzchen…..herrlich!!


Wer also noch das perfekte Risotto-Rezept sucht oder aber auch einfach mal die Seele baumeln lassen möchte, sollte sofort Kontakt mit Dani & Bernd aufnehmen und sich so zwei Wochen unvergesslichen Urlaub im Paradies sichern fern ab vom Massentourismus!

Zum Abschluss noch ein dickes Dankeschön an die beiden für wunderbare Tage auf ihrer Shangri!!! Es war spitze!!!!

Bewertung abgegeben am 12.05.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Rundum perfekt
  • Törn im November 2015, Seegebiet/Strecke: Bahamas, Georgetown

Es sind jetzt 5 Monate her, dass ich 2 Wochen auf der ShangriLa verbringen durfte. Der Segeltörn begann und endete in den Exumas, Georgetown, Bahamas. Eine superschöne Zeit mit unbeschreiblichen Naturerlebnissen. Allein das wunderbare türkisblaue Meer mit dem ewigen Wechsel der Farben und den weißen, sandfarbigen, fast immer menschenleeren Stränden. Ich habe schon einige schöne Gebiete in der Karibik per Segeltörn gesehen, aber die Bahamas kann man nur als Paradies bezeichnen. Noch heute, leider natürlich wieder total angekommen im "hektischen" Alltag, denke ich an die schöne Zeit zurück und meine Laune bessert sich zusehends.
Erinnerungen an die Seeadler, die Insel mit den vielen Leguanen, füttern der Rochen auf Stocking Island - einfach nur irre, wenn die Rochen am seichten Strand so über deine Hand hinwegschweben, sich die Reste der Conch-Muschel nehmen und mit den Flossen an deinem Bein entlang kuscheln - schwimmen mit Ammenhaien beim Staniel Cay Jacht Club - zuerst meinerseits mit klopfendem Herzen, wer begibt sich schon freiwillig gern ins Wasser mit vielen Haien, die seelenruhig absolut nahe an einem vorbei gleiten, mein Gedanke war am Anfang immer nur, hoffentlich wissen sie, dass ich nicht ihre Beute bin, nachdem ich mich daran gewöhnt habe, war es einfach nur noch faszinierend.
Mein absoluter Favorit, darauf hatte ich mich schon vor dem Urlaub gefreut, die schwimmenden Schweine. Bei unserem Besuch hatte es mir besonders ein kleines braunes Ferkelchen angetan und wenn ich jetzt Fotos von den nachfolgenden Crews der ShangriLa sehe, freue ich mich, zu sehen, dass das Ferkelchen wächst und gedeiht.
Ich kann gar nicht alles aufzählen, die tollen Schnorchelgebiete, auch die Staniel Cay Grotte (Thunderball Grotte, James Bond lässt grüßen), Lobster jagen (hmmmh zum Leidwesen von Bernd wenig erfolgreich), Vorrat an Unmengen von Kokosnüssen anlegen (von einer einsamen Insel mit Geisterstadt...erinnerte mehr an Jurassic Park) usw.
Wer hat das alles möglich gemacht? Dani und Bernd, Besitzer der ShangriLa (und verrückt nach selbst gemachten Weihnachtskeksen). Ein herzlicher Empfang an Bord, Dani`s Kochkünste, Essen für Gaumen und Augen, auch auf Eigenarten beim Essen wird still eingegangen und einfach nur dran gedacht, sie haben es auch geschafft, dass sich meine jahrzehntelangen Frühstücksgewohnheiten total verändert haben, noch heute esse ich inzwischen jeden Morgen Müsli mit frischem Obst, (fast) jeder Wunsch wurde uns von den beiden von den Lippen abgelesen, leckere Sundowner, geniale Rumverkostung mit anschließender Party, Yoga morgens (das war nicht so meine Welt :-) ), unermüdlicher Versuch mir "abtauchen" beizubringen (daran muss ich noch weiter üben), alles lässt sich gar nicht aufzählen, was die beiden uns in den 2 Wochen täglich geboten haben. Ich kann nur sagen, Gastgeber par excellence, die uns ihr Paradies nahe gebracht haben und für einen superschönen, erholsamen Urlaub mit viel Spaß gesorgt haben.
Zur Shangri La: ein sehr schöner Kat, jede Kabine hat eine eigene Dusche und ein eigenes Bad. Insgesamt sehr komfortabel und stylisch mit vielen Kleinigkeiten eingerichtet. An jeder Ecke spürt man einfach die Liebe der beiden zu ihrem zu Hause.
Rundum ein perfekter Urlaub, den es zu toppen, sehr schwerlich wird, daher bleibt mir gar nichts anderes übrig, als wieder bei der ShangriLa anzuheuern!

Bewertung abgegeben am 24.04.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Superlativ ShangriLa
  • Törn im Februar 2016, Seegebiet/Strecke: Bahamas

Zwei Wochen haben wir auf der ShangriLa verbracht, es waren zwei traumhafte Wochen, voller Erholung, Genuss und Freude. Die ShangriLa ist in einem absoluten Top Zustand. Es hat hier an nichts gefehlt, ganz im Gegenteil unsere Erwartungen wurden sogar übertroffen. Die Aufmerksamkeit und Hingabe die Dani und Bernd Ihren Gästen entgegen bringen ist erstklassig. Die beiden stellen sich auf jeden Gast so gut es geht ein und berücksichtigen entsprechende Vorlieben bzw. Abneigungen, von dieser Flexibilität waren wir überrascht und vor allem begeistert. Auf uns warteten wunderschöne Buchten, atemberaubende einsame Strände, verlassene und naturbelassene Inseln, ein Wasser in den schönsten blau Tönen, tolle Schnorchel Plätze mit kleinen Nervenkitzeln und ein unglaublich gutes Essen. Wir könnten so noch einige Zeit weiter schwärmen. Für uns war es der perfekte Urlaub, der leider viel zu schnell vorbei war.
Abschließend ein riesen "Danke" an Dani und Bernd, das wir zwei so tolle Menschen kennen lernen durften, die uns einen unvergesslichen Urlaub bereitet haben. Macht weiter so und bleibt wie ihr seid.

P.S. aber ähm…. 

Bewertung abgegeben am 22.03.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Sehr schöner Törn - super Schiff - Entspannung Pur
  • Törn im Februar 2016, Seegebiet/Strecke: Bahamas - The Exumas

Wir hatten eine super schöne Zeit an Board der Shangri La und viel Spaß
mit Dani, Bernd und dem zweiten Pärchen. :)
Für uns war es der erste Segelturn und definitiv nicht der letzte.
Der Katamaran ist in sehr guten Zustand, Dani und Bernd sind ein perfekt eingespieltes Team und für uns blieb viel Zeit zum relaxen, entspannen und "es sich gut gehen lassen".
Die Sundowner fehlen uns hier ziemlich... :-p

Weiterhin alles Gute und immer eine Handvoll Wasser unterm Kiel!!

Bewertung abgegeben am 13.03.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Wiederholungstäter! Zum 4. Mal auf der Shangri La
  • Törn im Januar 2016, Seegebiet/Strecke: Bahamas

Schuldig...Wir sind Wiederholungstäter, wir bereuen es auch nicht und wir würden es jederzeit wieder tun.
Schon zum 4. Mal durften wir mit Dani & Bernd eine tolle Zeit auf der Shangri La verbringen.
Zu Dani & Bernd nur ganz kurz, beide sind super gesellig, lieb und absolut professionell. Die Shangri La ist dank sehr guter Pflege und Wartung immer noch in einem top Zustand.
Es war schon das zweite mal auf den Bahamas mit euch und es war großartig! Wir haben Rochen gestreichelt, die schwimmenden Schweine gefüttert, Leguane besucht und sind mit Ammenhaien geschnorchelt. Ihr habt uns tolle neue Plätze gezeigt, an Land und Unterwasser.
Vielen Dank dafür! :) Hoffentlich bis bald, Daniel & Moni

Bewertung abgegeben am 25.02.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Definitiv eine Kostprobe vom Paradies
  • Törn im Dezember 2015, Seegebiet/Strecke: Bahamas

Dani ♡ Bernd
Dank euch, durften wir viel sehen, viel erleben, kulinarisch speisen und einen kleinen Teil eures Paradieses kennenlernen. Jeden einzelnen Tag habt ihr zu etwas ganz Besonderem gemacht und unvergessliche Momente geschaffen. Die Silvesterparty war der absolute Hammer - wir alle sind selten so super ins neue Jahr gestartet! Wir hatten vollgas Spaß, haben viel gelacht und die 2 Wochen in vollen Zügen genossen!

Es war so schön bei euch ♡ Ihr seid einfach der Wahnsinn

Fühlt euch gedrückt und bis bald!

Segeltörn vom 29.12.15 - 12.01.16

Bewertung abgegeben am 17.01.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Die Seele baumeln lassen
  • Törn im November 2015, Seegebiet/Strecke: Bahamas

Zwei Wochen jede Menge Spaß, Erholung und auch kulinarisch bleiben keine Wünsche offen.
Dani und Bernd sind ein eigespieltes Team, das ihre Begeisterung für das Leben auf dem Wasser gerne teilt. Während Dani in der Küche wahre Wunder herbeizaubert und die Crew durch morgendliches Yoga fit hält, kümmert sich Bernd um Cocktails, Nachrungsbeschaffung (Fischfang) und gute Stimmung.
Wer im Urlaub die Seele baumeln lassen möchte, ist hier absolut richtig! Wir haben die Zeit in vollen Zügen genossen!

Bewertung abgegeben am 07.01.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Ein traumhafter Segeltörn mit der Shangri La
  • Törn im November 2015, Seegebiet/Strecke: Bahamas, Exumas

Es kam nicht von ungefähr, dass wir uns für einen Segeltörn auf der Shangri La entschieden haben. Die Präsentation im Internet als auch die Erfahrungsberichte sprachen für sich; 10 von 10 möglichen Punkten, die wir mindestens bestätigen.
Anfang November sind wir in Nassau, Bahamas für eine Woche an Bord gegangen, um die Inseln der Exumas zu erkunden. Alle 360 Inseln könnten wir in dieser Zeit nicht bereisen, aber mit Sicherheit haben wir die schönsten Ecken erkundet.
Die Begrüßung und das erste Kennenlernen waren bereits sehr herzlich, und wir fühlten uns von Beginn an wohl. Das Schiff ist von außen und innen tip top und lässt keine Wünsche an Komfort und gepflegter Atmosphäre offen.
Das hervorragende Essen und Getränke runden das Wohlbefinden ab. Danni und Bernd sind liebenswert, professionell und haben alles im Griff. Erholung pur vom ersten Augenblick an und absolut empfehlenswert.
Selten, dass wir so erholt waren nach nur einer Woche. Ebenso erfolgreich war die Zusammenstellung der "Gäste-Crew", auch hier volle Punktzahl von uns. Sehr gerne würden wieder auf der Shangri La an Bord gehen.

Liebe Grüße aus Hamburg und euch immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel
Marko und Blanka

Bewertung abgegeben am 06.12.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Absoluter Megahammer
  • Törn im März 2013, Seegebiet/Strecke: Karibik

14 Tage Traumurlaub auf einem tollen und bestens ausgestattetem Kat mit einem Skipperpaar der Extraklasse. Dani und Bernd waren immer bereit auf unsere Ideen einzugehen und für Überraschungen gut. Jeder Tag war mit neuen Erlebnissen ausgefüllt, Joga am Morgen, Frühstück mit frischen Früchten, Tauchen, Langusten fangen und grillen, Lagerfeuer auf einer einsamen Insel und natürlich Segeln mit allen Tüchern. Wir hatten immer das Gefühl mit guten Freunden durch die Karibik zu schippern und es war bestimmt nicht unser letzter gemeinsamer Törn, wo auch immer auf der Welt.

Bewertung abgegeben am 10.11.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Traumurlaub
  • Törn im November 2014, Seegebiet/Strecke: Exumas Bahamas

2 Wochen auf dem top gepflegten und super sauberen, fantastisch ausgestatteten und liebevoll dekorierten Katamaran von Dani und Bernd machen süchtig. Sehr nette Gastgeber, hervorragende Köchin, Yoga am Morgen, entspannter und sehr guter Skipper, tolle Ausflüge, fantastischer Brunch, ich könnte endlos weiter schwärmen, aber bevor alle Plätze ausgebucht sind, höre ich lieber auf, damit noch 2 für uns übrig bleiben. Wir freuen uns auf die nächste Beachparty!

Bewertung abgegeben am 10.11.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Skippertraining, Sightseeing, kulinarischer Gaumenschmaus
  • Törn im Juli 2015, Seegebiet/Strecke: Kroatische Adriaküste

Wir haben uns von Dani und Bernd auf einer gecharterten 46 Fuß Yacht "ihr" Kroatien zeigen lassen.
1 Woche war viel zu kurz für dieses schöne Fleckchen Erde.
Bernd hat uns jeden Morgen nach dem leckeren, von Dani vorbereiteten Frühstück sein unerschöpfliches Skipperwissen verbunden mit einer Engelsgeduld und sehr guten praktischen Übungen näher gebracht. Jeder war mal Skipper of the day. So macht Lernen Spass. Bitte viel mehr davon...
Tagsüber sind wir an traumhaften Küsten vorbeigesegelt, zwischendurch schwimmen und schnorcheln gewesen und haben uns dann auf die superleckeren Sundowner von Bernd gefreut.
Mittags und abends wurden wir von Danis unschlagbaren Kochkünsten wie beispielsweise einer steirischen Jause mit Grammel, Verhackert, dicke Bohnen Salat, Kürbiskernölaufstrich etc. verwöhnt.
Einen Abend durften wir eine original Oktupus Peka vom Grill bei einem waschechten Kroaten in einer malerischen Bucht genießen. Sensationell lecker... Die beiden haben uns tolle Restaurants gezeigt, wir haben u.a. die Festung (Spanjola) der Stadt Hvar oberhalb der Altstadt besichtigt und noch viele kleine andere Städtchen kennengelernt. Tolles Land, sehr nette Leute. Ihr habt uns Lust auf mehr gemacht.
Gebt Bescheid, wenn Ihr das nächste Skippertraining plant, wir sind dabei. Herzlichen Dank für eine fantastische Woche!

Bewertung abgegeben am 27.07.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Ein einzigartiger Urlaub
  • Törn im April 2015, Seegebiet/Strecke: Cayman Island

Wir waren zwei Wochen mit Dani & Bernd um die Cayman Islands unterwegs.
Da wir beide keine Segler sind, waren wir sehr gespannt ob das was für uns ist.
Ja es ist einzigartig, die Shangri La ein Traumkatamaran mit sehr schönen geräumigen Kabinen. Auch das restliche Schiff ist sehr gepflegt und sauber.
Dani & Bernd haben dem Schiff Ihre persönliche Note verliehen, mit vielen angenehmen Extras, wie z.B. Sitzsäcke, Entertainment System, Liegefläche und einer ansprechenden Deko.
Dani & Bernd sind ein sehr erfahrenes Pärchen die gut auf Ihre Gäste und deren Wünsche eingehen. Einfach klasse! Mit dem morgendlichen Yoga gefolgt von einem tollen Frühstück sind wir immer super in den Tag gestartet.
Mit Tauchen, Schnorcheln, Baden und Landgängen war immer etwas geboten.
Die Verpflegung an Bord war super und lies keine Wünsche offen.
Für uns war es ein sehr entspannter und einzigartiger Urlaub.
Wir können einen Urlaub mit Dani & Bernd nur empfehlen.

Bewertung abgegeben am 24.05.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Super Törn
  • Törn im März 2015, Seegebiet/Strecke: Cuba

Prima Schiff, sehr sauber, super Organisation, schönes Gebiet.
Super Service.
Man merkt das es den beiden Spaß macht Gäste, zu haben.

Bewertung abgegeben am 06.04.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Erholung pur
  • Törn im Dezember 2014, Seegebiet/Strecke: Jamaika

Das Inserat von Dani und Bernd hat uns sofort zugesagt! Für uns waren es die ersten Ferien auf diese Art und wir waren neugierig herauszufinden wie sich das Leben auf einem Katamaran anfühlt.
Unsere Freunde haben uns gewarnt. Segeln mit Leuten die ihr nicht kennt...!?!?
Wir haben uns dennoch für einen Segeltörn mit der shangriLa entschieden und unser Gefühl hat uns recht gegeben! Der Katamaran ist in einem Top Zustand
und bietet mit max. 6 Personen ein angenehmes Platzverhältnis!
Super fanden wir die Qualität der Betten mit Lattenrost und 2 Matratzen!
Wir haben wunderbar geschlafen. Mit dem morgendlichen "Ritual" Yoga, Schwimmen und dann Frühstück starteten wir in den Tag! Dann war Schnorcheln Sonnen, Lesen, Ausflüge usw. angesagt! Dani hat uns Mittags verschiedene Salatvarianten und Abends ein feines 3gängiges Menu serviert.
Bernd hat uns nebst seiner Skipperfunktion immer wieder feine Cocktails gemixt, uns mit dem Dingi zu Stellen gefahren wo man schnorcheln konnte oder an Land gebracht. Das Leben an Bord hat uns restlos überzeugt und war ganz sicher nicht das letzte Mal.
Wir können Dani und Bernd mit ihrer ShangiLa wärmsten empfehlen!

Bewertung abgegeben am 01.02.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Phantastisch
  • Törn im Dezember 2014, Seegebiet/Strecke: Bahamas / Great Exumas bis Long Island

Diesen Urlaub zu toppen - ich bin mir noch nicht sicher wie das gehen soll

Die Wahl des Bootes (super ausgestattet, top Zustand und unglaubliche Finessen bei der Lagerung sämtlicher Dinge, die man benötigt oder von denen man auch noch nicht mal wußte, dass man sie benötigen könnte in der Zeit).

Wir wurden herzlich in Empfang genommen und die ganze Zeit über bestens versorgt und rund um wurde ermöglicht was nur möglich war. Die Reise, das Essen, die Möglichkeiten es hat einfach gepasst und wurde von Bernd und Dani zu einem unglaublichen Erlebnis gemacht, das man sicherlich fast nicht überbieten kann. Immer gerne wieder und absolut uneingeschränkt zu empfehlen!!! in jeder Hinsicht!!

Bewertung abgegeben am 24.12.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Fantastischer Urlaub
  • Törn im Dezember 2014, Seegebiet/Strecke: Bahams Exumas

ich habe sowas das erste Mal gemacht und ich hätte es nicht besser treffen können.
Ein absolut perfekt ausgestatteter Katamaran der keine Wünsche offen lies und das alles super gepflegt! Die Kabinen sind klasse geräumig und jede Kabine mit eigenen Toilette und Dusche. Der Katamaran bietet wirklich ausreichend Platz für jeden zu jeder Zeit.
Ein tolles Team mit einem super Skipper Bernd und Dani, die uns kulinarisch verwöhnte, übertrafen meine Erwartungen.

Dieser Urlaub beinhaltete alles was man sich wünscht. Ich kann es nur empfehlen.
Bernd und Dani euch wünsche ich weiterhin, dass es euch soviel Spaß macht, wir werden uns auf einen weiteren Törn wieder sehen.

Bewertung abgegeben am 23.12.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Alle Erwartungen wurden übertroffen!
  • Törn im Dezember 2014, Seegebiet/Strecke: Bahamas Exumas

Wir verbrachten 10 wundervolle Tage auf der Luxusyacht von Bernd und Dani. Alle unsere Erwartungen wurden weit übertroffen! Neben Segeln, Hochseefischen und den Vorbereitungen einer klassischen Beachparty haben wir einen Einblick in die Verwirklichung eines Lebenstraums, den wir selbst täglich träumen erhalten.

- Schnorcheln mit Delfinen
- Hochseeangeln inkl. Zubereitung von frischem Fisch
- Lobster jagen
- Danis Kochkünste
- Bernd´s Sundower
- Beachparty mit Lagerfeuer
- Kreuzen bzw. Ziele trotz schwierigem Wind anfahren
- Top ausgestattetes Boot (Lagoon 42 Owner Version)
- Traumhafte Strände
- Einsame Buchte
- Farbenfrohe Riffe

Wir freuen uns schon auf den nächsten Törn auf der Shangri La ;-)

Bewertung abgegeben am 18.12.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Einfach unbeschreiblich.....
  • Törn im November 2014, Seegebiet/Strecke: Bahamas / Exumas

Wir hatten das Vergnügen am 16. November an Bord zu gehen und was soll ich sagen, luxurios ausgestatteter Kat mit süßen, ausreichend großen Kabinen, für jede ein eigenes Bad, liebevoll eingerichtet und sehr sauber.
Was wir in den 2 Wochen gesehen haben, ist mit Worten kaum zu beschreiben. Einsame Strände, bunte Unterwasserwelten und das ein oder andere Schwein am Strand (Vierbeiner natürlich). Unsere Beiden Gastgeber haben uns den Aufenthalt an Bord mit tollem Essen und allerlei Leckereien so schön gestaltet, dass der Abschied nach 2 Wochen wirklich sehr schwer fiel.
Für mich erstaunlich, wie zwei Mitdreißiger Dir fast jeden Wunsch von den Lippen ablesen können. Hier merkt man schnell, es sind Profis, die Dir hier einen Urlaub gestalten, Erholung pur. Wer tauchen will, der kann dies tun und hat mit Skipper Bernd einen geduldigen Mitstreiter oder Lehrer. Das wir uns eher mit Schnorcheln begnügt haben, tut der Sache aber auch keinen Abbruch (Anfänger eben), nach anfänglicher Vorsicht, hat es einen riesen Spaß gemacht...... und was soll ich sagen, man hat uns Haie, echt große Rochen auf einer einsamen Insel lebende Echsen bestellt.... erwähnte ich die Schweine schon ?...
Noch etwas zur Verpflegung an Bord. Super lecker und abwechselungsreich, mit drei Mahlzeiten täglich und Sonderwünschen auf Bestellung. Weiter so Dani, das war/ist klasse. (schnief, will zurück).

Zusammenfassend kann man sagen:
wer gerne segelt, schnorchelt, taucht, oder einfach die Seele baumeln und sich verwöhnen lässt, der ist auf diesem Kat genau richtig, mehr geht nicht.

Es grüßen die Honeymooner mit Els und Oli
(Darauf einen Sundowner !)

Bewertung abgegeben am 10.12.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Ein unvergesslicher Traumurlaub mit der Shangri La
  • Törn im November 2014, Seegebiet/Strecke: Karibik - Bahamas - Exumas

Die Shangri La ist ein sehr sauberer Katamaran, Luxuriös und mit sehr viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Betten sind unschlagbar bequem und total schick am Anreisetag hergerichtet . Jede Kajüte hat ein Mediacenter und ein eigenes Duschbad. Wir persönlich hatten nicht das Bedürfnis, irgendwelche Filme zu sehen, da das Skipperpaar Bernd und Dani täglich irgendwelche tollen Highlights mit Spannung, Spaß und Überraschungen zu bieten hatten. Einfach super. Wir hatten in unseren Reisen noch nie so viel Spaß und gleichzeitig so viel Erholung gehabt, wie auf der Shangri La mit Bernd und Dani. Wir haben immer noch ein ganz breites Grinsen im Gesicht :-) Danke ihr beiden. Ihr seid super.
Ach ja, aber etwas Negatives möchten wir doch noch loswerden.
Der Urlaub auf der Shangri La war viel zu schnell vorbei und das Dani uns mit einem so traumhaft leckerem Essen verwöhnt hat, so das unsere Hosen am Urlaubsende doch etwas zu eng waren.... .:-)
Katrin und Sascha

Bewertung abgegeben am 04.12.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Traumurlaub in den Gewässern der Exumas/Bahamas
  • Törn im März 2014, Seegebiet/Strecke: Karibik - Bahamas - Exumas

Unser erster Segeltörn auf einem Luxus-Catamaran sollte gleich einer unserer schönsten Reisen überhaupt werden.
Die 2 Wochen auf der Shangri - wie die Shangri La - genannt wird vergingen wie im Flug und jeder Tag bot ein neues Highlight. Das Schiff ist großzügig eingerichtet und bietet genügend Platz für alle Bord-Aktivitäten. Die Kabinen waren geräumiger als erwartet und jede mit eigenem Bad und Bordentertainment ausgestattet. Für uns als Taucher war natürlich auch die Möglichkeit von Bord aus tauchen zu gehen genial.

Der Morgen begann mit einem klasse Frühstück, Yogaübungen für alle die Lust hatten und einer Schwimmrunde. Das Mittagessen war immer sehr lecker und reichlich. Das Beste aber war die allabendlichen Zeremonie: Sundowner-Cocktail und ein Abendessen (immer 3-Gänge-Menü) das meistens ein bestimmtes Thema hatte - untermalt mit passender Musik.
Die Überraschungsparty auf der Shangri, die Dani und Bernd für meine Frau Dany zum Geburtstag vorbereitet hatten, war sensationell. Es wurde auf den Bänken bis spät in die Nacht getanzt. Auch unser Trip auf eine einsame Insel mit Grillen, Party und anschließender Übernachtung wird uns unvergesslich bleiben. Oder auch das Hochseeangeln (2 riesige Mahi Mahi´s), die Besuche auf diversen Inseln, die schwimmenden Schweine, die Thunderball-Grotte und und und...
Aber was wäre ein tolles Schiff und tolle Unternehmungen ohne die Personen, die das alles ermöglicht haben. Darum an dieser Stelle das weltgrößte Dankeschön an Dani und Bernd, die durch ihre Art, ihre Herzlichkeit und ihr Wesen diesen Trip zu einem der schönsten für uns gemacht haben! Danke und Achtung: Wir kommen wieder! Jedem der eine Mischung aus Erholung und großem Spaß sucht, können wir die Shangri La mit Dani & Bernd nur empfehlen.

Bewertung abgegeben am 12.05.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Zwei tolle Wochen auf den Bahamas
  • Törn im April 2014, Seegebiet/Strecke: Bahamas / Exumas

Wir waren Anfang April 2014 mit Bernd und Dani zwei Wochen in den Bahamas unterwegs und haben die Zeit sehr genossen. Kurz zusammengefasst: Es hat einfach alles gepasst. Die beiden sind sehr freundlich und hilfsbereit, das Boot (Lagoon 420) ist gut und modern ausgestattet, die Kabinen bieten ausreichend Platz und die Versorgung an Bord ist Dank Dani's Kochkunst wirklich hochklassig. Der Törn führte uns über die Inselwelt der Exumas. Die Strände und das kristallklare Wasser sorgten für eine traumhafte Umgebung. Ammenhaie, Schildkröten, schwimmende Schweine usw. konnten wir dabei ebenfalls bewundern.

Wir können Bernd und Dani nur weiterempfehlen und bedanken uns für zwei tolle Wochen!!!

Andrea und Thomas

Bewertung abgegeben am 21.04.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Uns hat es das zweite mal erwischt!
  • Törn im Februar 2014, Seegebiet/Strecke: Bahamas

Nach unserem Karibiktörn 2013 waren wir im Februar 2014 das zweite Mal auf der Shangri La. Als das Angebot kam, war die Entscheidung ganz schnell gefallen. Bahamas auf der Shangri La mit Dani & Bernd? Na klar, buchen...
Ist schon ganz praktisch, wenn man genau weiß, dass man auf ein so sauberes, gepflegtes und liebevoll eingerichtetes Schiff kommt. Es ist bestens ausgestattet. Jede Koje bietet genügend Platz für zwei, hat ein eigenes Bad mit Dusche und es gibt viele Möglichkeiten seine Sachen wie z. B. das Tauchequipment zu verstauen. Jedoch mit am Besten ist es autark zu sein. Da das Schiff einen eigenen Wassermacher hat sowie eine eigene Stromversorgung braucht man keinen Hafen anfahren.
Die beiden Besitzer Dani & Bernd sind zwei mitte dreißig jahre alte Österreicher. Sie verstehen es einem den Aufenthalt auf der Shangri La so angenehm wie möglich zu gestalten. Ob mit einer kleinen freiwilligen Joga-Übung zum Tagesbeginn, einem Frühstück sowie Mittagessen, einem bunten Sundowner, einem köstlichen Abendessen oder einem leckeren Nachtisch. Sie versuchen es einem das Leben zu versüßen!
Natürlich haben die Bahamas auch einiges zu bieten. Hunderte Inseln mit weißen Stränden, meilenweites türkisfarbenes Wasser, sehr relaxte und nette Einheimische und auch Schnorchel sowie Tauchmöglichkeiten. Manchmal wird man auf einer Insel von Leguanen begrüßt oder einem kommen die Schweine entgegen...

In Kurzfassung ein toller sehr empfehlenswerter Urlaub.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen...
Daniel & Moni

Bewertung abgegeben am 29.03.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Traumhaftes Segeln in türkisblauem Wasser
  • Törn im März 2014, Seegebiet/Strecke: George Town, Nassau - Bahamas

Wir verbrachten 2 wunderbare Wochen auf der Shangri La und segelten von George Town nach Nassau. Es war unser erster Törn, den wir über Hand gegen Koje gebucht hatten und wir waren sehr gespannt... Dass es so ein modern ausgestattetes, sauberes und gemütliches Schiff sein würde, so unkomplizierte Mitreisende und so nette Gastgeber, hatten wir uns gar nicht zu hoffen gewagt. Die Shangri La läßt keine Wünsche offen und Bernd und Dani geben alles, um den Gästen ein unvergeßliches Segelerlebnis zu verschaffen. Das Skipperpaar verfügt über so viel Erfahrung, dass man sich bei jeder Witterung auf ihrem Schiff gut aufgehoben fühlt und auch das Essen an Bord war super. Es gab immer mal wieder kulinarische Überraschungen – bis hin zum Kaiserschmarrn und am Karnevalsdienstag servierte Dani sogar eine Art Faschingskrapfen. Immer wieder gerne haben wir uns alle am Nachmittag zum Sundowner an Deck zusammengefunden, der sehr fantasiereich und auch mehr oder weniger "gehaltvoll" serviert wurde. Eine schöne Aufmerksamkeit, die den Charakter einer Luxuskreuzfahrt hatte.

Tauchen von Bord ist möglich: Dani und Bernd sind begeisterte Sporttaucher und versuchen wann immer es möglich ist, einen Tauchspot anzufahren (allerdings abhängig von Windrichtung, Wellenhöhe und Festmacher). An Bord befindet sich Blei und 12 ltr. Pressluftflaschen mit DIN Anschluss sowie ein Kompressor. Alles andere muss selbst mitgebracht werden. Wir tauchten leider nur zweimal, doch dies war sehr schön. Zum einen die James Bond Grotte bei Staniel Cay: Das Lichtspiel und der Fischreichtum im Inneren der Grotte machen einen Tauchgang lohnenswert, wenn auch es nur 4-5 m tief ist. Zum Anderen tauchten wir dann noch vor Highbourne Cay: Sehr schöner Drop off mit allem, was die Karibik zu bieten hat! Haie kamen auch vorbei! Tiefen von 15 bis 40 m.

Rundherum ein gelungener Törn, der von den zurückgelegten Schlägen eher an Inselhüpfen erinnert (zwischen 12 sm- max. 30 sm). Doch das machte es sehr gemütlich. Die Inseln der Exumas Kette sind allesamt von der Vegetation her sehr karg. Landschaftlich bestechen hier vor allem die fantastischen Blau- und Türkistöne des Meeres zusammen mit den hellen Stränden. Mit dem Dinghi waren die Strände schnell erreicht und Bernd wurde nicht müde uns für auch nur kurzes Verweilen überzusetzen! Nochmals Danke dafür! Auch lies es sich direkt von der Shangri La aus ins Wasser springen oder zum Schnorcheln aufbrechen. Hierbei war es allerdings ratsam auf die vorhandene Strömung zu achten. Badeleiter und Aussendusche auf dem Tauch-Badedeck machten dies aber sehr bequem!

Bewertung abgegeben am 28.03.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Kroatien (Split)
  • Törn im November 2013, Seegebiet/Strecke: Kroatien (Split)

Der einwöchige Ausbildungstörn, bei teils herausfordernden Windverhältnissen im November in Kroatien, war ein Volltreffer. Ich habe unwahrscheinlich viel gelernt und dazu sehr nette Mitsegler kennengelernt. WIr haben von Beginn an eine harmonische Crew gebildet.
Daran hatte sicher auch Skipper Bernd großen Anteil. Wie er uns alle immer gelassen, dabei mit riesen Engagement und der notwendigen Hilfestellung in die Bootsführung eingebunden hat war in jeder Hinsicht ideal.
Auch von mir einen großen Dank an den Skipper und die gesamte Crew für diese tolle, unvergessliche Woche. Wiedersehen macht Freude!
Nils

Bewertung abgegeben am 12.12.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Skippertraining
  • Törn im November 2013, Seegebiet/Strecke: Kroatien, Dalmatien

Kurzfristig hatte ich noch ein paar Tage Urlaub zur Verfügung und habe beim Stöbern auf HgK Bernds Anzeige gefunden. Schon kurz nach meiner Anfrage, bekam ich eine ausführliche, informative Antwort, noch mal telefoniert und mir war klar -- da fahr ich mit. Bereut habe ich es nicht.
Wir haben in der Woche Segelmanöver, Nachtfahrten, Nachtansteuerungen, Navigation (durch Peilung und Koppelung) und Hafenmanöver intensiv geübt. Die Rollen innerhalb der Crew wurden permanent getauscht und so hatte jeder die Gelegenheit zum trainieren. Und auch beim fünften Anlegen hintereinander hat der Skipper mit Geduld und Ruhe die Fehler korrigiert. Insbesondere durch seine Ruhe und Souveränität hat er uns Leichtmatrosen die Sicherheit vermitteln bei den, manchmal auch schwierigen, Aufgaben zu bestehen. Nette Erinnerung ist auch die Leinenwurfübung, bei der wir in einem kleinen Wettbewerb das Geschirrspülen ausgespielt haben.
Ich konnte am Ende der Woche einiges mehr an Erfahrung und Sicherheit im Umgang mit dem Boot in meinen Segelsack packen. Dafür und für die angenehme Zeit bin ich Bernd dankbar. Und falls sich die Gelegenheit bietet, bin ich wieder an Bord.

Bewertung abgegeben am 11.12.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Ausbildungstörn
  • Törn im November 2013, Seegebiet/Strecke: Kroatien

War ein Hammer Törn. Meine Erwartungen wurden übertroffen.
Habe wahnsinnig viel gelernt und ein Haufen Spass gehabt.
Segel bei Windstärke 8, Navigation bei Nacht, Hafenmanöver und dass alles mit einer Crew die noch nie zusammen gesegelt ist.
Dank Skipper Bernd, hat das alles super funktioniert und jeder von uns hat eine Menge für den sicheren umgang mit dem Boot gelehrnt.
Vielen Dank für den Törn an Skipper Bernd und den Rest der Crew.
Würde das gerne wiederholen!!
Liebe Grüße Baumi

Bewertung abgegeben am 11.12.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Ausbildungstörn der Superlative
  • Törn im November 2013, Seegebiet/Strecke: Kroatien

Skipper Bernd hatte uns einen Schwerwetter-Ausbildungstörn versprochen und so kam es auch.
Anfänglich bei Jugowind 3 – 6 Bft aus Südost, dann drehend nach Nord zur Bora mit Spitzen bis 9 Bft.
Der Skipper hat uns, 6 Segler, in kurzer Zeit intensiv zum Team zusammengeschweißt und die nötigen Segelmanöver mit der Elan trainiert und abgestimmt. Die Aufgaben, Hafenmanöver, Navigation, Rudergänger und Segelbedienung wurden ständig durch gewechselt. Sicherheit und Seemannschaft waren oberstes Gebot. Durch die souveräne Art war es für uns leicht die vom Skipper übertragene Verantwortung, auch in Extremen Wettersituationen, 9 Bft Wind, Nachtansteuerung und Navigation (ohne Plotter und GPS) bei rauer See, zu übernehmen. Wir hatten einen tollen Törn, eine sich ergänzende Crew, viel Spaß, haben unglaublich viel gelernt und wichtige Erfahrungen mit nach Hause genommen. Der Törn war ein wahnsinns Abenteuer und ich hoffe, dass sich der Skipper zu weiteren Ausbildungstörns überreden lässt.
Danke Bernd, dein Segelkumpel
Matthias Anderl

Bewertung abgegeben am 04.12.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Ein Traum wird wahr
  • Törn im April 2013, Seegebiet/Strecke: Bahamas

Die Vorstellung auf den Turn war schon schön, aber die Realität war noch schöner!

Alles was Herz und Seele braucht zum Entspannen, neues zu erleben und Freundschaften zu schleißen.

Das Schiff: perfekt, groß, geräumig
Das Essen: ich vergebe eine Haube, super lecker
Das Segeln: schön, ruhig, entspannend, wer will kann mitarbeiten und Segel setzen, das Schiff steuern
Das Tauchen: wunderbar, unproblematisch, tolle Sichtweiten, tauchen mit Haien, Schildkröten, Rochen ....
Die Strände: feiner weißer Sand, klares warmes Wasser

Meine Empfehlung:
buchen, hinfliegen, Seele baumeln lassen, relaxen, tauchen, gut essen, das Leben genießen

Danke an Dani und Bernd

der nächste Turn wird schon geplant!

Liebe Grüße aus der Steiermark

Gregor

Bewertung abgegeben am 26.08.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Absolut Großartig!
  • Törn im Januar 2013, Seegebiet/Strecke: Saint Martin

Eine Kostprobe vom Paradies? Nein. Es war mehr als das!

Das Miteinanderleben auf der Shangri La, die zahlreichen Segelerfahrungen (...und Lehrstunden von Bernd), die Versorgung von der Dani, Grillen am Strand, der Sundowner am Abend, jeden Tag wieder hoffen, dass ein Fisch sich an der Angel verhakt...und, und, und. Es war einfach nur eine fantastische Zeit mit euch!

Ich frag mich: Wo ist die Zeit geblieben? Kann man das Ganze nicht noch mal widerholen?!

Ich werde die Tage auf der Shangri La niemals vergessen. Ich freue mich auf die nächste Tour! ....Wo gehts lang? ;-)

Liebe Grüße aus dem hohen Norden aus Hamburg
Lena

Bewertung abgegeben am 01.08.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

ein Traum wurde wahr
  • Törn im April 2013, Seegebiet/Strecke: puerto rico-turks and caicos-bahamas

einen Dank an Dani und Bernd, sie machen den Urlaub zum Genuss, segeln, tauchen, relaxen, strandspaziergänge, Strand BBQ, ausgezeichnete Küche an Bord.
Besonders toll das Individuelle. Beim Frühstück endscheiden, bleiben wir noch oder segeln wir weiter.
Weg vom Massentourismus, einsame Strände, relaxen auf dem Sonnendeck, Sonnenuntergänge ganz genießen.
Wir sehen uns wieder!

Bewertung abgegeben am 25.07.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

First Class auf dem Meer
  • Törn im Februar 2013, Seegebiet/Strecke: BVI

Das Boot, die Verpflegung, Dani und Bernd, einfach alles wunderbar. Der zweiwöchige Trip in den BritischVirgin Islands alles hat gepasst. Tauchen, Schnorcheln, Segeln bis nach Anegada hoch wird uns immer in Erinnerung bleiben. Ausreichend Platz in der Kabine, toll ausgestattet genug Platz zum Relaxen. Die zwei verstehen ihr Handwerk.
Gruß aus Bad Wimpfen
Rainer und Tim

Bewertung abgegeben am 23.07.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz