Langzeitsegler: Bewertungen für den Inserenten

Bewertungen für den Inserenten "Langzeitsegler"

Für den Inserenten wurde bisher eine Bewertung abgegeben. Inserenten können festlegen, ob für sie alle jemals abgegebenen Bewertungen oder nur die Bewertungen der letzten zwei Jahre angezeigt werden sollen. Für diesen Inserenten werden alle jemals abgegebenen Bewertungen angezeigt.

Noch nie haben wir uns so unwillkommen gefühlt...
  • Törn im August 2020, Seegebiet/Strecke: Kos

Das Boot ist zwar alt aber, soweit wir es beurteilen konnten, in gutem Zustand (auch wenn bei unserer Ankunft beide Lenzpumpen defekt waren). Die Betten waren gut, die Bordtoilette sollte nicht benutzt werden. Stattdessen muss man ins Meer... Menschen mit durchschnittlichem Schamgefühl raten wir von einer Reise ab. Häfen werden aus Kostengründen nicht angesteuert, so dass bei uns ausschließlich an Bord gegessen wurde. Fisch gibt es an Bord nicht, genau wie Kohlenhydrate-reiche Kost und Zucker (Justus ist Diabetiker). Obst und Gemüse wird nicht gewaschen. Der Skipper antwortet nur manchmal, wenn er angesprochen wird. Die Streitereien zwischen dem Eigner-Paar waren verstörend. Von 5 Tagen an Bord sind wir 2,5 gesegelt, 2 Tage vor dem geplanten Törnende sind wir von Bord geflüchtet. Geld dafürgab es nicht zurück. Wir haben uns noch nie in unserem Leben so unwillkommen gefühlt...

Bewertung abgegeben am 09.09.2020 von einem Benutzer ohne Benutzername

Stellungnahme des bewerteten Inserenten:

Danke für Deine Sichtweise, die uns Denkanstöße für kommende Törns gibt. Die Ägäis ist ein Starkwind Revier und der August der windstärkste Monat. Zu unserer gemeinsamen Törn Woche im August hatten wir Windstärken von 6 – 9 Bf. Wie Aristoteles schon sagte „Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen“ oder entsprechend gar nicht um ein sicheres Segeln zu gewährleisten. Damit nötige Wartungsarbeiten durchgeführt werden können, werden wir unsere nachkommenden Gäste erst ab 16h an Bord nehmen und nicht wie Euch schon um 9h. Zu den zwei zu wartenden Lenzpumpen -> am Nachmittag waren sie durchrepariert und funktionsbereit – unser Boot verfügt über 4 Lenzpumpen Das Bord-WC wurde von Deiner Frau benutzt auch als das Essen auf dem Tisch stand. Auf der gesamten Törnroute war kein Anlegen in Häfen geplant, wegen der Covid 19 Ansteckungsgefahr. Dies war im Vorfeld mit Euch gemeinsam vereinbart.

Stellungnahme abgegeben am 15.09.2020

Kontakt zum Verfasser der Bewertung aufnehmen

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz