SEEKLAUS: Bewertungen für den Inserenten

Bewertungen für den Inserenten "SEEKLAUS"

Für den Inserenten wurden bisher 4 Bewertungen abgegeben. Inserenten können festlegen, ob für sie alle jemals abgegebenen Bewertungen oder nur die Bewertungen der letzten zwei Jahre angezeigt werden sollen. Für diesen Inserenten werden alle jemals abgegebenen Bewertungen angezeigt.

Lehrreicher, unterhaltsamer und delikater Törn:)
  • Törn im Juli 2017, Seegebiet/Strecke: Rügen... einmal um die Insel

Unser erster Segeltörn startete im Juli – ein Geburtstagsgeschenk an mich selbst:)
Meine Frau und ich waren bis dato vollkommene Laien und hatten bis auf ein paar Mal Ruderboot fahren auf heimischen Gewässern keine Erfahrung mit Booten. Die Idee einen Segler selbst zu manövrieren reizte uns jedoch schon seit geraumer Zeit und so beschlossen wir den Törn rund um Rügen zu buchen.
Wir wurden freundlich empfangen und sind zu fünft auf der Indy Maria gesegelt. Ein tolles Team waren wir garantiert. Natürlich musste man sich anfangs beschnuppern und sich auf die neuen Gegebenheiten einlassen. Es zeigte sich aber schnell, dass es sich lohnt. Seeklaus unser Skipper verwöhnte uns nicht nur jeden Tag mit ausgezeichnetem Essen (ein Superkoch!), sondern zeigte uns auch Dinge, die wir als Laien unbedingt lernen müssen. Wir philosophierten über das Leben, teilten Geschichten und Erlebnisse und haben viele wunderbare Tage verlebt.
Interessanterweise glich kein Tag dem anderen. Wir segelten bei Sonnenschein, leichter Briese und auch bei Windstärke 6 und Regen. Seeklaus ist immer auf die Sicherheit seiner Mitsegler bedacht. Er geht keine Risiken ein, segelt sehr erfahren und vermittelt durch klare Ansagen auch in Situationen, die erhöhte Aufmerksamkeit bedürfen, eine Sicherheit. Auch meine Frau vertraute seinem Sachverstand und vertraute ihm auch bei stärkerer Kränkung des Bootes.
Highlights waren das Anlegen in Küstennähe mit Reggaemusik, kalten Drinks und Sprüngen vom Boot. Kulturell waren ebenfalls Höhepunkte zu verzeichnen – der Besuch Rügener Fischerdörfer, alter Speicher, Fischräuchereien etc. gehörten ebenfalls zum Programm. Wir enterten in Marinas unterschiedlicher Art: von idyllischen Naturparadies bis zur urbanen Stadtmarina - alles war vorhanden.
Klaus kennt die Gegend sehr gut, sodass man gern seinen Erzählungen lauscht und seine Empfehlungen annimmt. Seit unserem Trip lieben wir Sanddorn-Sahnetorte:)

Schiff Ahoi Klausi und bis zum nächsten Mal!
Peer & Katrin

Bewertung abgegeben am 27.09.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Lehrfahrt mit einem kompetenten Skipper
  • Törn im Mai 2017, Seegebiet/Strecke: Greifswald Rund Usedom

Im April 2017 habe ich die Ausbildung als Bootsführer Binnen und See erfolgreich abgeschlossen. Mir war aber klar, dass ich längst noch nicht ausreichende Fähigkeiten erlangt hatte um eine Segelyacht sicher durch die Ostsee zu steuern. Also war klar, dass ich mich als Mitsegler in eine Mannschaft eingliedern muss um zu lernen.
Schon bei den ersten telefonischen und e-Mail Kontakten hatte ich das Gefühl, dass Klaus ein Mensch zu sein schien mit dem ich klar kommen kann. Ich würde nicht enttäuscht. Da wir eine sehr kleine Crew mit nur drei Personen waren hat Klaus mich sofort als Coskipper eingesetzt. Mit seiner ruhigen und freundlichen Art zeigte Klaus mir alle technischen Details des Schiffes und ließ mir alle Freiheit die ich wollte und ließ mich agieren als wäre es mein Schiff. Das war die beste Schule die ich bekommen konnte. Vielen Dank noch einmal dafür.
Natürlich ist auch die Ernährung ein wichtiges Thema. Hier habe ich mindestens genauso dazu gelernt und auch Rezepte für zu Hause übernommen. Schmeckt immer wieder lecker.
Wenn jemand genaueres wissen möchte bin ich gern zu Auskünften bereit und kann den „Seeklaus“ gern weiter empfehlen. Viele Grüße und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel. Manfred

Bewertung abgegeben am 27.09.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Segeln mit Klaus
  • Törn im Juli 2017, Seegebiet/Strecke: Rund Rügen

Ich war als Neuling mit Klaus und anderen Mitseglern eine Woche auf der Indy rund Rügen unterwegs. Es war ein einmaliges Erlebnis! Wir hatten viel Spaß, haben sehr gut gegessen (was der Skipper gezaubert hat war für die Verhältnisse sehr, sehr lecker!) und es war ein toller Törn. Klar gibt es Regeln an Bord, und an die sollte man sich auch halten, Stichwort Seemannschaft. Letztendlich entscheidet der Skipper, weil ER die Verantwortung für ALLES übernehmen muss, ist ja sein Schiff. Ich werde garantiert wieder mit Klaus losfahren und kann ihn auf alle Fälle weiterempfehlen, besonders auch an Anfänger. Habe viel gelernt in der Woche und durfte vieles selber ausprobieren.

Bewertung abgegeben am 27.09.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Geldgieriger Narzißt, der gut kochen kann.
  • Törn im April 2017, Seegebiet/Strecke: Ostsee

Der Seeklaus macht am Telefon einen netten Eindruck. Jedoch merkt man bald, warum er die Törns anbietet. Er braucht Geld und verhält sich dazu jedoch wie ein launischer alter Pascha auf seinem Boot. Der Kunde ist wahrlich nicht König, sondern der Skipper selbst. Privatsphäre (ist ja immer wenig auf'm Boot) wird nicht respekiert. Er diktiert bis zu Kleinigkeiten hin alles und stimmt sich selten mit der Crew ab. Außerdem scheint er Angst vor dem Wind zu haben: sobald es nach 5 Bft aussieht, bleibt er lieber im Hafen. Einzig: er kocht den Verhältnissen entsprechend sehr gut.

Bewertung abgegeben am 28.08.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

Stellungnahme des bewerteten Inserenten:

Es gab einen Mitsegler, der sich nicht schiffskonform verhielt, dem ich das auch klar sagen musste, da andere Mitsegler ebenfalls diese Meinung vertraten. Er sprang zum Beispiel von einer hoehergelegenen Kaimauer auf's Deck. Davon, dass eine Segelyacht keine Turnstange ist, wollte er nichts wissen.... Weitere Hinweise, wie man sich auf einem Schiff bewegt, ignorierte er ebenfalls... Letztendlich riet ich ihm zum Schiffskauf, um keine weiteren Skipper zu provozieren... In unserem gut funktionierenden Mitsegelkreis kann man eine Menge erleben und von einander lernen. Mitsegler, die das verstanden haben, tragen diesen Kreis, nehmen regelmäßig Teil. Der Verfasser versteckt sich, gibt keine Identität an und verfolgt anscheinend das Ziel, einen potentiellen Interessenten in die Irre zu führen.... Schade, das das möglich ist...

Stellungnahme abgegeben am 26.09.2017

Kontakt zum Verfasser der Bewertung aufnehmen

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz