Alle Einträge von "Offshore-Yacht-Charter" auf HandGegenKoje.de

Alle Einträge des Inserenten "Offshore-Yacht-Charter"

Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Hjørundfjord

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (One off 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulDo, 25.07.2024 - Sa, 03.08.2024 (10 Tage) ab Alesund, an Maloy, (+) Plätze frei 1772 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Hjørundfjord Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Hjørundfjord Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Hjørundfjord Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Hjørundfjord Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Hjørundfjord Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Hjørundfjord Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Hjørundfjord Bild 7

Die Tagesplanung hängt vom Wetter ab. Die Gezeiten sind unsere Uhr. Wir haben keine straffe Tageseinteilung, sondern stellen uns auf das Wetter und die Möglichkeiten ein. Wir probieren den Motor so wenig wie möglich einzusetzen. Auf diese Weise sind unsere Segelurlaub aktiv und abenteuerlich.

Neben dem Skipper gibt es einen Bootsmann oder eine Bootsfrau an Bord, die auch die Einkäufe tätigen und kochen. Wenn Sie zu uns an Bord kommen, ist das schiff sauber und sind die Einkaufen sind fertig und das Essen wird bereitet. Wir können am nächsten Tag nach einem ausgiebigen Frühstück gleich zu unserem Segeltoern aufbrechen.

Segelreise:

Dieser Segelurlaub beginnt in Alesund, einer der einzigartigsten Städte Norwegens. Diese Stadt wurde nach einem alles verwüstenden Brand im Jahre 1904 im stimmungsvollen Jugendstil-Architekturstil wieder aufgebaut.

Diese Segelreise geht bis in den Hjørundfjord hinein. Das ist einer der schönsten norwegischen Fjorde, der noch nicht so bekannt ist. Mit imposanten Bergen, pittoresken Dörfchen, wie beispielsweise Sæbø und schroffen, verschneiten Bergspitzen.

Wir segeln bis zur abgelegenen kleinen Insel Runde. Hier gibt es prächtige Blumen und viele besondere Vögel, wie z. B. Puffins (Papageientaucher), Tölpel und Seeadler. Hier bleiben wir einen Tag liegen, um eine schöne Wanderung zu machen und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Vom Wetter abhängig, segeln wir wieder zu anderen Inseln, wie beispielsweise Sandsøya und Silda weiter. Wir beenden unseren Segelurlaub in Maloy, wo wir in einem gemütlichen Restaurant essen gehen.

Wir legen während dieses Segelurlaubes Tagesstrecken zwischen 10-30 Seemeilen zurück.

Das oben genannte Segelschema ist vom Wetter, vom Wind und von den Gezeiten abhängig. Falls erforderlich, weichen wir vom Schema ab.

Merkmale: Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #102959, gültig bis 24.07.2024 (veröffentlicht am 18.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Sognefjord

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (One off 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSo, 04.08.2024 - Sa, 17.08.2024 (14 Tage) ab Maloy, an Bergen, Plätze frei 2518 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Sognefjord Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Sognefjord Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Sognefjord Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Sognefjord Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Sognefjord Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Inselhüpfen & Sognefjord Bild 6

Die Tagesplanung hängt vom Wetter ab. Die Gezeiten sind unsere Uhr. Wir haben keine straffe Tageseinteilung, sondern stellen uns auf das Wetter und die Möglichkeiten ein. Wir probieren den Motor so wenig wie möglich einzusetzen. Auf diese Weise sind unsere Segelurlaub aktiv und abenteuerlich.

Neben dem Skipper gibt es einen Bootsmann oder eine Bootsfrau an Bord, die auch die Einkäufe tätigen und kochen. Wenn Sie zu uns an Bord kommen, ist das schiff sauber und sind die Einkaufen sind fertig und das Essen wird bereitet. Wir können am nächsten Tag nach einem ausgiebigen Frühstück gleich zu unserem Segeltoern aufbrechen.

Segelreise:

Diese Segelreise führt tief in den Sognefjord, den längsten und tiefsten norwegischen Fjord hinein. Diese prächtige Landschaft, mit ihren imposanten Bergen, den idyllischen Dörfern und den rauen, beschneiten Bergspitzen wurde zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt. Es ist eine unberührte, abwechslungsreiche Landschaft mit steilen und bewaldeten Berghängen, mit smaragdgrünem Wasser.

Wir segeln zur imposanten Insel Alden, auf der wir eine schöne Wanderung mit prächtiger Aussicht auf den Ozean machen können. Wir werden auch einige Male vor Anker gehen. In Mundal/Fjaerland planen wir, einen Tag lang liegen zu bleiben.

Hier gibt es die größte second hand Büchersammlung ganz Norwegens. Wir können hier wandern, Radfahren, ein Kajak mieten oder mit dem Bus zum Gletscher fahren oder eine Sauna auf dem Wasser mieten.

Von Wetter und Wind abhängig, segeln wir weiter zu anderen Inseln, entlang dem markanten Holzleuchtturm „Stabben Fyr”.

Wir beenden unseren Segeltörn in Bergen, einer prächtigen, sprudelnden Stadt mit Holzhäusern und stimmungsvollen Gassen.

Mit der “Fløibanen”, einer Kabelbahn, kann man vom Zentrum aus bis zur Spitze fahren. Hier hat man eine tolle Aussicht über die Stadt und die Fjorde und kann eine schöne Wanderung durch die Natur machen. Der historische Kern “Bryggen” gehört auch zum Unesco-Weltkulturerbe.

Merkmale: Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #103478, gültig bis 03.08.2024 (veröffentlicht am 01.06.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segelurlaub Norwegen – Outer Hardangerfjord & Inselhüpfen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (One off 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugMo, 26.08.2024 - Fr, 06.09.2024 (12 Tage) ab Norheimsund, an Haugesund, (+) Plätze frei 2135 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Outer Hardangerfjord & Inselhüpfen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Outer Hardangerfjord & Inselhüpfen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Outer Hardangerfjord & Inselhüpfen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Outer Hardangerfjord & Inselhüpfen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Outer Hardangerfjord & Inselhüpfen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Outer Hardangerfjord & Inselhüpfen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Norwegen – Outer Hardangerfjord & Inselhüpfen Bild 7

Die Tagesplanung hängt vom Wetter ab. Die Gezeiten sind unsere Uhr. Wir haben keine straffe Tageseinteilung, sondern stellen uns auf das Wetter und die Möglichkeiten ein. Wir probieren den Motor so wenig wie möglich einzusetzen. Auf diese Weise sind unsere Segelurlaub aktiv und abenteuerlich.

Neben dem Skipper gibt es einen Bootsmann oder eine Bootsfrau an Bord, die auch die Einkäufe tätigen und kochen. Wenn Sie zu uns an Bord kommen, ist das schiff sauber und sind die Einkaufen sind fertig und das Essen wird bereitet. Wir können am nächsten Tag nach einem ausgiebigen Frühstück gleich zu unserem Segeltoern aufbrechen.

Segelreise:

Von Norheimsund aus segeln wir tiefer in den beeindruckenden, schönen “Inner Hardangerfjord” hinein. Die schönen Obstgärten und die leckeren Cider sind hier einzigartig. Die Landschaft ist unberührt, mit steilen und bewaldeten Berghängen, Wasserfällen und Inseln.

Der Plan ist es, einen Tag in Ulvik liegen zu bleiben. Wir haben mehrere tolle Optionen, wie beispielsweise eine schöne Wanderung durch die Natur zu einem spektakulären Wasserfall zu machen, ein Kajak mieten, zu schwimmen oder in die Sauna zu gehen oder einen ortsansässigen Bauernhof mit Obstgarten, mit einer “Obst und Cider Route” zu besuchen. Wir segeln auch zum charmanten Örtchen Ullensvang.

Bevor wir wieder aus dem Hardangerfjord hinaussegeln, gehen wir bei einem schönen Ankerplatz bei einer Insel im Sildafjord vor Anker. Hier übernachten wir in einer schönen Bucht. Wir segeln auch in die Nordsee, in Richtung der Insel Utsira. Utsira ist von den Wetterberichten für die Schifffahrt bekannt, aber es ist auch eine prächtige Insel. Hier können wir eine Wanderung zum Leuchtturm und dem dazugehörenden “Lighthouse Café” machen und ein Eis oder eine leckere Waffel essen. Die Insel ist für ihre besonderen Vögel bekannt und wird auch mit Fair Isle, einer der Shetlandinseln, verglichen.

Wir beenden diese Segelreise im sprudelnden Haugesund mit einer reichen Viking-Geschich

Merkmale: Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #103482, gültig bis 25.08.2024 (veröffentlicht am 01.06.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segelurlaub Z11-24: Lysefjord & Inselhüpfen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (One off 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 07.09.2024 - So, 15.09.2024 (9 Tage) ab Haugesund, an Stavanger, (+) Plätze frei 1560 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Z11-24: Lysefjord & Inselhüpfen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Z11-24: Lysefjord & Inselhüpfen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Z11-24: Lysefjord & Inselhüpfen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Z11-24: Lysefjord & Inselhüpfen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Z11-24: Lysefjord & Inselhüpfen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Z11-24: Lysefjord & Inselhüpfen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub Z11-24: Lysefjord & Inselhüpfen Bild 7

Die Tagesplanung hängt vom Wetter ab. Die Gezeiten sind unsere Uhr. Wir haben keine straffe Tageseinteilung, sondern stellen uns auf das Wetter und die Möglichkeiten ein. Wir probieren den Motor so wenig wie möglich einzusetzen. Auf diese Weise sind unsere Segelurlaub aktiv und abenteuerlich.

Neben dem Skipper gibt es einen Bootsmann oder eine Bootsfrau an Bord, die auch die Einkäufe tätigen und kochen. Wenn Sie zu uns an Bord kommen, ist das schiff sauber und sind die Einkaufen sind fertig und das Essen wird bereitet. Wir können am nächsten Tag nach einem ausgiebigen Frühstück gleich zu unserem Segeltoern aufbrechen.

Segelreise:

Von Haugesund aus segeln wir über die Inseln im breiten Boknafjord zum atemberaubenden “Lysefjord”. Diese Landschaft ist unberührt und abwechslungsreich. Sie hat steile, bewaldete Berghänge, Wasserfälle und viele Inseln.

Am ersten Tag segeln wir zur Insel Karmøy, mit dem pittoresken kleinen Hafen Skudenshavn mit Fischerhäuschen aus Holz. Hier kann man schöne Wanderungen entlang der Küste machen. Von Wetter und Strömung abhängig, können wir außenrum oder innendurch segeln.

Auch auf der kleinen Insel Talgje können wir eine schöne Wanderung machen. Hier haben wir einen wunderschönen Ausblick auf den Fjord und die vielen herumlaufenden Hirsche.

Wetter, Wind und Strömung bestimmen die genaue Route. Der Plan ist, u. a. einen Tag in Tau liegenzubleiben. Hier haben wir die Möglichkeit, mit dem Bus zu einer spektakulären Wanderroute zum Aussichtspunkt “Preikestolen” zu gelangen.

Wir beenden diese Segelreise im stimmungsvollen Stavanger, wo es viele farbenfrohe Holzhäuschen, hübsche kleine Sträßchen mit Galerien, Straßenkunst und Cafés gibt.

Wir lassen die Reise in einem gemütlichen Restaurant und einem schönen Café ausklingen.

Wir legen während dieses Segelurlaubes Tagesstrecken zwischen 15-25 Seemeilen zurück.

Das oben genannte Segelschema ist vom Wetter, vom Wind und von den Gezeiten abhängig. Falls erforderlich, weichen w

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #102963, gültig bis 06.09.2024 (veröffentlicht am 18.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Überführungstörn Norwegen ->Schottland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (One off 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepMo, 16.09.2024 - Mo, 16.09.2024 (1 Tag) ab Stavanger, an Edinburgh, Plätze frei 1709 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Norwegen ->Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Norwegen ->Schottland Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Norwegen ->Schottland Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Norwegen ->Schottland Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Norwegen ->Schottland Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Norwegen ->Schottland Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Norwegen ->Schottland Bild 7

Die Tagesplanung hängt vom Wetter ab. Die Gezeiten sind unsere Uhr. Wir haben keine straffe Tageseinteilung, sondern stellen uns auf das Wetter und die Möglichkeiten ein.

Neben dem Skipper gibt es eine Bootsfrau an Bord, die auch die Einkäufe tätigen und kochen. Wenn Sie zu uns an Bord kommen, ist das schiff sauber und sind die Einkaufen sind fertig und das Essen wird bereitet.

Vom Wetter abhängig, segeln wir am ersten Tag von Stavanger aus zu einer norwegischen Insel vor der Küste. Auf diese Weise können sich alle ans Schiff und ans Meer gewöhnen.

Es bleibt uns auch noch Zeit, etwas von Norwegen mitzubekommen. Danach legen wir eine Strecke von etwa 280 Meilen zurück, um nach Schottland zu gelangen. Bei guten Wetterbedingungen ist es ungefähr zweieinhalb Tage nonstop segeln. Es kann aber auch schneller gehen oder länger dauern.

Wir werden im 3-Wachen-System segeln. Das bedeutet 3 Stunden wach/an Deck sein und 6 Stunden frei haben/schlafen. Auf diese Weise hat man genug Zeit zum Ausruhen. Dadurch ist man beim Wache gehen fit und kann es auch durchhalten, wenn es nachts kalt ist.

Dann macht es auch Spaß.

Das Ziel wird durch das Wetter bestimmt. Der Plan ist es, nach Stonehaven zu segeln, dort einen Tag liegenzubleiben und auszuruhen, sich an Land umzusehen sowie eine schöne Wanderung zur Ruine von Dunnottar Castle zu machen. Es gibt natürlich auch einen tollen Pub.

Danach segeln wir entlang der schottischen Küste nach Edinburgh. Auch hier werden wir Übernacht segeln. Von der Marina aus können wir ganz einfach mit dem Zug zur Altstadt von Edinburgh fahren. Wenn wir noch Zeit haben, könnten wir “Arthur’s Seat” besteigen und die wunderschöne Aussicht über die Stadt und die “Firth of Forth” genießen. Danach beenden

wir unsere Segelreise in einem gemütlichen Restaurant.

Kurzum, eine herausfordernde Segelreise mit schönen Sonnen- und Mondaufgängen und Sonnenuntergängen.

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #103486, gültig bis 15.09.2024 (veröffentlicht am 01.06.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz