Balticsailor: Bewertungen für den Inserenten

Bewertungen für den Inserenten "Balticsailor"

Für den Inserenten wurden bisher 31 Bewertungen abgegeben. Inserenten können festlegen, ob für sie alle jemals abgegebenen Bewertungen oder nur die Bewertungen der letzten zwei Jahre angezeigt werden sollen. Für diesen Inserenten werden alle jemals abgegebenen Bewertungen angezeigt.

Eindrucksvolle entspannende Segelwoche
  • Törn im September 2017, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Anfang September 2017 war ich mit Erwin zum zweiten Mal auf seiner Jacht "Jannes" in der Dänischen Südsee unterwegs. Erlebt habe ich eine eindrucksvolle Segelwoche, die der Ausschreibung voll entsprochen hat.
Die Yacht imponiert segel- wie auch sicherheitstechnisch und bietet eine einladende Reiseatmosphäre. Die Begrenzung der Zahl der Mitreisenden auf 3 Personen ist sinnvoll und angenehm.
Als Skipper verfügt Erwin über exzellente Revierkenntnisse, viel seemännische Erfahrung, hohes Verantwortungs- und Sicherheitsbewusstsein sowie Flexibiltät in der Routenplanung. Gerne lässt er seine MitseglerInnen an seinen Erfahrungen, seinem nautischen Wissen und seinem friesischen Humor teilhaben.
Zwei sympathische Mitsegler, passende Wetterbedingungen, ausreichend Zeit für Landgänge, gemütliche gemeinsame Essen und die Naturkulisse der dänischen Inselwelt trugen zu diesem gelungenen Erlebnis wesentlich mit bei.
Ich wünsche Dir, Erwin und deiner Jannes allzeit gute Fahrt und danke für diese Segelwoche!
Markus

Bewertung abgegeben am 26.09.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Schnell mal nach Dänemark und zurück ;-)
  • Törn im September 2017, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Segeln mit Erwin und der Jannes kann ich nur weiterempfehlen. Der Eindruck den sein Website vermittelt, hat sich für mich voll und ganz bestätigt. Mit dem ersten Herbststurm hatten wir mehr Wind als genug, so das eine zügige Überfahrt nach Dänemark garantiert war. Leider konnten wir die ursprünglich geplante Route nicht segeln, da sich zum Ende des Törns das Tief „Sebastian“ inklusive Orkanböen angekündigt hatte. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam beschlossen zur Sicherheit den Starthafen Kappeln etwas früher als ursprünglich geplant anzulaufen. Das Wetter auf den letzten Meilen von Maasholm nach Kappeln deutete schon an was danach dann noch kommen sollte. Wir hatten also die richtige Entscheidung getroffen.

Mir hat es bestens an Bord gefallen. Die Jannes ist sehr gepflegt und auf ihr lebt und segelt es sich auch bei schwierigen Wetterverhältnissen bestens. Skipper Erwin hat die nötige Portion Humor, das nötige Wissen und die Erfahrung um das Boot jederzeit sicher zu führen. Wenn man mag, kann man nebenbei noch viele Tipps, Tricks und Kniffe mitnehmen und als Hobbysegler in ungezwungener lockerer Atmosphäre dazu lernen.

Fazit: Ich würde jederzeit wieder an Bord kommen. Danke für die netten Tage und die entspannte Atmosphäre an Bord!

Gruß Burkhard

Bewertung abgegeben am 20.09.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Da stimmte die Chemie nicht.
  • Törn im Juli 2017, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Nachdem ich in den Bewertungen gelesen hatte, dass Erwin so ein toller Kumpel sei, hatte ich mich auf eine entspannte gemeinschaftliche Segeltour gefreut.
Leider wurde die Stimmung zwischen Crew ( 2 Frauen, 1 Mann) und Eigner von Tag zu Tag unterkühlter.
Mit der Auswahl unseres Einkaufes der Verpflegung schien Erwin nicht so ganz einverstanden gewesen zu sein, denn er zog sich immer mehr zurück bis er zuletzt gar nicht mehr mit uns aß und die Kommunikation aufs wesentliche beschränkte.
Alles was im Zusammenhang mit dem Segeln stand war korrekt , wir wurden mit einbezogen und auf See schien die Welt einigermaßen in Ordnung.
Ich danke den beiden Mitseglern, die echt nett waren .

Bewertung abgegeben am 12.08.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

Kontakt zum Verfasser der Bewertung aufnehmen

zum Seitenanfang

Eine unvergessliches Wochenende
  • Törn im Juni 2017, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Ich ging ein verlängertes Wochenende auf Schnupperkurs mit Erwin und zwei weiteren Mitseglern. Nach der bestandenen Bootsführerscheinprüfung wollte ich einfach etwas Praxis beim Segeln erleben.

Insgesamt ein unvergessliches Wochenende vor der dänische Küste. Durch die kleine Crew an Bord konnte ich in den 3 Tagen enorm viel lernen. Alles unter den wachsamen Augen von Erwin, der sich sofort als "Kumpeltyp" herausstellte und alle Fragen rund ums Segeln geduldig beantwortete. Er zögerte nicht, alle Handgriffe zu zeigen und zu wiederholen, bis man es selber konnte.

Ich werde gerne wieder auf Erwin und seine Jacht zurück greifen und kann jeden Interessierten ermutigen, sich bei Erwin zu melden. Bereits vor der Reise wird man mit vielen nützlichen Informationen versorgt.

Eine bessere Abwechslung zum Büroalltag kann ich mir nicht vorstellen.

Bewertung abgegeben am 10.07.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Starke Woche erlebt!
  • Törn im Juni 2017, Seegebiet/Strecke: Dänische Ostsee

Jürgen, Louis und ich haben mit Erwin, dem Skipper eine starke und erlebnisreiche Woche auf seiner JANNES erlebt!
Da wir als untereinander befreundete Dreiercrew schon 'geschlossen' im Hafen von Kaplan ankamen, entfiel das Fremdeln, und Erwin war von Anfang an offen, zugänglich und hilfsbereit. Es herrschte sofort freundschaftliche Atmosphäre an Bord.
Unsere Tage auf See waren von gutem bis starkem Wind begleitet, die Ziele, die wir zusammen mit Erwin morgens zusammen ausgesucht haben, waren allesamt sehr sehenswert, besonders die kleine, zauberische und nostalgische Insel Lyø hat's uns angetan...
Erwin hat sein Handwerk voll drauf, seine Strenge beim Segeln ist immer auch eine gütige- und an Bord haben wir uns in seiner Obhut jederzeit völlig sicher gefühlt. Darüber hinaus hat Erwin viel Humor und die wohltuende Bereitschaft und Fähigkeit, jeden zu nehmen, wie er eben ist.
Dass man als einer von vier Menschen unter Deck nicht allzu viel Platz für seine persönlichen Bedürfnisse hat, kann man ohne Probleme mit diesem Kapitän bewältigen. Dabei muss aber immer auch klar sein, wer auf dem gepflegten und gut ausgestatteten Schiff der Herr ist. Wir haben uns gerne in diese Ordnung gefügt.
Ja, und das Segeln-
Für mich als Anfänger mit der Neugier, das vielleicht öfter mal zu machen, war es ein absolut wunderbares und tief berührendes Erlebnis. Und auch Jürgen, der im Gegensatz zu Louis und mir schon einen SKS und etwas Erfahrung mitbrachte, kam auf seine Kosten.
Die ersten Gehversuche auf dem Wasser waren insgesamt so inspirierend, dass ich fest vorhabe, das jetzt öfter zu erleben- und gerne wieder mal mit Erwin auf der JANNES!
Hab Dank, Käptn!
Allzeit gute Fahrt, bis wir uns wiedersehen!

Martin

Bewertung abgegeben am 18.06.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

gelungener Praxistörn!
  • Törn im April 2017, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Eine Woche auf einer privaten Yacht mit kleiner Crew schien mir und meinem Mann eine gute Alternative zu einem Segelkurs, um zum Saisonbeginn Praxis zu sammeln. Unsere Erwartung ist voll aufgegangen!

Die JANNES ist eine top gepflegte Yacht und Eigner und Skipper Erwin hat es uns von Anfang an leicht gemacht, uns hier tatsächlich „wie zuhause“ zu fühlen. Als waschechter Emder vereint er souveräne Gelassenheit mit gutem Humor und einer angenehmen Prise ostfriesischer Herbheit.

Bewundert haben wir Erwins ruhige Art, mit der er alle Crewmitglieder jederzeit aktiv mitwirken lässt und zudem die Praxis um viel Wissen und gute Tipps ergänzt. Dabei hat er zu jedem Moment alles voll im Blick und greift bei Bedarf unmittelbar und konsequent ein. So haben wir uns auch bei Starkwind und rauen Wetterbedingungen jederzeit vollkommen sicher gefühlt.

Egal von wo der Wind kommt – Erwin kennt die Ostsee so gut, dass er zu jeder Windrichtung ein passendes Ziel kennt. Und als wir unfreiwillig in Maasholm eingehweht waren, bescherte er uns seine original ostfriesische Teezeremonie als Highlight des stürmischen Hafentages.

Wir haben die Woche mit ihm sehr genossen und können Erwin und seine JANNES sehr empfehlen!

Bewertung abgegeben am 30.04.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Toller Smut, tolle Landschaft und vieles mehr...
  • Törn im August 2016, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Wir waren Ende August mit Erwin auf einen wunderschönen Törn in der dänischen Südsee. Erwin weiß ganz genau um die besonders schönen Plätzchen... Für jeden ist etwas dabei, Kultur, tolle Landschaft und vor allem: Entspannung pur... Ein "i-Tüpfelchen" waren die Kochkünste des Skippers, einfach lecker!

Liebe Grüße,
Julia & Witold

Bewertung abgegeben am 02.12.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Drei Hessen auf Schnupperkurs :))
  • Törn im September 2016, Seegebiet/Strecke: Flensburger Förde

Wir, Uwe, Loth und Irene, haben ohne jegliche Segelerfahrung mit Erwin drei wundervolle Tage verbracht.
Das Wetter konnte besser nicht sein, somit stand einem Törn nach Sonderborg nichts im Wege.

Das Segelrevier ist für Anfänger sehr gut geeignet und hat mächtig Spaß gemacht.

Der Skipper ist sehr verantwortungsbewusst und erfahren. Er beherrscht seine Jannes in allen Lagen. Wir haben uns zu jeder Zeit, auch wenn's mal etwas kräftiger geschaufelt hat, in sicheren Händen gefühlt. Erwin hat uns eine super Einführung in den Segelsport gegeben und uns in alle Arbeiten mit einbezogen. Geuldig hat er unsere Fragen beantwortet.

Die Sadler ist ein sehr schönes Schiff in technisch gutem Zustand. Sie ist schnell, wendig und leicht zu steuern.

Alles in allem absolut zu empfehlen für jeden, der mal Segelluft schnuppern möchte.

Bewertung abgegeben am 16.09.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Die Schären vor Stockholm - ein Seglerparadies
  • Törn im Juli 2016, Seegebiet/Strecke: Schweden, ab Stockholm

Vielen Dank für das herrliche Törn...

nach langer Segelabstinenz war diese Mitsegelgelegenheit ein neuer Einstieg in das Leben auf dem Wasser. Meine Vorstellung wurde weit übertroffen. Nicht nur, dass das Revier traumhaft schön ist und wir hervorragendes Wetter hatten, Erwin strahlt eine Souveränität und Sicherheit aus, dass ich mich rundum wohl gefühlt habe. Die Mischung aus "Anpacken" und "Gast sein" war hervorragend ausgewogen und die kleine Crew fand schnell zusammen. Die JANNES hat hervorragede Segeleigenschaften und hoch am Wind der Sonne entgegen ist und bleibt mein Lieblingskurs. Wir haben eine schöne Mischung aus Naturschutzgebieten und Marinas gefunden. Erwin habe ich als netten, mal ruhigen (vor dem Kaffee) mal sehr lustigen Menschen kennengelernt, der sein Schiff vollkommen - auch als "Einhandbewerksteller" - im Griff hat und ruhig und zentimetergenau steuert.

Bereits vor meiner Reise wurde ich mit Anreiseinformationen und Einstimmungsfoto versorgt.

Vielen Dank für die tolle Woche - das Segeln mit Erwin und der JANNES sowie dieses Revier kann ich nur empfehlen!

Gabi aus Ratingen

Bewertung abgegeben am 16.07.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

An Tagen wie diesen...
  • Törn im Mai 2016, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

...wünscht man sich Unendlichkeit...
Ich weiß nicht genau, was ich erwartet habe, aber es wurde definitiv übertroffen (-:

Absolute Anfängerin bin ich zwar immer noch, aber ich hatte eine grandios-famose Zeit auf der Jannes. Wetter und Wind waren perfekt, die Ostsee-Landschaft wunderschön und das dänische Eis extrem lecker!
Und Erwin? Bei uns im Süden würde man ihn "Käpsele" nennen, übersetzt sage ich:
Ein Segler aus Leidenschaft mit dem Herz auf dem rechten Fleck und viel Sinn für Humor! Ein sehr guter und geduldiger Lehrer, der immer den Überblick behält und weiß, was er von jedem Segler fordern kann und wann er eingreifen muss. Seine große Liebe ist die Jannes - und das ist auch gut so (-:
Kritik? Keine. Absolut keine. Höchstens ein Tipp. Nein zwei Ratschläge:

1.) Sprecht Erwin morgens nicht vor seinem ersten Kaffee an.
2.) Nehmt ihm das gelegentliche "An- und Ablege-Galama" (=unnötige Aufregung verbreiten) nicht übel. Das gehört zum Hafenkino wohl einfach dazu (-:

FAZIT: Jederzeit wieder! Anmelden und genießen - an Tagen wie diesen...

Herzliche Grüße vom Bodensee bzw. aus Stuttgart
Tamara

Bewertung abgegeben am 31.05.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Pures Segelvergnügen auf der JANNES
  • Törn im Mai 2016, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Wir haben nach langer Segelpause bewußt eine Mitsegelmöglichkeit in kleiner Crew gesucht und wir können sagen wir wurden nicht enttäuscht.
Ein Schiff mit sehr guten Segeleigenschaften, ein Skipper Erwin, der seine Crew aktiv mitsegeln lässt, und
perfekte Wetter- und Windverhältnisse haben uns eine sehr schöne Segelwoche in der Dänischen Südsee auf der "JANNES" beschert. Vielen Dank an Erwin und das war bestimmt nicht unser letzter Törn mit Dir.

Jupp & Chris

Bewertung abgegeben am 26.05.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Prädikat: Sehr empfehlenswert
  • Törn im April 2016, Seegebiet/Strecke: dänische Südsee

Ich habe Anfang April die Theorie für den SKS bestanden und wollte praktische Erfahrungen sammeln. Diese Rechnung ist voll und ganz aufgegangen. Ich habe einen Wochentörn beim Erwin gebucht, zum zweiten mal nach 2012, und wurde in keinem Punkt enttäuscht. Einchecken gemäß Absprache, einrichten an Bord, einkaufen für kommende Tage, kennenlernen der beiden anderen Mitfahrer am Anreisetag.
Am nächsten Tag nach Wetterlage gemeinsam den Zielhafen bestimmt und los ging es. Einweisung gemäß Notrolle war natürlich vorher. Segeln ohne Stress, ohne Hektik folgten dann. Klare, eindeutige Anweisungen-Hinweise während der gesamten Reise. Einfach empfehlenswert die Buchung beim Erwin.
Viele Grüße, immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel
Dieter

Bewertung abgegeben am 03.05.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Jederzeit sofort wieder
  • Törn im September 2015, Seegebiet/Strecke: Ostsee

Der Wind war gegen uns. Der Regen oftmals auch. Trotzdem toller Törn! Erwin ist anscheinend durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Stattdessen gibt es noch Tipps. Etwa wie man trotz widriger Bedingungen nicht unfreiwillig Hauptdarsteller im Hafenkion wird. Und es gibt Antworten. Auf die tiefsinnigen Fragen des (Segler)Lebens. Zum Beispiel warum der Ostfriese zum Tee einen Löffel braucht, wenn der den Tee um Gotteswillen nicht umrührt. Oder die, wieviel ein Ferkel kostet… Jederzeit sofort wieder!

Bewertung abgegeben am 06.11.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Segeln, geniessen und die Zeit vergessen
  • Törn im September 2015, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Eine Lady mit Charakter und tollen Segeleigenschaften, dazu ein Skipper, der sein Handwerk versteht und die Crew zu 100 % mit einbindet.

Der Törnverlauf war so wie vorher angekündigt, keine Meilenfresserei die einen stundenlang ans Boot fesselt, sondern kurze Etappen, die einem am Abend die Möglichkeit zu einem Spaziergang und einem Glas Wein geben.
Zeit vergessen, entspannen, erholen bei einer tollen und ruhigen Atmosphäre an Bord.

Für mich als eigentlicher Familiensegler war es der erste Törn mit vorher unbekannten Seglern, doch eventuelle Zweifel waren schon beim Verstauen des Gepäcks wie weggewischt und spätestens beim ersten Segelschlag mit der Pinne in der Hand fühlte ich mich an Bord wie daheim. So war die eine Woche Törn viel zu kurz und ich wäre gerne noch länger geblieben.

Ich komme gerne im nächsten Jahr wieder um mit der Lady (auch wenn sie einen Männernamen trägt) zu segeln. Vielleicht bietest Du einen 2-wöchigen Törn an der mich nicht wieder gefühlt so früh in den Heimathafen spült.

Erwin, danke für die tolle Zeit an Bord! Ich wünsche Dir und der Lady immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel!

Bis bald!
Birgit

Bewertung abgegeben am 18.09.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Erwin, Kraki und die Jannes: ein eingespieltes Team
  • Törn im August 2015, Seegebiet/Strecke: Dän. Südsee

Toller Törn bei sommerlichen Temperaturen und moderatem Wind. Die Strecke war perfekt auf die Wetterbedingungen abgestimmt und Erwins Kenntnisse der Häfen und Inseln kommen der Crew zugute.
Zum Schiff schließe ich mich den vorigen Bewertungen voll und ganz an. Sympathisch: es wird mit Pinne gesegelt.
Der Skip ist sicher, strahlt jederzeit Ruhe und Gelassenheit aus - kurzum: friesisch herb. Erwin greift trotzdem konsequent ein, wenn's doch mal eng wird, aber eben ganz unaufgeregt.

Auch mit Vorkenntnissen habe ich seglerisch wieder dazugelernt und war als einzige Frau unter Männern gleichberechtigtes Mitglied der Crew.
Das war sicher nicht mein letzter Törn mit Erwin!

Bewertung abgegeben am 14.08.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Rügen 2015
  • Törn im Juni 2015, Seegebiet/Strecke: Ostsee - Rügen rund

Es war ein super Törn. Segeltechnisch und landschaftlich hoch interessant.
Hier wird professionell gesegelt und nicht lediglich von einem Restaurant in's nächste geschippert. Die Crew darf sich aktiv beteiligen und wertvolle Erfahrungen sammeln.
Skipper inklusive Schiff bieten ein sehr hohes Maß an Sicherheit. Abgerundet wird der Aufenthalt durch die gute Ausrüstung an Bord, und natürlich durch die Kochkünste des Skippers. ;)

Die Erinnerung bei Sonnenschein und 20 Knoten Wind aus dem Hiddensee-Fahrwasser gen Norden in die zunehmende Welle zu laufen, war eines von vielen meiner Highlights auf diesem Törn. :)

Ich hoffe bald wieder an einem Törn teilnehmen zu können.

Grüße, Alex

Bewertung abgegeben am 12.07.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Rügen rund - rundum gelungen!
  • Törn im Juni 2015, Seegebiet/Strecke: Ostsee/ rund Rügen

Es war mein erster Törn überhaupt und somit habe ich als Anfängerin keine Vergleiche zu anderen Skippern/ Booten.
Durch den entspannten ersten Tag war genügend Zeit zum ankommen, kennenlernen des Bootes und den anderen Crewmitgliedern (ich kannte vorher niemanden). Alle Abläufe wurden vor und auch während des Törns in Ruhe besprochen und jeder mit einbezogen, Fragen beantwortet.
Die Crew mit unterschiedlicher Segelerfahrung der einzelnen Mitglieder hat sich schnell zusammengerauft und es herrschte selbst bei schweren Wetterlagen eine entspannte Athmosphäre auf dem Boot. Jeder konnte sich am Ruder ausprobieren und je nach Erfahrung und Interesse mit einbringen. Auf Wunsch wurden auch Manöver (Mann über Bord) geübt.
Meine Befürchtung als einzige Frau an Bord zum Küchendienst verdonnert zu werden ist nicht bestätigt worden. Jeder hat mit angepackt und der Skipper hat einige leckere Rezepte auf Lager und regelmäßig für Ordnung an Bord gesorgt.

Ich bin froh dass mein erster Törn vom Wetter, der Crew, dem Skipper und dem Boot so gut gepasst hat. Das hat Lust auf mehr gemacht und ich würde einen zweiten Törn mit Jannes und Erwin (und Kraki) nicht ausschließen.

Bewertung abgegeben am 13.06.2015 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Safety, Fun und viel gelernt! Rund Rügen, Mai 2014
  • Törn im Mai 2014, Seegebiet/Strecke: Rund Rügen

Der Skipper zeigt von der ersten Minute an Bord professionellen und höflichen Umgang mit der Crew. Sich miteinander vertraut machen, einkaufen und Einweisung im Schiff ist das Programm am ersten Abend. Ohne Kenntnis über die Anwendung der an Bord befindlichen Sicherheits- & Rettungsmittel verlassen wir nicht den Hafen. Es war alles dabei, Sonne, Ententeich und Sturm, der uns in den Hafen zwang. Der Törn wird jeden Tag besprochen und bei wichtigen Gründen (Wetter) auch geändert. Die Fahrt wurde erheblich dadurch aufgewertet, dass Unterweisungen in Navigation, Fahren von Manövern (z.B. MoB) durchgeführt und nach und nach auch von der Crew übernommen wurden. So haben wir auch bei schwerem Wetter sicher gesegelt und wurden innerhalb dieser einen Woche eine gute Mannschaft. Gern komme ich wieder an Bord.

Bewertung abgegeben am 03.06.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Eine Woche in der Dänischen Südsee...
  • Törn im April 2014, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

....ist leider schon vorbei. Meine persönlichen Erwartungen, das Revier besser kennenzulernen, Segelpraxis aufzufrischen und mich auch etwas zu erholen, wurden übertroffen. Dazu beigetragen haben die nette Crew (3+1!!!), das sonnige Segelwetter (LSF 50+), das sehr gut handhabbare und top ausgestattete Schiff JANNES (für Freaks: Selbststeueranlage ohne Elektronik-Gedöhns). Der entscheidenden Faktor aber lag beim Skipper Erwin. In allen Situationen hatte er die Ruhe weg und im Bedarfsfall immer einen Tipp oder ersatzweise einen friesisch-herben Spruch auf Lager. Erwin ist authentisch, lebt für den Segelsport und gibt sein Wissen auf herzliche Art weiter. Die kleine Mannschaft konnte sich so sehr schnell finden und in das Bordleben einbringen. Ich habe keinen Punkt gefunden, der zu kritisieren wäre. Uneingeschränkt empfehlenswert.

Bewertung abgegeben am 02.05.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Et wohr herrlisch :) :) :)
  • Törn im April 2014, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Skipper und Crew kannten sich nicht und es hat alles wunderbar gepasst...

Ich würde jerderzeit wieder gerne mit Erwin segeln.

Das Schiff ist in einem super Zustand.

Die Gegend ist sehr schön, was will man mehr?!

Bewertung abgegeben am 01.05.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Dänische Südsee im April
  • Törn im April 2014, Seegebiet/Strecke: Ostsee

Der Törn hat mir sehr gefallen. Das Schiff ist sehr gemütlich und bietet ausreichend Platz für 4 Leute. Die Verpflegung wahr ausgezeichnet, vielen Dank dafür an die Crew.
Der Skipper ist ein Knorke Typ. Er hat sein Schiff voll im Griff und man fühlt sich in guten Händen.
Vielen Dank für den Törn Erwin

Bewertung abgegeben am 29.04.2014 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Sepp (Josef) aus Bayern
  • Törn im Juni 2013, Seegebiet/Strecke: Schwedentörn

Das Schiff ist in einem tadellosen Zustand und sehr gut ausgerüstet. Der Skipper beherrscht sein Fach, auch bei schwierigen Bedingungen und hat gute Ortskenntnisse. Ich fühlte mich bei Ihm immer in guten Händen. Auch seine Kochkünste sind nicht zu verachten. Insgesamt ein sehr schöner Törn an den ich mich gern erinnere. Ich kann Allen nur empfehlen einfach mal mitfahren und selbst ausprobieren.

Bewertung abgegeben am 13.08.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Segeln satt
  • Törn im Juni 2013, Seegebiet/Strecke: Stralsund Bornholm Südschweden Stralsund

Segeln mit Vollzeug unter blauem Himmel; Segeln gerefft bei 6Bf; Motoren bei Flaute; perfekte Hafenmanöver; genügend Zeit für touristische Landgänge; der Skipper ist ein guter Seemann, ein angenehmer Zeitgenosse und ein guter Koch; die Kostenbeteiligung war fair und angemessen;
Hier hat alles gepasst

Bewertung abgegeben am 10.07.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Jannes zu segeln macht Spass!!!
  • Törn im Mai 2013, Seegebiet/Strecke: Ostsee/Dänische Südsee

Die Törnplanung/Route durch Skipper Erwin hat mir sehr gut gefallen. Die Einweisung der Crew, sowie die ruhigen, besonnen Erklärungen zu den An-und Ablegemanövern fand ich ebenso ansprechend. Des Weiteren habe ich es sehr geschätzt, dass man als Mitsegler häufig die Gelegenheit bekam, Rudergänger zu sein - hilfreiche Tipps gab es dann auch noch! Das ist nach meiner Erfahrung nicht immer so.
Dass Jannes super gepflegt ist und sich gut segeln lässt, sei hier auch noch einmal erwähnt.
Ebenfalls bestätigen kann ich Erwins Kochkünste!!
Mein Kurzfazit lautet also: Skipper und sein Schiff absolut topp - für die Crew kann der Skipper nichts!
LG MO

Bewertung abgegeben am 13.06.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Dänische Südsee mit kleiner Besatzung und viel Erfahrung - perfekt
  • Törn im Mai 2013, Seegebiet/Strecke: Ostsee, Dänische Südsee

Der Skipper (Erwin) ist ein sehr ausgeglichener freundlicher Mensch, der auf die Wünsche der Crew eingeht und stehts für eine nette Atmosphäre sorgte. Obwohl das Schiff sein eigenes ist, läßt er die Crew auf dem Wasser (den Kenntnissen entsprechend) sehr viel mitarbeiten. Dennoch hat er immer ein Auge auf die Sicherheit. Meine Freundin und ich haben uns auf dem Törn stehts sicher gefühlt und sehr viel Erfahrung sammeln können. Durch die kleine Besatzung (max. 4 Personen) war der Törn sehr familiär. Das Schiff war in tadellosem Zustand. Dies ist neben der obligatorischen Grundreinigung der Crew, hauptsächlich einer wöchentlichen, mehrstündigen Putzorgie von Erwin zu verdanken.
Fazit: Ich würde jederzeit wieder mit Erwin auf Tour gehen.

Bewertung abgegeben am 13.06.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Vom 18.05. bis 24.05.13: Von allem etwas - und alles bestens!
  • Törn im Mai 2013, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

In der Woche mit Erwin hatten wir vielfältiges Wetter: Diesig, kein Wind Fahrt mit Motor, Segeln bei wenig Wind, auch bei starkem Wind und Regen, ein Hafentag bei Sturm und Starkregen. Der letzte Segeltag bei Sonnenschein und optimalem Wind zurück nach Kappeln. Der Skipper kennt sein Boot und das Revier 1a, agiert in jeder Situation souverän und versteht es, die Mitsegler ihren Fähigkeiten und Wünschen entsprechend einzubeziehen. Eine tolle Woche! Sowohl Schnupperern und Anfängern als auch Fortgeschrittenen zu empfehlen.

Bewertung abgegeben am 08.06.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Guter Törn vom 4. bis 9.5.13
  • Törn im Mai 2013, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Umsichtiger und unterhaltsamer Skipper.
Erwin`s Gemüsepfanne ist ein MUSS. Ich konnte mich entspannen, aktiv mit segeln und neue z.T. eigentümliche Menschen kennen lernen.
Leider machte der Wind oft Pause oder kam so schwach daher, das ein Segeln wenig Sinn machte. Ein vorzeitiger Abbruch am Abend war daher o.k..
Bei mehr Wind ein super Boot mit hohen Spaßfaktor.

Bewertung abgegeben am 16.05.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Naja
  • Törn im Mai 2013, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Crew war super, aber wenn man insgesamt recht viel motort (teilweise unnötig) bzw. am Ende 1 Tag weniger als geplant unterwegs ist

Bewertung abgegeben am 10.05.2013 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

.....das hat Spass gemacht :)
  • Törn im Juli 2012, Seegebiet/Strecke: Dänische Südsee

Mit viel Wind ( z.T. 7-8) und Welle sind wir über die Ostsee geschippert und haben einige hübsche kleine Häfen besucht. Bin absoluter Neuling, habe mich aber bei dem erfahrenen und verantwortungsvollen Skipper jederzeit super aufgehoben gefühlt. Gute Ansagen, viele Infos, Ausprobieren dürfen und viel Spass und Humor drumherum.
... und "Kraki" hat gut aufgepasst!

Bewertung abgegeben am 10.08.2012 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Klar bei Spaß? Ist klar!
  • Törn im August 2012, Seegebiet/Strecke: Rund Fynen

Kinners - wenn ihr mit Erwin los könnt, macht das!

1)
Erwin ist ein ein sehr humorvoller Skipper. Trockener Humor bei feuchter Wetterlage ist nicht zu verachten ;-)

2)
Erwin ist ein sehr verantwortungsvoller Skipper (man muss wirklich nicht bei jedem Wetter raus, so einen Tag im sicheren Hafen kann ich nur empfehlen - erst recht, wenn sonst auch keiner raus geht. Und wenn ein Skipper das genauso sieht, spricht das schon sehr für sein Verantwortungsgefühl.)

3)
Jannes - das Schiff - ist super zu segeln und wirklich top gepflegt.

Da gibt es bestimmt noch tausend andere Gründe, aber kurz:
Ich hatte mit Erwin und Jannes und Kraki (werden ihr dann vielleicht auch kennenlernen) und meinen Mitseglerinnen eine wirklich tolle Woche.

Bewertung abgegeben am 06.08.2012 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Tolle Woche
  • Törn im Mai 2011, Seegebiet/Strecke: Ostsee, Fünen

Eine wunderbare Ostseewoche mit nettem Skipper, mit dem man alle Wünsche besprechen konnte, von dem viel zu lernen war, immer ruhig, immer freundlich. Ich hoffe, er ist 2013 wieder auf der Ostsee unterwegs...!

Bewertung abgegeben am 13.02.2012 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz